Antworten: 6
helmar 13-02-2010 07:59 - E-Mail an User
"Nur" Bilder?
Es scheint durch so gut wie alle Gesellschaftsschichten zu laufen, das Thema "Kinderpornobilder aus dem Internet"...........und manchmal kommt mir vor, wie wenn dann verharmlost wird, so a la der hat sich eh nur Bilder angeschaut. Und mir scheint das pasiert mit voller Absicht. Dabei wird vergessen dass bei disen Bilder die Opfer wirkliche Kinder sind. Es ist abscheulich, aber ganz besonders dort, wo die Konsumenten von Sünde faseln...........und versucht wird, es zu vertuschen oder verharmlosen.
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


ALADIN antwortet um 13-02-2010 08:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"Nur" Bilder?
Der Letzte Verurteilte hat angeblich drei Monate bedingt bekommen. Das ist lächerlich, wenn man das Leid der Kinder bedenkt. Die Frage ist auch: Wieviel werden wirklich erwischt?


Christoph38 antwortet um 13-02-2010 09:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"Nur" Bilder?
Dass Kriminelle versuchen ihre Taten zu vertuschen und zu verharmlosen, scheint mir keine Besonderheit des Bereiches Kinderpornografie zu sein.

Bei allem Abscheu und Unverständnis von sexueller Ausnutzung von Kindern ist es Aufgabe des Strafrechtes Taten zu unterscheiden. Insofern macht es einen erheblichen Unterschied ob ein Täter persönlich Kinder missbraucht, ob ein Täter mit Kinderpornografie Geschäfte aufbaut oder ob ein Täter Bilder anschaut.

Interessant finde ich auch wie Kinderpornografie missbraucht wird, um Internetzensur zu rechtfertigen, wie bei den Chinesen. Die Pornografie und deren Ablehung in der Bevölkerung wird dazu verwendet, Zensurmassnahmen zu setzen, die in Wahrheit ganz anderen Zielen dienen, nämlich vorwiegend politischen Charakters sind.



helmar antwortet um 13-02-2010 09:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"Nur" Bilder?
Da hast du in vielem recht, lieber Christoph, aber, auch um diese Bilder sichtbar zu machen, müssen sie erst mal produziert werden. Und gäbe es nicht Kunden dafür wärs kein Geschäft, auf Kosten der Opfer. Auch wenn der Bilderbetrachter "nur" was anschaut, es ist produziert worden.
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


dresan antwortet um 13-02-2010 12:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"Nur" Bilder?
Wenn Du sagst es geht durch alle Gesellschaftsschichten dann hast Du sicher Recht. Trotzdem glaube ich das der Prozentsatz bei der hohen Geistlichkeit besonders hoch ist. Ich glaube das ist durch irgendwelche Ängste hervorgerufen die sie bei einen Kind nicht haben.
Meines erachtens gehörens Zwangsbehandelt wie auch immer, wer es verharmlost ist für mich Mittäter. Die Bilder würden nicht gemacht wenn es keine Konsumenten dafür geben würde.


helmar antwortet um 14-02-2010 13:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"Nur" Bilder?
Sonntags haben wir die Kronenzeitung, sonst schaun wir mal online rein........und ich les natürlich auch wie der Herr Kardinal das Sonntagsevangelium erklärt..........., diesmal Lukas 6, 17.20-26................und eine gewisse Ähnlichkeit mit diversen Wahlversprechen hat die Sache schon, kommt mir zumindest vor. Aber seine Eminenz tut sich viel leichter die Bibel zu erklären als zu manchen Dingen Stellung zu nehmen, welche halt nicht so recht mit einem anderen Zitat "lasset die Kinder zu mir kommen" zusammenpassen.
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


tiroler antwortet um 15-02-2010 22:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"Nur" Bilder?
hallo helmar !

die strafen für erzeuger,verkäufer und betrachter, sofern sie überhaupt erwischt werden, sind
auf alle fälle viel zu gering.bedingte strafe dürfte es überhaupt nicht geben wenn man allein an
das leid welches den kindern zugefügt wird denkt.in früheren zeiten,z.b. 1938-1945,hätte es
für solche verfehlungen die todesstrafe gegeben.

mfG. Heinz


Bewerten Sie jetzt: "Nur" Bilder?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;224023




Landwirt.com Händler Landwirt.com User