verstopfte grube bei rinderspalten und kälber

Antworten: 14
walterst antwortet um 12-02-2010 19:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber
Wie hast Du denn den Kanal gebaut?



Johannfranz antwortet um 12-02-2010 19:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber
Wie tief ist der Abflusskanal unter den Spalten und wie hoch die Staunase ?


mfj antwortet um 12-02-2010 19:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber


...Da hilft nur noch der Spaltenmixer, oder Spülen...

Für Kälber funktioniert ein Treibmistkanal eh nie - hier geht, wenn überhaupt nur das Staumistverfahren...
Trockensteher ist abhängig von der Fütterung. Hast Du eingestreute Tiefboxen?






Geo42 antwortet um 12-02-2010 19:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber
Würde am hintersten Eck einen Wasserschlauch einführen, und mit einem Spaltenmixer das Ganze wieder in Bewegung zu bringen versuchen. Wenn das Problem gelöst ist, dann Ursachenforschung betreiben und Fehler beheben.( Staunase zu niedrig?, Bodenfläche nicht mit Jauche bedeckt. Bei Flachsystem hat vielleicht das Gefälle nicht gepasst,fixe Spülleitung einbauen,die man mit Güllefass bedienen kann.


Mosl antwortet um 12-02-2010 20:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber
War bei mir das erste Jahr auch, musste auch alles aufmixen um den Kanal wieder leer zu bringen. In den kommenden Jahren (ca. 8) hats dann aber problemlos funktioniert.Beim ersten befüllen bis zur Staunase sollte mann unbedingt Jauche verwenden, nie Wasser
dann soll es sofort funktionieren, wenn keine baulichen Fehler gemacht wurden.


mfj antwortet um 12-02-2010 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber

Ja, lieber Mandi - meine Antwort wird Dir nicht gefallen.

Du hast es gerade falsche herum gebaut. Die Kühe gehören auf Spalten, und das andere mech. entmistet.

Gut, Du zählst die Jungtiere auch zu den Kälbern - das relativiert das ganze mal, aber Probleme wirst Du damit immer haben.
Kälbergülle funktioniert auf Treibmist nur mit "überhohen" -Staustufen (um die 40 cm) und in glasierter Ausführung...

Besser ist immer das "Staumistverfahren" bei Kälbern und Jungvieh, weil im intervallweisen Verfahren die schlechte Fließfähigkeit (etwas) überbrückt wird, und hydraulische Eigenschaften wirken.




FraFra antwortet um 12-02-2010 21:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber
ich habe mir 2007 eine tauchschneidpumpe gekauft

mit der wird solange gespült bis die sch***** raus is

war kein schnäppchen aber ich würde nimmer drauf verzichten

hab auch ein paar mal mit dem spltenmixer gearbeitet mit mässigen erfolg
und im belegten abteil nur bedingt möglich


musikpezi23 antwortet um 13-02-2010 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber
Hallo!
Probier´s am besten mit EM (effektife Mikroorganismen)!
Da wirst schön schauen!
informiere dich auf
www.multikraft.at


mfj antwortet um 13-02-2010 20:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber


....und Weihwasser und Rosenkranz beten - hat auch noch nie geschadet ;-)





Nuss antwortet um 13-02-2010 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber

ajo, und jeden Sonntag schön brav in die Kirchen gehn - wir sind ja ein christlich sozialer staat
1

Sowie schön brav den Messwein und die Hostie annehmen und dann anschließend in den Stall gehn und auf deinen flüssigmist pinkeln, ist dann das selbe wie EM (effektive Mikroorganismen)








kerle antwortet um 22-02-2010 21:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber
Hallo,
probiers mal mit nem 10l-eimer voll gesteinsmehl am tag einfach auf den boden gestreut
war davon am anfang auch nicht überzeugt davon, nachdem unser güllekanal aber wiederholt verstopft war und wir nicht mehr weiter wussten haben wir einen eimer voll in den kanal gestreut und umgepumt. einige stunden später war der kanal 100% frei


mfj antwortet um 22-02-2010 21:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber


...nachdem unser güllekanal aber wiederholt verstopft war und wir nicht mehr weiter wussten haben wir einen eimer voll in den kanal gestreut und umgepumt. einige stunden später war der kanal 100% frei.
zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz--------z-----------------------

Tja, Kerle gibt´s. Du hast umgepumpt und leer war´s?

Die Sache hat nur einen Hacken !
Was wäre passiert wenn Du nicht umgepumpt hättest ?

...ein nachdenklicher mfj - Dieses war der erste Streich- doch der zweite folgt sogleich...;-)




kerle antwortet um 27-02-2010 22:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
verstopfte grube bei rinderspalten und kälber
ich meinte dabei nicht das die gülle aus der vorgrube ins silo umgepumt wurde sondern
die gülle wird bei jeder schieberbetätigung im boxenlaufstall durch den kanal gepumpt


Bewerten Sie jetzt: verstopfte grube bei rinderspalten und kälber
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;223950




Landwirt.com Händler Landwirt.com User