Erfahrungsberichte Rückewagen in Gemeinschaftseinkauf

Antworten: 8
betrieb 02-04-2010 13:27 - E-Mail an User
Erfahrungsberichte Rückewagen in Gemeinschaftseinkauf
Würde mich freuen wenn ihr mir Erfahrungen bzgl. Rückewagen Binderberger RW 11 mit Kesslerkan 304T und Funksteuerung in Gemeinschaftseinkauf mitteilen könntet. Weiters würde mich noch interessieren ob ihr auch über eine Spaltzange, die an der Kranabstützung plaziert ist, Erfahrungen gesammelt habt. Hoffe auf viele Einträge. Freundliche Grüsse Hans



manke antwortet um 02-04-2010 14:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungsberichte Rückewagen in Gemeinschaftseinkauf
Hallo!

Haben zwar nicht dein o.a. Gerät, würde aber bei einer Maschinengemeinschaft nur mehr dabei sein wollen, wenn ein bis zwei Mitglieder den Wagen fix übernehmen, und auch NUR die ein, zwei Personen mit dem Wagen ausfahren! Wir sind 6 Landwirte, und Du glaubst nicht, was man alles kaputt machen kann, weil man zu wenig Übung hat! Um die Reparaturkosten hätte ich mir das Holz mit dem LKW nach Hause transportieren lassen können!

Nie mehr eine Gemeinschaft, bei der jedes der Mitglieder selber fahren kann!

LG Manke


MUKUbauer antwortet um 02-04-2010 15:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungsberichte Rückewagen in Gemeinschaftseinkauf
Hi

lauft ganz gut - Organisiert übern MR - fahre selber nur ein paar Tage im Jahr und so schwer ist es dann doch nicht...

mfg


erich78 antwortet um 03-04-2010 13:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungsberichte Rückewagen in Gemeinschaftseinkauf
Hallo ! Die Gemeinschaft funktioniert bei uns super. Wir haben ein Fahrtenbuch und damit werden die Einsatzstunden abgerechnet und damit sieht man auch wer den Rückwagen zuletzt hatte und etwas kaput machte. Es sind aber noch keine größere Schäden in 5 Jahren entstanden.


Obersteirer antwortet um 03-04-2010 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungsberichte Rückewagen in Gemeinschaftseinkauf
@ betrieb^ hallo Wir haben in Gemeinschaft einen 9 tonnen Patu Forstanhänger vom Gerät her bin ich sehr zufrieden nur sind bei uns einfach zu viele Mitglieder dadurch auch relativ viel repariert.Zum Holzspalter am Hänger kann ich nur sagen das er auch mir gefallen würde .Beim Hackschnitzelholztransport wäre das gesamte herichten mit Spalten ja ein Arbeitsgang .Mfg obersteirer


bali antwortet um 03-04-2010 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungsberichte Rückewagen in Gemeinschaftseinkauf
Kann hier nur zustimmen, gerade beim Funkkran sind die vielen verschiedenen Bediener eine Katastrophe - beim stepa wurde schon so ziemlich alles ruiniert. Ist zwar ein spitzen Gerät - aber die vielen Möchtegern.


Jo3 antwortet um 08-03-2012 06:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungsberichte Rückewagen in Gemeinschaftseinkauf
Hallo

Gemeinsam eine Maschine kaufen - auf keinen Fall, wenn du ihn dir nicht leisten möchtest, dann lass lieber den LKW fahren; Ich habe mir einen RW 8 gekauft und bin zufrieden mit der Maschine;
Kann nur sagen bei einem Alleinkauf geht man in weiterer Folge vielen Problemen und Streitigkeiten aus dem Weg.


m.josef@gmx.at antwortet um 08-03-2012 07:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungsberichte Rückewagen in Gemeinschaftseinkauf
Mann sollte sicht stets die Partner mit denen man eine Gemeinschaft machen will vorher gut anschauen. Habe Beides erlebt von pos bis neg. Es müssen auf alle Fälle die Personen zusammenpassen und man muß auch eine gewisse Toleranz am Tag legen sonst funktioniert es nicht. Natürlich ist es einfacher alles alleine kaufen, doch das werden sich viele nicht leisten können. Und es gibt ja Geräte die mann ja nur 2-3 Tage im >Jahr nützt. Da ist eine M-Gemeinschaft schon sinnvoll und um vieles günstiger. Ich kenne auch einige Rückewagengemeinschaften und aus deren Schilderungen sind sie voll auf zufrieden. Wo viel gearbeitet wird muß auch mehr rep.werden.


JD 5080 R antwortet um 08-03-2012 18:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungsberichte Rückewagen in Gemeinschaftseinkauf
Wir haben auch einen Lasco 12 t in gemeinschaft mit vielen leuten aber es fuktioniert super, wir schreiben alles auf wer in hat, wieviele stunden jeder fährt, und daran sieht man wer in zuletzt hatte und jeder muss pro tag ein paar euro zahlen und wenn eine reperatur ist wird die gemeinschafts kasser genommen. Ich würd nur in gemeinschaft kaufen ein eigener zahlt sich meiner meinung nicht aus! MFG


Bewerten Sie jetzt: Erfahrungsberichte Rückewagen in Gemeinschaftseinkauf
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;232579




Landwirt.com Händler Landwirt.com User