Antworten: 7
zett 04-05-2010 07:29 - E-Mail an User
Kürbistrocknen
wir wollen kerne mit direkten erdgasöfen trocknen, ist das ein problem, bzw. was muss man dabei beachten, hat jemand erfahrung damit?


biofranzn antwortet um 04-05-2010 13:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbistrocknen
bitte vergessts das sofort wieda- das is a lebensmittel- da hauts euch bei jeder überprüfung auf- auch wenns kein Öl sondern nur gas verwendets und auch geruch und geschmack werden beeinflusst von den abgasen
einen betrieb hats mal aufgehauen, dem hats beim Kernetransport nur die Auspuffgase vom Traktor hinten auf den Anhänger draufgeweht (war ein alter, wo schon ein wenig öl mitverbrennt, aber trotzdem)
also unser abnehmer sagt- indirekte Trocknung ist eine Selbstverständlichkeit oder würdst da du dein Speck überm Auspuff vom Traktor selchen?
hab keinen "gesetzestext" gefunden auf die schnelle, aber ich glaube zu wissen, dass das in Österreich sogar gesetzlich verboten ist, lebensmittel in direkter befeuerung zu trocknen


DJ111 antwortet um 04-05-2010 20:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbistrocknen
Ob verboten oder nicht: Fakt ist, dass sehr viele Trocknungsanlagen Kürbiskerne direkt mit Gas trocknen. Mir is bis jetzt nix bekannt, dass es da jemals Probleme gegeben hätte, von den Rückständen her aber bitte nicht mit Heizöl direkt feuern!



schellniesel antwortet um 04-05-2010 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbistrocknen
Ja gut solls funktionieren halten tu ich davon jedoch nicht viel!
Auch mit der falschen Trocknung verändert man den Geschmak des Kernöl jedoch nicht zum Positiven! Die meisten machen den Fehler anfangs mit sehr viel hitze zu arbeiten und Kochen die Kerne regelerecht!
Trockne meine sehr schonend nicht wärmer als 50°C! auch nicht direkt über einer flamme!
Will mir auch ne Trocknungsanlage via Hackschnitzel mit Wäremtauscher und Thermostat machen um die Temperatur noch konstanter zu halten und auch noch größere mengen trocknen zu können.

Mfg schellniesel


hasy antwortet um 04-05-2010 22:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbistrocknen
hallo !

also meines wissens steht in vogau eine behördlich genehmigte anlage die schon seit über 10 jahren mit erdgas kürbiskerne trocknet und auf den flaschen der kunden grinsen einem immer die gütesiegel entgegen ... also können die nix falsch machen !!!!

@ zett schau mal unter :

http://www.am-agrarservice.at/

auf der hp sind auch kontaktinfos zu finden !

lg hasy



schellniesel antwortet um 04-05-2010 22:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbistrocknen
Nur weil ein Öl Prämiert ist? Heißt nicht viel! Hab zig kunden die Vorher nur prämiertes Öl gekauft haben und sagten mir das es kein Vergleich sei!
Wenn man selbst (schlechte) Erfahrungen macht die das falsche Trocknen angehen und deren Auswirkungen dann kann man schon Schlüsse ziehen!
Denn da vergleicht man gleiches mit Gleichem!
Da hat man die selben Kerne, Indent geerntet und auch bei der gleichen Mühle ausgeschlagen!! Nur die Trocknung lief bei einer Rühre mal schief anfangs zuviel geheizt und schon hat man Geschmaklich ganz was anderes!

Das Trocknen ist mindestens genau so wichtig wie das rösten!!

Mfg schellniesel


zett antwortet um 05-05-2010 07:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbistrocknen
Danke!!


Nidi antwortet um 05-05-2010 15:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbistrocknen
hallo

man sollte nicht von etwas reden wovon man keine Ahnung hat, wir in Vogau trocknen schon seit über 12 Jahren mit erdgas! Es ist durch ein Gutachten bewiesen das es KEINE Rückstände gibt bei der Trocknung von Kürbiskernen und Mais mit Erdgas!

Weder geruch noch geschmack werden beeinflusst und wenn doch dann ist sicher nicht das gas schuld sondern derjenige der die Trocknungsanlage bedient!

@biofranzn

dein vergleich ist inakzeptabel, weil mais ist auch ein lebensmittel und wird auch gleich transportiert wie die kürbiskerne, abgesehen davon, was haben abgase von einem traktor mit der trocknung von Kürbiskernen zu tun, der traktor fährt mit diesel und die anlage mit gas, das kann man überhaupt net vergleichen, ausserdem ist der bauer selber schuld wenn er seine kerne mit so einem traktor transportiert wo schon öl mitverbrennt, da kann auch keine trocknungsanlage was dafür! ;-)

Und was deinen Gesetzestext betrifft! Unsere Trocknungsanlage ist behördlich genehmigt wenn dir das was sagt, also red nicht so einen schwachsinn von verboten in österreich!

lg Nidi

Ps: nähere Infos unter http://am-agrarservice.at/



Bewerten Sie jetzt: Kürbistrocknen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;235737




Landwirt.com Händler Landwirt.com User