Dachstuhlerneuerung - braucht wer die alten gehackten Sparre

Antworten: 5
hkamptner 09-02-2010 06:48 - E-Mail an User
Dachstuhlerneuerung - braucht wer die alten gehackten Sparre
Werde heuer den Dachstuhl am Wirtschaftstrakt erneuern.
Mein alter Dachstuhl besteht zum Großteil aus gehackten Sparren.
Gestern war ein Zimmerer bei mir um das Angebot für den neuen Dachstuhl durchzugehen, und dabei meinte er, dass die gehackten Sparren eine durchaus gefragte Ware sei.
Jetzt würde mich interessieren, ob jemand wen kennt, der solche Sparren - oder allgemein altes Dachstuhlholz - brauchen könnte?
Ansonsten landet das ganze Holz in der Hackmaschine.

Danke
Grüße
Hubert


tiroler antwortet um 09-02-2010 07:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dachstuhlerneuerung - braucht wer die alten gehackten Sparre
hallo hkamptner !
in der bauernzeitung sucht immer einer unter den tiroler anzeigen altholz.wenn du
keine bz. hast schreibe nochmal und ich suche eine tel.nr. heraus.
welches bundesland bist du ?
m.f.G. Heinz


enzeflo antwortet um 09-02-2010 08:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dachstuhlerneuerung - braucht wer die alten gehackten Sparre
Such mal nach Antikstadl, Postleitzahl 4190 im Herold. Der kauft auch Altholz.



vario926 antwortet um 09-02-2010 08:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dachstuhlerneuerung - braucht wer die alten gehackten Sparre
Herr Rammersdorfer. Telefonnummer: 06643552540
Wohnhaft in Oberösterreich, hat mit mein Stadlholz auch abgenommen

mfg



hkamptner antwortet um 09-02-2010 08:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dachstuhlerneuerung - braucht wer die alten gehackten Sparre
@tiroler
bin aus OÖ, werd mal im Anzeigenteil schauen, ob ich da was finde.



179781 antwortet um 09-02-2010 12:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dachstuhlerneuerung - braucht wer die alten gehackten Sparre
Diese Leute sind, so wie alle Altwarentandler usw. mit Vorsicht zu geniessen. Ausserdem liegt bei vielen eine große Menge solchen Holzes auf Lager. In der Regel wird es darauf hinauskommen, dass sich die ein paar passende Stücke raussuchen wollen, den Rest darfst du selbst verräumen.
Wir haben letztes Jahr einen alten Stadl abgetragen. Da hab ich zwar einiges davon verkaufen können, aber wenn ich hinterher drüberrechne wäre ich gescheiter gewesen, den mit einem Abgruchbagger niederzureißen und an Ort und Stelle alles durch den Schredder zu lassen und ab nach Timelkam ins Kraftwerk. Das hätte mir auch nicht mehr gekostet und wäre schneller gegangen.
Wenn du entsprechendes Material hast, dann schau, dass du einen Käufer findet, der dir eine konkrete Zusage macht, was er nimmt, wieviel er bezahlt oder ober es selber abbaut. Und wenn der nicht am ausgemachten Tag dasteht, Bagger oder Kran her und weg mit dem Zeug. Sonst musst du dich nur ärgern.

Gottfried


Bewerten Sie jetzt: Dachstuhlerneuerung - braucht wer die alten gehackten Sparre
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;223299




Landwirt.com Händler Landwirt.com User