Großflächen in Deutschland ab ca. 10 ha für Photovoltaik zur

Antworten: 6
Solarworld 07-02-2010 12:34 - E-Mail an User
Großflächen in Deutschland ab ca. 10 ha für Photovoltaik zur
Im Auftrag unseres Kunden sind wir auf der Suche nach Ackerflächen in Deutschland ab ca. 10 ha zur Pacht für die Errichtung von Photovoltaik Großanlagen.

Die Flächen müssen die letzten drei Jahre bewirtschaftet worden sein, das Gelände sollte max. 10% Gefälle aufweisen und frei von Naturschutzauflagen sein. Möglichst kein Baumbestand und über öffentliche Wege erreichbar sind weitere Kriterien. Die nächstgelegene Stromeinspeisung ( öffentliches Netz / Stromtrassen / Hochspannungsleitung ) sollte in einer Entfernung von max. 1000m liegen.

Die Pachtverträge werden über eine Laufzeit von 20 Jahren mit einem der größten Betreiber von Photovoltaikanlagen in Deutschland geschlossen. Die Pacht liegt zwischen 900,00 - 1.300,00 Euro pro ha/Jahr, dies ist abhängig von der Qualität des Standorts und muss zunächst vor Ort geprüft werden.

Wir sind an allen Standortangeboten Interessiert und würden uns über Ihre Kontaktaufnahme sehr freuen!

Wir vermitteln Ihre Flächen für Sie provisionsfrei!

Schicken Sie uns eine kurze Nachricht und wir melden uns umgehend bei Ihnen um einen Termin für eine Besichtigung vor ort zu vereinbaren.


lenkrad antwortet um 07-02-2010 12:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Großflächen in Deutschland ab ca. 10 ha für Photovoltaik zur
So ein Schwachsinn, es ist genug Fläche zubetoniert wo man PV Module draufsetzen könnte. Die Zukunft wird auf alle Fruchtfolgeflächen angewiesen sein!


orchkatzl antwortet um 07-02-2010 15:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Großflächen in Deutschland ab ca. 10 ha für Photovoltaik zur
wieso in österreich erichten? in rumänien könntest einige Tausend-ha haben
und sicher um einiges billiger als in Deuts. oder Öst.




BSE1 antwortet um 07-02-2010 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Großflächen in Deutschland ab ca. 10 ha für Photovoltaik zur
hab große Hoffnung, dass recht viele hier mitmachen. Wenn alle diejenigen mitmachen, die von Ihren Pächtern nicht Euro 1000,-- erhalten, dann wird hoffentlich bald viel Fläche von der Lebensmittelproduktion genommen, was ja für die "Verbleibenden" in nicht so günstigen Lagen nur gut sein kann!!
In unserer Gegend kommen in den nächsten paar Jahren wieder einige ha (ca. 100) Talboden weg, weil diese für 2 Golfplätze verwendet werden.
Bin der Letzte, der gegen solche "Vorhaben" wettert!


wernergrabler antwortet um 07-02-2010 16:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Großflächen in Deutschland ab ca. 10 ha für Photovoltaik zur
Gar so vermögend kann diese Firma nicht sein.

Sowas gehört meiner Meinung nach eher zu den Kleinanzeigen.
Wenn sich wer interessiert, meldet er sich e.

mfg
wgsf


josefderzweite antwortet um 08-02-2010 08:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Großflächen in Deutschland ab ca. 10 ha für Photovoltaik zur
Solarworld is scho a top Firma, da gibs nix. Nur weis i dass 1300Euro für Photovoltaik net grad der Hammer sind. Da werden für Dachflächen mehr bezahlt.
Mi würd nur intressieren ob man die GL Fläche drunter a no nutzen könnt. Mit Ziegen oder Schof?


Noro antwortet um 08-02-2010 10:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Großflächen in Deutschland ab ca. 10 ha für Photovoltaik zur
bei uns zahlen die Biogaserer schon 1.500 für´n hektar, da müssen die schon ordentlichwas nachlegen...


Bewerten Sie jetzt: Großflächen in Deutschland ab ca. 10 ha für Photovoltaik zur
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;222934




Landwirt.com Händler Landwirt.com User