Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?

Antworten: 22
markuswin 13-02-2010 09:22 - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Ich plane den Bau eines Einfamilienhauses und möchte dann das neue Haus und ein bestehendes Haus mit einem Holzvergaserkessel heizen. Ich plane mit einem Kessel in der Grüße 40 - 50 KW. Bei der intensiven Recherche im Internet und auch bei der Befragung einiger Bekannter konnte ich bereits einige Erfahrungen sammeln. In die engere Auswahl fallen die Kessel der Firma EDER, Fröling oder KWB. Um Kosten zu sparen würde ich bevorzugt einen gebrauchten Kessel kaufen. Wer von euch kann zu den Herstellern (im Vergleich) was sagen? Hat jemand von euch einen Kessel in meiner gewünschten Größe zur Verfügung? Ich brauch ihn erst ca. Februar 2011. Würde mir den Kessel ggf. selber ausbauen und abholen. Danke für eure Antworten. viele Grüße Markus


browser antwortet um 13-02-2010 10:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
krampl.biz


soamist2 antwortet um 13-02-2010 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
warumwillst du so 40kw einbauen. heize mit einem 3okw kessel von kwb + 2500l puffer ein mittelmäßig isoliertes 2 familien haus mit 280 m2.





markuswin antwortet um 13-02-2010 17:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Naja, wo ist der Nachteil von ein bisschen mehr Kw? Was kannst du über den KWB Kessel berichten? Wo ist der Unterschied zum Fröhling. Wenn man die Beschreibung liest gibts ja anscheinend keinen Großen, oder?


rotfeder antwortet um 13-02-2010 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Hallo!
Leider gibts bei den Landwirten noch immer die Meinung, lieber die Heizung zu groß als zu klein dimensionieren. Dies ist ein Fehler, besser ist den Kessel zu klein zu nehmen und er läuft dann längere Zeit durch, als einen großen, der dir den Puffer innerhalb kurzer Zeit anfüllt, weil die Abnahme nicht gegeben ist. Ich schätze so 30 kw sind die Grenze nach oben, kleiner würde noch gehen. Ein mußt du noch bedenken, ein moderner Holzvergaser bringt eben wirklich die Wärme, bei den alten Naturzugöfen, die haben ihre Nennleistung ja meist nicht gebracht, wenn der Brennstoff nicht optimal war.
Ich heize mit einer 35 kw Hackschnitzelanlage mit Puffer, und ich habe den Fehler gemacht, die Anlage ist zu groß. Läuft nur eine halbe Stunde und schaltet dann ab. Ich würde heute eine 20 kw nehmen, die dann nicht ständig einheizen muß.
Vom Fabrikat rate ich dir zu Fröhling, sind glaube ich führend bei Stückholzkesseln, und auch guter Kundendienst.


Stonebear antwortet um 14-02-2010 09:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Hallo

Ich will mal höflich fragen wieso die einen Landwirte wissen was der andere für eine Heizung braucht.
Es macht ja einen Unterschied ob der eine im Südburgenland auf einen Südhang zuhause ist oder der andere im Waldviertel auf freiem Gelände.
Da sind sag ich mal Unterschiede von 100%.
Ich brauch im Waldv. sehr wohl 40 kW für 300m2 Wohnfläche überhaupt diesen Winter.
Übrigens hatte einen Fröling fgh 3000 mit Saugzug 20 Jahre lang, top Produkt und hab auf eine Fröling HS umgestellt.

mfg


Steira antwortet um 14-02-2010 13:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Hallo,
Wir haben seit Herbst eine 80 kw Kwb Anlage in Betrieb, wir sind vollstens zufrieden damit! Kundendienst ist auch super!

MFG A STEIRA


markuswin antwortet um 14-02-2010 15:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Danke für eure Antworten bisher. Mit der Größe das ist schon so eine Sache die gut überlegt sein will. Selbst die meisten Heizungsbauer raten zu eher größeren Kesseln als zu kleinen. Zu Groß wird nicht ausgelastet und kostet mehr in der Anschaffung (auch für Rohre und Pumpen) Aber zu klein ist auch nicht gerade toll wenn die Wärme nicht reicht. Ich denk das in meinem Fall wirklich 30 Kw reichen sollten. Heize jetzt mein schlecht isoliertes Eltenhaus mit einem 25 Kw Naturzugkessel und der brennt im tiefsten Winter ca 12 Stunden pro Tag. Da man bei einem modernen Holvergaserkessel ja nicht alle 2 Stunden nachheizen muss, sollte der 30 Kw Kessel auch für ein zusätzliches modernes Haus reichen. Danke nochmal, vielleicht kann ja noch jemand was interessantes zu dem Thema sagen.


Berschl antwortet um 14-02-2010 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Die Kw Angaben bei diesen alten Kesseln sind mit Vorsicht zu betrachten weil sie sich auf die Leistung mit Kohle beziehen- zumindest wars bei meinem Windhager so.
Wenn der Puffer groß genug ist wär auch eine Überleistung nicht schlimm weil er die Energie abnimmt und so nix verloren geht.



DJ111 antwortet um 14-02-2010 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
KWB und Fröling sind bis auf die Verkleidung und die Steruerung komplett baugleich!


schellniesel antwortet um 14-02-2010 21:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Auch Buderus und noch ein Hersteller sind gleich wie die KWB und Fröhling S4


Gratzi antwortet um 18-02-2010 08:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
würde mir einen neuen kaufen, hab schon um 3000,--€ incl. Steuerung gesehen!
Wichtig ist ein passender Puffer und Rücklaufanhebung (72 Grad)
diagonit@gmx.eu


Gratzi antwortet um 18-02-2010 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
laut Vortrag von der Energiemesse Wieselburg soll der Kessel OHNE Pufferbedarf max 60% des Heizungsbedarf betragen, den man hat nicht jeden Tag -18 Grad. wie laut Wärmeberechnung. Wichtig ist ein passender Pufferspeicher 50-55 Liter pro Kw Kesselleistung. Wichtig ist ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
So ein Kesseltausch bei 25 kW mit Puffer und gesamtmaterial kostet an die 7500,--€
alles bis zum Verteiler incl. Arbeitszeit.


soamist2 antwortet um 18-02-2010 14:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
@ gratzi

bei einer rücklauftemperaturanhebung auf 72° kannst du zumindest im heizraum sicher nicht erfrieren. im haus musst du halt dann pullover ausfassen


wolfg antwortet um 18-02-2010 14:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
hallo ich würde dir als alternative die öfen von ATMOS oder ATTAK sind sehr günstige öfen mit guter Quali. schau mal bei heiztec oder emtec-systems gmbh deutschl. wir haben einen attak profi 45 kw und heizen 400 m2 wohnfläche....


Gratzi antwortet um 18-02-2010 16:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
ist leider bei Holzvergaserkessel Entpfehlung!.
Damit hast eben keinen Glanzrust und brauchst kein Kesselentrussungsmittel.



Gratzi antwortet um 18-02-2010 16:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
ist eh bei Neubau normal!
400qm*0,12.....48kW


fuxl1975 antwortet um 18-02-2010 22:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Hallo miteinander.
Haben seit Sommer einen Fröling S4 mit 34 KW Und 2400l Pufferspeicher.Sicher nicht der Billigste aber einer der besten wenn nicht der Beste.Heizen Damit ca 330m².Habe meine Entscheidung noch nicht bereut. mfg Fuxl


ansruu antwortet um 19-02-2010 00:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Wir heizen jetzt den dritten Winter mit einem Fröling FHG3000 mit 35kW und 1000l Puffer (ca.350m²) zur vollsten Zufriedenheit. Ein absolutes Top- Produkt! Ist bis auf die Steuerung und das Design baugleich mit dem KWB, nur etwas billiger. Kann ihn ohne Bedenken weiterempfehlen...


Gratzi antwortet um 19-02-2010 08:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
@soamist2

wennst den Kessel richtig angeschlossen hast ist es auch im Zimmer warm.
Den der Kessel braucht Temperatur zum vergasen! Optimal 95 Grad Vorlauf,72 Grad Rücklauf und das alles mit Puffer.............! NO Problem!


Gratzi antwortet um 19-02-2010 09:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Guten Morgen,

wenn du wirklich was Gutes suchst, dann schau in http://www.kotly.com/ nach,
ich hab mir dort einen Pelletskessel besorgt und hab es nicht bereut. ( 4 jahre ohne Störung)
Man kann das heizen nicht neu erfinden. Weiters werden sowieso 2/3 der Kessel im Osten gefertigt. Warum nicht gleich um die hälfte billiger einkaufen. Wichtig ist das sich die Anlage in kurzer zeit rechnet. Und zuviel Elektronik ist nicht gut. Wirkungsgrad sind alle nur Laborberichte und keine tatsächlichen Werte. 1mm Rust und der Wirkungsgrad sinkt bereits um 6 %. Prasis und Labor sind zweierlei. Wenn die Anlage richtig montiert ist, funktioniert jede! Wichtig ist die Anordnung der Steuerungsteile ! lg Franz


merewa antwortet um 25-02-2010 08:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
hallo habe einen BMK von Guntermatic denn ich verkaufe ist einen winter jetzt geheitzt worden muss ihn verkaufen weil es zu klein ist für mein haus bei interesse schreib einfach zurück danke


karl1965 antwortet um 31-03-2010 13:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Servus

hast du den Kessel noch und wieviel KW hat der Kessel

Tel. 0676/7024382





Bewerten Sie jetzt: Holzvergaser EDER FRÖLING oder KWB ?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;224029




Landwirt.com Händler Landwirt.com User