Kompostieren von Wiesengras

Antworten: 8
manfreds 17-05-2010 19:57 - E-Mail an User
Kompostieren von Wiesengras
Hallo!
Möchte heuer einen Teil meines Wiesengrases kompostieren (ca.30 ha) und möchte euch um euren Rat und Erfahrungen bitten, wie ich die Miete am besten ansetze und wie lange die Rotte ca. dauert. Möchte das Gras mit einem Erntewagen (33 Messer) heim fahren. Einen Komportwender und einen Miststreuer mit Fräswalzen habe ich zur Verfügung. Könnte auch meinen Rinder-und Schweinemist dazu verwenden. Hoffe und freue mich auf eure Antworten.
Danke im Voraus
MfG
Manfred



Willo antwortet um 18-05-2010 02:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompostieren von Wiesengras
Wie kann man nur so viel Energie verschwenden??

- wertvolles futter für Tiere Rinder oder Pferde!!
- Substrat für Biogasproduktion

Was erwartest du dir wenn du dieses Material kompostiertst??
Steht sich der Aufwand dafür??
Erntewagen, Kompostwender, Miststreuer !!!

Wenn du in meiner Nähe bist hätt ich sicherlich eine so glaube ich sinnvollere Verwendung für diese 30 ha!!

LG

Hans


martin2503 antwortet um 18-05-2010 07:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompostieren von Wiesengras
Andere kämpfen ums überleben mit 30ha. Für mich ist so etwas das letzte - warscheinlich viele Hektar viel Förderung.
Mehr will ich dazu gar nicht schreiben.
mfg
ein entteuschter 2503



Moarpeda antwortet um 18-05-2010 07:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompostieren von Wiesengras
wesendlich ist, dass du erde und kalk bei mischt sonst wird das heiss, schimmelig und pappt zusammen und verrottet lange nicht.

wofür willst du den kompost verwenden? wegen der ev. darinnen enthaltenen gras oder unkrausamen.

ansonsten bin ich auch der meinung von willo.

lg.


J_rgen antwortet um 18-05-2010 09:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompostieren von Wiesengras
zur kompostierung kann ich dir leider keine tips geben,
möchte aber zu den anderen aussagen folgendes bemerken,
bevor ich silageballen herstelle und dies dann um einen marktpreis von 18-20€ verkaufe, würde ich auch lieber kompostieren,
bzw war in den letzten tagen auch eine interessante diskusion über pachtpreise :-) ist natürlich kompost auch eine alternative
mfg jürgen


Moarpeda antwortet um 18-05-2010 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompostieren von Wiesengras
@J_rgen

der finanzielle aufwand und ertrag für das kompostieren oder die siloballen dürfte ziemlich gleich sein,
insbesondere deshalb, weil gras als hauptsache kein wirklich gutes ausgangsmaterial für kompost ist,
es müßte mmn. vorab schon gut mit anderen gröberen materialien und erde gemischt werden.


schellniesel antwortet um 18-05-2010 23:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompostieren von Wiesengras
Ja die ausbeute ist wirklich dürftig! wenn man ca. 40m³ gras /heu nimmt werden daraus max 2m³ kompost
Wenn man sehr viel mit Mist erde kalk Mischt gehts auch von der Qualität!

Was den Unkrautsamen angeht oder den Grassamen darüber würde ich mir weniger Gedanken machen!
Weil dann dürfte man keinen Festmist und schon gar keinen Pferdemist mehr dafür verwenden erstens wird nicht jeder Samen verdaut und zweitens gelangen auch übers Futter /Einstreu immer Samen auf den Mist!
Mfg schellniesel


biokartoffel antwortet um 19-05-2010 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompostieren von Wiesengras
wenn du es schon nicht verfüttern kannst, dann mulchen


rirei antwortet um 21-05-2010 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompostieren von Wiesengras
Wenn es nur um die Entsorgung geht, mach Heu zum Verkaufen.
Wenn Du es unbedingt kompostieren willst, dann misch es als Heu, kurz geschnitten, Deinem Rindermist bei. Gib ca. 5 %vol. Erde dazu.
Die Miete sollte auf einem Platz mit einem leichten Gefälle angelegt werden, damit Regenwasser abrinnen kann und sich nicht staut.
Zudecken mußt Du die Miete u.U. auch, damit sie Dir nicht austrocknet oder absäuft, je nach dem.
Ein CO2-Messgerät wäre nicht schlecht, wenn Du das öfter machen willst.
Wenn alles gut läuft, ist die Miete in 4-6 Wochen fertig zum Ausbringen.
Falls Du den Umsetzer nicht selber hast erkundige Dich vorher genau nach der Größe, die die Miete haben darf.
Richtig kompostieren ist sehr viel Arbeit und kostet auch entsprechend. Aber der Boden würde sich über guten Kompost freuen.



Bewerten Sie jetzt: Kompostieren von Wiesengras
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;237290




Landwirt.com Händler Landwirt.com User