ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn

Antworten: 11
mostilein 03-04-2010 20:40 - E-Mail an User
ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn
hallo wann beginnt ihr mit amperspritzen und mit welchen mittel




Schweiz antwortet um 03-04-2010 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn
Hallo

Ich werde nächste Woche beginnen. Einzelstockbehandlung mit Ally-Tabs.

Gruss aus der Schweiz


ZT325 antwortet um 03-04-2010 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn
Wir bekämpfen Ampfer mit Simplex beste Wirkung. Machen aber Einzel Bekämpfung,das kostet weniger macht aber auch mehr Arbeit. Beste Zeit ist eigentlich der Herbst ,weil das Mittel da mehr in die Wurzel geht und besser wirkt.


johjun84 antwortet um 04-04-2010 13:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn
Hello @ all

Simplex würd ich nur zum Punktbekämpfen empfehlen, gute wirkung, sonst ist der Klee auch dahin !

Mfg


Nuss antwortet um 04-04-2010 17:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn


Habe auch sehr viel Ampfer in meinen Wiesen!

Bekämpft werden sie mitttels Einzelpunktverfahren da ich keine Flächenspritzung durchführen kann!


So bald das wetter passt und ich zeit habe rücke ich mit der Rückenspritze aus um den Ampfer zu vernichten!

Habe die letzten 2 Jahre mit Round Up gespritzt, aber werde heuer auf ein anderes mittel umsteigen!

Hier ein paar empfehlungen:

Harmony SX
Prefix
Asolux
Simplex
Rumexan - Kleevernichtend


Und vergiss nicht aufs nachsaen sonst vermehrt sich ein anderer Ampfersamen der auf der offenen Stelle Licht bekommt!


Meine Meinung




stelzi1 antwortet um 04-04-2010 18:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn
Hallo Zusammen!

Wir fangen je nach wetterlage nächste oda überächste woche an

Wir nehmen harmony Sx her

lg
stelzi


wernergrabler antwortet um 04-04-2010 19:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn
Hallo!

Wir nehmen normal auch RoundUp bei der Einzelpflanzenbekämpfung mit der "Handspritze".

Ob es jetzt RoundUp heißt und am teuersten ist oder Glycophan oder Clinic und billiger ist auch egal.
Wirken tun sie gleich.

mfg
wgsf


binido antwortet um 04-04-2010 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn
Ich mache auch mit RoundUp Punktbekämpfung, habe bereits begonnen, mache das beim Wiesenstriegeln mit. Habe die Erfahrung gemacht das die erste Bekämpfung im Frühjahr die wirkungsvollste ist. Im Sommer begnüge ich mich mit Ausreissen bzw. die Blütenstände vor dem mähen zu beseitigen. Den spitzblättrigen Ampfer auf den Weiden bekämpfe ich vorwiegend mit Ausziehen im Sommer nachdems geregnet hat.
mfg binido


Hausruckviertler antwortet um 05-04-2010 10:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn
Sobald es schönes Wetter gibt gehts los. wir verwenden Harmony. ich hab mir dazu einen alten 150 Liter Boiler hergrichtet, den stell ich in die Hoftracschaufel mit 2 Schläuchen dran, damit man beim spritzen nicht auch noch den Behälter schleppen muß. Round up wäre etwas wirkungsvoller, aber nur bedingt zum spritzen verwendbar, weil man rund um den Ampfer auch alles andere vernichtet.


Schweiz antwortet um 05-04-2010 14:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn
Hallo

Ich marschiere mit einer Rhodoss-Spritze. Hat 2 Liter Inhalt, damit bin ich mehr als eine Tag unterwegs. Pro Pflanze brauche ich nur 2 Kubikzentimeter Flüssigkeit.

Gruss aus der Schweiz


Drainagerohrreiniger antwortet um 05-04-2010 18:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn
Habe bereits knapp 20 Ha auf Vorbestellung. Verwende nur mehr Simplex. Bin früher ausschließlich mit Harmony gefahren. Hat sich aber herausgestellt, dass die Dosierung nicht das hält was es verspricht. Der nächste Vorteil ist, das Simplex wenn es verdünnt ist an Wirksamkeit nicht verliert. Bei Harmony ist das was anderes. Einmal angerührt, muß das Mittel binnen 24 Std verarbeitet sein. Ein weiterer Vorteil bei Simplex ist, dass man nur eine Woche Wartezeit hat. Für Bauern die silieren geht sich das mit der Wartezeit super aus.


Gadet antwortet um 11-04-2010 10:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn
Simplex anwenden und im gleichen Jahr mähen, seid ihr komplett wahnsinnig???

Bei Behandlung mit Simplex darfst du im gleichen Jahr überhaupt keine Ernte einbringen!

Hier der Auszug des Herstellers:

SIMPLEX darf nur auf Flächen mit dauerhafter Weidenutzung oder nach dem letzten Schnitt angewendet werden.
Keine Schnittnutzung (Gras, Silage oder Heu) im selben Jahr nach der Anwendung.

Das mit der einen Woche Wartezeit ist beim Harmony genauso, nur gilts beim Simplex nur für die Beweidung und nicht für die Ernte!!

Und noch was:
Futter (Gras, Silage oder Heu), das von mit SIMPLEX behandelten Flächen stammt, sowie Gülle, Jauche, Mist oder Kompost von Tieren, deren Futter von behandelten Flächen stammt, darf nur im eigenen Betrieb verwendet werden.

Also ich hoffe du kommst nicht auf die Idee dein Futter dann an andere zu verkaufen!
Hat dich der Verkäufer denn nicht aufgekärt, kommt dir Öpul oder andere da drauf, wirst du alle Förderungen verlieren und zurückzahlen müssen, braucht dich ja nur mal wer anzeigen!



Bewerten Sie jetzt: ampfer wann und mit was spritzt ihr ihn
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;232745




Landwirt.com Händler Landwirt.com User