Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher

Antworten: 28
  01-03-2010 10:49  browser
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
einen 200 m3 häcksler wirst in deine nähe sicherlich nicht finden ???

dazu einen traktor mit 300 ps und mehr ????

  01-03-2010 16:21  Drainagerohrreiniger
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Rentiert sich sowas??? 936er Fendt da wird unter 200.000 Euro nichts gehen. Und der Hacker kostet mit Kran auch nicht weniger. Bist Du der einzige der dann so ein Ungetüm fährt? Ich hab bei MUS MAX und Eschlböck mal nachgefragt, die haben mir gesagt das unter 35 - 50.000 m³ pro Jahr sich solche Geräte nicht rentieren. Mir persönlich würde der MUS MAX 8 XL schon reichen.

  01-03-2010 17:17  Technikfreak
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Hallo


Also bei uns ist ein hacker der ist 3 jahre mit einen john deere 8530 Gefahren der hatte zwar einen gutten hubraum ist auf 500 Ps gemacht worden Folgen: Öl kühler gespritz in einer tur dann überhitzung und dann wahr das Auto power getriebe kaputt und jetzt hat ah einen Case Magnum und er fährt nur Mus-Max weil bei uns ein vertrieb ist , und er brauchte sehr viel auf straßen fahrt der jd

Vl. Fragst in Mal selber ist eh ein Lohnunternehmer Huemer Walter Gülle ausbringung und Stroh pressen , Hackschnitzl erzeugung Tel 0664/1944229 OÖ Bad Hall


Ps: Die kleine hacke fährt er mit einen 6195 CVT der auch voll auf gemacht ist ,den 936 hatten sie prowiert aber konnte nicht mitn John deere mit halten aber dafür ist das getriebe besser und 60 km/h fragst ihn am besten selber

Oder unter :http://www.landtechnikbulla.at/ da siehst unter bilder seinen neuen Magnum beim pressen




Mfg TF

  01-03-2010 17:22  Technikfreak
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Hatte ich vergessn den neuen Cvt hatten sie beim pressen da es langsam zur sache gegangen











Mfg TF


  01-03-2010 17:54  Josefjosef
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
wennst schon einen so großen, starken Hacker brauchst, dann kauf dir doch einen Silvator.
in unsere Gegend kommt jetzt einer. Vielleicht lasse ich ihn bei mir zuhause auch hacken.
mal schauen.

gruß
josef


  01-03-2010 18:00  undi1
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
ich würd den case MAGNUM traktor auch in betracht ziehen! der muss ja net viel schnick-schnack haben! der is preislich sicher am interessantesten! und mus-maxx is besser als eschelböck! alleine der auswurf!

  01-03-2010 18:26  MUKUbauer
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Punkto Service etc. kannst dir dann auch den Komptech Chippo anschauen

aber warum muß es so ein großer Hacker sein?
Anschauen als Traktor könntest dir auch den NH - hier läuft einer vor einer WT 10

Tendenziell hab ich als Kunde festgestellt das die Hackschnitzel aus der Eschelböck gleichmässiger sind und weniger Überlängen bzw. Mehl dabei



  01-03-2010 18:42  Technikfreak
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Hallo


Ja der Magnum hat wenig schnik schnak aber er läuft nur 40 Km/h das ist ein proplem









Mfg TF

  01-03-2010 18:58  Tyrolens
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Wenn du auf die Werkstattkünste eines Händlers angewiesen bist, kannst du die Sache gleich wieder vergessen.

  01-03-2010 20:38  dirma
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
hallo,
Ich verstehe nicht, warum man solche Hacker überhaupt mit der Zapfwelle des Traktors antreibt?
Ich habe vor 25 Jahren schon mit dem kleinen Scheibenhacker das Getriebe zusammengehaut, und ein Jahr später einen Motor aufgebaut, dann ist der super gelaufen. Das Getriebe und die Zapfwelle ist einfach auf Dauer der Belastung nicht gewachsen, egal in welcher PS Klasse.
Deshalb gäbe es für mich nur einen Hacker mit Motor drauf.
mfg.


  01-03-2010 21:00  Deerer_001
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Genau deiner Meinung!
Werde in den Ferien vielleicht Hackschnitzel hacken fahren. Biber 92 + Aufbaumotor MAN ca. 470PS+Claas Axion 820 C-Matik 197PS. Steuerung & Klima wird über Hacker mit Strom versorgt, Traktor läuft nicht!! --> nur ein Motor, Traktor nur zum ziehen, und dass reicht völlig aus! Der LKW Motor kostet sicher weniger als der Kostenunterschied zu einem Claas820 zu z.B.einem Fendt 936!

Mus-max ist i.wie. kompakter meiner Meinung, doch wie es da mit LKW Motor aussieht, weiß ich nicht, Biber wäre mir persöhnlich aber lieber!

MfG Deerer

  01-03-2010 21:14  bali
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Einzug von MUS MAX ist eine eigene Welt , da kann Eschlböck nicht mit und der Auswerfer ist das nächste Problem bei den Biber´n - also 2:0 für MUS MAX . 100m³ gehen ohne Probleme bei Reisig, bei Rundlingen wesentlich mehr, jedoch 200m³ / h mit ~360 PS ???

  01-03-2010 22:12  JungerLandwirt
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Wollte dem Technikfreak nur sagen das es sowohl auch einen MAGNUM gibt mit einem 50 km/h Getriebe!
Bevor ich sowas behaupte bitte etwas besser informieren!

Bin nämlich gerade am verhandeln von so einer Maschine ! und bei den neuen brauchst auch nicht mehr von hand schalten, kannst so einstellen das er sich selbst hochschaltet wennst du Gas gibst!
Na Also

  01-03-2010 23:55  muku8
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Andere Frage zu dem Thema!

mich als Auftraggeber würde interesieren was pro m³ Hackgut zu zahlen ist,


  02-03-2010 08:11  Drainagerohrreiniger
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
.... und mich tät interessieren wie Du sowas finanzierst??

  02-03-2010 10:51  MUKUbauer
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
hacken noch soviele Leute nasses Zeug direkt aus dem Wald?

mit nem 400.000 Euro Gespann im Wald rumfahren ????

jeder wie er meint

mfg

  02-03-2010 13:14  Technikfreak
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Hallo

Bei uns kommt kein hacke mehr die einen stanoineren motor hatt der is in der brache bis auf die achse ein gesunken und ja das stimmt der Lohnunternehmer fahrt auch ins gebirge hacken sehr viel sogar von den Öbf unterwegs



Ps: Habe ich gerne gemacht =)



Mfg TF

  02-03-2010 23:20  schellniesel
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
ich meld mich auch mal!
bevor hier irgendwas angeschafft wird musst du einen Kundenstamm haben! Ohne eine gewissen anzahl an Stammkunden fressen dich die Laufenden kosten! Auslastung des Traktors ist ein anderes Thema! Traktor nur zum hacken ist Kostspielig und rentiert sich nicht!
Wenn du auf Kundendienste Angewiesen bist vergiss dein Vorhaben ganz schnell!!!
Kenne jemanden der €250000,- in die Hand genommen hat! Naja 3 jahre sind vergangen und er lebt noch! Doch die rep. sind doch erheblich höher als Kalkuliert! So weiter gehen darf es nicht weil die Garnatie aus wird/ist!

Wenn du allerdings 200m³/h schaffen willst dann brauchts als ersters mal Übung mit dem Kran denn hier sind die größten schwankungen zu beobachten! Ausgangsmaterial ist das nächste!
Wenn du wirklich ein traktorgespann haben willst das die 200m3/h schafft dann darfst du den Claas Xerion 3300-5000 auch nicht aus den Augen verlieren! Kosten spielen sich im der gegend der 936 Varios ab! Beim Xerion 5000 würde ich noch ein paar jährchen abwarten wie der sich so schlägt! allerdings müsste hier schon ackerbaulich auch eine auslastung des Traktors stattfinden!!!

Mfg schellniesel

  03-03-2010 11:37  240s
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Hallo HKrois. Du solltest Dir wirklich Überlegen ob Du und in was Du Investieren willst.

Die 200m³ sind mit dem Wood Terminator von Mus Max zum schaffen, Voraussetzung an erster Stelle ist wie schon in den Beiträgen davor beschrieben das Du mit dem Kran die Arbeitsgeschindigkeit vom Hacker halten kannst u. natürlich auch welchen Antrieb du hast.

Die Fa. Mus Max ist bekannt für Kundenorientierte lösungen.
z. Bsp. gibt es auch statt dem Gebläse ein Förderbandausbringung u. vieles mehr.
Jede Art von Maschine ist möglich: Standmotor, Zapfwelle, Lkw 3 od. 4 Achser usw.
Am besten Du schaust mal rein auf deren Homepage oder Rufst an.

Mir sind einige Maschinen bekannt in unserer Umgebung die alle sehr zufrieden sind. Sie fahren alle Fendt!!

Meiner Meinung nach wäre eine Lkw version wesentlich günstiger als ein Traktor, in jeder hinnsicht. Verbrauch, Geschwindigkeit, Lebensdauer usw.

  04-03-2010 14:47  gruant
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Hallo du mit deinen Hacker: wenn du so einen größen Hacker suchst gibt es nur einen wo du
keine Probleme hast, das ist der AHWI von Deutschland, alle anderen sind nur schwache
Dinger und haben des öfteren Probleme, jeden zweiten Tag am Reparieren, vor Eschlböck
und Mus-Max ist immer noch der Jenz wenn du Qualität kaufen möchtest. Wegen den
Ersatzteilen die aus Deuschland bestellt werden müssen das ist sicher kein Problem.
Habe alle Hacker brobiert, aber den Ahwi kommt keiner nach, bei der Qualität von Material
Verarbeitung und Leistung, allerdings hat er auch 3-5 tonnen mahr Gewicht. Wenn du in
dieser Kategorie gehen möchtest kaufe doch einen Cippertrack LKW - Kran - Hacker das gibt es bei Ahwi, was besseres kannst du nicht haben, schnell leise komfort große Leistung
Anschaffungspreis Traktor -Hacker Tran oder LKW Hacker Kran dasselbe.
www.ahwi.com



  04-03-2010 15:32  browser
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
an @ grunat


aber an Heinola kommt trotzdem keiner ran !!!!!!


lg aus Kärnten

  04-03-2010 22:50  wernergrabler
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Hallo!

Natürlich ist der Traktor anderwertig einsetzbar. Aber der Motor stört mich auch nicht.
Wenn ich bereits einen Traktor in der 150 bis 200 PS-Klasse habe, würde ich mir den Aufbaumotor sehr wohl überlegen. Warum soll ich so einen großen Traktor kaufen, wenn ich ihn nicht auslasten kann???

Apropos zwecks Fendt und Hacken.
Bei uns fährt (besser gesagt fuhr) ein 936er mit der WT11 umher.
Warum fuhr??? Vor zwei Wochen hat er den Motor abgestochen!!
Soll kein allgemeines Urteil sein, aber kann passieren.

Das kostet dann doch ein bisschen was.
Den Aufbaumotor kannst schnell mal tauschen. Dort ist es auch nicht tragisch, welchen Motor du dann nimmst. Kraft braucht er und nicht überkochen sollte er. FERTIG.
Und es muss nicht genau ein Typ sein ...

Zwecks Kran: Der 936er Fahrer hatte auch schon einen größeren Schaden an seinem Hacker. Allerdings ein Bedienungsfehler. So eine Runge vom Rückewagen verträgt sogar der "große" Mus-Max nicht. *gg*

Ein anderer Bekannter Hacker hängt fast jeden Abend mit dem Schweißgerät und Ersatzteilen an seinem Gerät. Ist auch lästig.

Auch ein JD 8520 mit einem Mus-Max Hacker fuhr in der Gegend umher. Nach 2.500 Stunden und dem 3. Getriebe in 3 Jahren kaufte er sich auch einen LKW. Von Eschlböck.

Nur was ich weiß, unterbreitet Mus-max ehem. Eschlböck gar kein Angebot. Kann auch ein Gerücht sein. Aber wenns so wäre? ...

mfg
wgsf

  05-03-2010 08:20  steffrei
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
www.wuest-hacker.ch

  05-03-2010 14:48  gruant
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
Hallo HKrois
schreibe deine Tel.Nr. in einen Bericht ich werde dich Anrufen du kannst ihn bei
meinen Kolegen Anschauen,weiteres erfährt du dann.

  22-11-2011 12:25  Felderer
Mobilhacker - Unterschiede zwischen den Anbietern + welcher
jbhn