Amazone Kreiselegge KE serie

Antworten: 2
Martin Lackner 15-02-2010 18:54 - E-Mail an User
Amazone Kreiselegge KE serie
Sind im überlegen eine Amazone Kreiselegge anzuschaffen. Hat jemand erfarungen mit dieser Maschine wie seit ihr zufrieden? was könt ihr über dem verschleis sagen? und was pasiert auf steinigen Böden? Würde mich auf antworten freuen. mfg Martone


hkamptner antwortet um 17-02-2010 10:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Amazone Kreiselegge KE serie
Hatte voriges Jahr die KE303 Special als Vorführgerät und hab mir dann eine Neue im Herbst vorm Weizen säen gekauft.

Zum Verschleiß kann ich noch nicht viel sagen, da ich erst 5ha (Weizen im Herbst) damit bearbeitet habe (der Lack ist aber schon mal weg von den Zinken :-) )
Ebenso auch nichts über steinige Böden (ich bin in der glücklichen Lage und habe keinen steinigen Grund).
Ich habe mich deshalb für diese KE entschieden, weil das Bearbeitungsergebnis perfekt war.
Selbst an Stellen, wo immer grobe Schollen sind ist danach sehr fein gekrümelte Erde herausgekommen (was bei meiner alten Lely KE sowieso nie der Fall war, aber auch bei der Pöttinger LION, die ich mir mal 1 Jahr von meinem Nachbarn geliehen habe, war das Ergebnis nicht so schön wie mit der Amazone).
Was mich auch überzeugt hat, wie leichtgängig das Getriebe ist (im Gegensatz zu einer Pöttinger LION - da war ich mit meinem 9080 Steyr doch eher gefühlsmäßig an der Grenze). Das Getriebe ist zwar ziemlich laut (surren), aber mit geschlossener Heckscheibe kein Problem (surren nicht alle KE so?). Ist auch irgendwie verständlich, da die Zahnräder alle geradeverzahnt sind.
Summa Summarum kann man sagen dass es eine solide Maschine ist.



Martin Lackner antwortet um 18-02-2010 07:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Amazone Kreiselegge KE serie
Danke für deinen Beitrag mfg



Bewerten Sie jetzt: Amazone Kreiselegge KE serie
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;224544




Landwirt.com Händler Landwirt.com User