Kommentar zu Milch-Fusionen

Antworten: 8
walterst 23-06-2010 12:47 - E-Mail an User
Kommentar zu Milch-Fusionen
ganz interessant:

http://www.topagrar.at/home/index.php?option=com_content&task=view&id=1853&Itemid=1



biolix antwortet um 23-06-2010 13:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kommentar zu Milch-Fusionen
hier aus der BRD...

23.06.2010
Turbulenzen wegen Fusionsplänen

Tirolmilch-Chef beurlaubtInnsbruck - Die Pläne, Österreichs viertgrößte Molkerei, die Tirol Milch, mit dem österreichischen Marktführer Berglandmilch zusammenzufusionieren, sorgen weiter für Turbulenzen in Tirol.


Der Tirol-Milch Standort in Innsbruck (Foto: Tirol-Milch)
Seit gestern ist Tirol-Milch-Geschäftsführer Carl-Albrecht Benker bis auf Weiteres beurlaubt, berichtet das Wirtschaftsblatt. Über die Gründe für diesen Schritt gab man sich gestern noch bedeckt.

Benker: Kein Befürworter der Fusionspläne

Benker gilt nicht als Befürworter der Fusionspläne. Der ehemalige Müllermilch-Manager war im Vorjahr zu Tirol Milch geholt worden, mit dem Auftrag, die Genossenschaft, die 2008 Verluste einfuhr, wieder nachhaltig profitabel zu machen.

Schweiger: Fusionspläne forciert

Tirol Milch-Obmann Hans Schweiger forcierte die Fusionspläne vor allem mit dem Argument, dass dadurch die Milchpreise für die Bauern von 33 auf 36 Cent pro Kilo steigen könnten. In den nächsten Tagen sollen alle Lieferanten der Tirol Milch über die Fusionspläne informiert werden, im Juli könnte die Fusion in einer außerordentlichen Generalversammlung beschlossen werden.

Sanierungsprogramm: Tirol-Milch erzielt Bilanzgewinn

Auf Basis des Sanierungsprogramms von Benker erreichte die Tirol Milch 2009 einen Bilanzgewinn von 352.000 Euro. 2008 machte das Unternehmen noch 5,145 Millionen Euro Verlust. Der Netto-Umsatz reduzierte sich durch Sortimentsbereinigungen von 154 auf 136 Millionen Euro. Die Eigenkapitalquote der größten Tiroler Molkerei stieg auf 47 Prozent. (dlz agrarmagazin)


da fragt man sich, wer hat die Fusion vorbereitet ? ist das wirklich nur mehr alles politisch, oder bestimmt da nur der Bankensektor darüber ? einfach komisch...

lg biolix


Tyrolens antwortet um 23-06-2010 13:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kommentar zu Milch-Fusionen
Aber Genosse Biolix, die BRD gibt es doch nicht (mehr)!


Ansonsten gebe ich dir dahingehend Recht, dass es nicht ganz klar ist, wer hinter dieser Fusion steht. Steixner und Co tun so als wüssten sie von nichts, bleibt nur mehr Schweiger über. Für wen arbeitet er? Die Raiffeisen scheint ja auch nicht so glücklich mit der Fusion zu sein.
Wer ist der größte Gläubiger der TiMi?


Christoph38 antwortet um 23-06-2010 13:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kommentar zu Milch-Fusionen
Was heisst da Bilanzgewinn ?

Wie ich es verstanden habe zahlt die Tirol Milch einen nicht marktkonformen, viel zu niedrigen Milchpreis.
Mit der Methode den Lieferanten einfach die Preise zu kürzen, also unterdurchschnitllich auszubezahlen und effektiv nur einen minimalen Gewinn zu erzielen, noch dazu bei einer so hohen Eigenkapitalquote, ist als absolut schwach einzustufen.

Das kommt mir ähnlich vor, wie wenn ich als Bauer mit € 2 Mio Eigenkapital wirtschaften würde, 3 Familienmitgliedern den Lohn vorenthalte und dann stolz berichte, dass ich € 5.000,- Bilanzgewinn erwirtschaftet habe.


Tyrolens antwortet um 23-06-2010 14:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kommentar zu Milch-Fusionen
Die Eigenkapitalquote der TiMi ist doch nicht hoch!


Tyrolens antwortet um 23-06-2010 14:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kommentar zu Milch-Fusionen
Das *ggg* vergessen.


Minimi antwortet um 23-06-2010 16:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kommentar zu Milch-Fusionen
Was mi aufhaut is, dass man eigentlich als Eigentümer einen Sch....dreck von den Vorgängen dafragt. Wenn se vor an Monat gsagt hätten :"Leute es schaug ned guat aus, mia miassn ins langsam um an starken Partner umschaun..." Dann schaugat de Sach anders aus, aber de Vorgehensweise is echt a Wahn.
Hauptsach da Schweiger hockt nu gmiatlich ganz oben und beurlaubt an Benker. Bei dem Gehalt a ned billig für die TiMi. Und der Grund: "Gefahr in Verzug" Was bitte für a Gefahr? Hat da Schweiger Angst, dass da Benker seine Meinung sagen kunnt und a Funktionär sich dann aus de zwoa Meinungen seine Eigene bilden könnt?


biolix antwortet um 23-06-2010 23:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kommentar zu Milch-Fusionen
@fabian :

Nabend !

also was hat das jetzt mit dem Themal zu tun ?

Wo warst du ? was ahs du schon alles für die Biomilchbauner getan ?

manchmal glaubt man man ist in einem falschen Film.. ,-)))

lg biolix

p.s. die TIMI Geschichte ist aber bald schon unglaublich,muss mir den orf tv thek beitrag von tirol heute noch ansehen.. ,;-))


karl0815 antwortet um 26-06-2010 08:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kommentar zu Milch-Fusionen
Hätte der nun schon ehemalige Obmann der BGLM nicht vor 8 Jahren den Mut und die Courage gehabt, fast im Alleingang (gegen den willen vieler siebenmalgescheiter Bauern) die Geschäftsführung quasi über Nacht auszutauschen, wo stünde die Bergland heute??

Wahrscheinlich dort, wo die Nordmilch heute in D steht, der schlechteste Auszahler im ganzen Land zu sein!


Bewerten Sie jetzt: Kommentar zu Milch-Fusionen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;241597




Landwirt.com Händler Landwirt.com User