Experten befürchten Biobauernsterben....

Antworten: 12
helmar 05-02-2010 19:51 - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....
......zumindest laut Kroneonline. Da wird bitterlich darüber geklagt dass ein Einstiegsstopp besteht. Stimmt ja gar nicht, bio kann jetzt auch werden wer immer das möchte........nur Geld aus Fördermitteln gibts nicht neu....die Leserkommentare, teilweise köstlich.
Mfg, helmar, Helga Marsteurer



Schaf_1608 antwortet um 05-02-2010 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....
Also ehrlich gesagt glaub ich der krone nitmal das Datum.... von dem her....


Felix05 antwortet um 05-02-2010 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....
Abend,

...jeder muss mal sterben, ich befürchte: ICH auch! :-))

Gruß, Lutz!


helmar antwortet um 05-02-2010 20:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....
Z to gfürcht is aaa gstorbn, aber so irgendwie kommt da schon, vielleicht sogar ungewollt, rüber, dass manche halt wegen des Geldes....
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


antach antwortet um 06-02-2010 06:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....
Hallo
Ich glaub das jetzt erst recht der bio bum kommt da viele umstellen müssen weg dem Tierschutzgesetz und da so mancher mit dem Gedanken spielt gleich auf Bio umzusteigen.


Faltl antwortet um 06-02-2010 07:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....
Ich glaube eher kommt der Bio Bumm als der Bio boom.


50plus antwortet um 06-02-2010 08:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....
@Helmar

Danke für den Tip - ich hab grad die Leserbeiträge bei Krone-online gelesen.
Ist schon lustig, wie sich manche in der Landwirtschaft "perfekt" auskennen. Wie ein poster beschreibt, was sich alles in der Gülle befindet: die Ausscheidungen von Vogelgrippe Hendln, Schweinegrippe-Schweinen und unsere anabolika-, hormon- u. medikamentenverseuchten Ausscheidungen die wir alle direkt ins Güllefass tätigen und dann damit das Grundwasser verseuchen - Vorstellungen hat die Bevölkerung - köstlich!!!! Nur selber verschmutzen sie ja keine Umwelt und ihre "Pisse" löst sich in Nichts auf!!!

Ach, liebe Bauern liest's das doch selber mal durch, paßt jetzt im Fasching!!!

lg
50plus


ALADIN antwortet um 06-02-2010 08:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....
Hallo Helga!

Seit wann machst du dir Sorgen um uns BIObauern? (Und wie geht jetzt das smiley?)
Grüße Aladin!


teilchen antwortet um 06-02-2010 09:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....

Bin ganz der Meinung von patrick_1608.
Ich glaub erst was, wenn es in mindestens drei Zeitungen zu finden ist.
Eine Headline in der Krone soll in erster Linie verkaufen, heißt noch lange nicht, dass das Thema wahr ist oder Bedeutung hat.




BSE1 antwortet um 06-02-2010 09:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....
ja aber das muss schon stimmen, ist ja helmars "Beste" Informationsquelle, der sie doch alles glaubt. (wenn ihr gerade passt)


helmar antwortet um 06-02-2010 09:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....
Hallo Aladin....um so einen Biobauern wie du einer bist, mach ich mir überhaupt keine Sorgen, auch um die anderen nicht besonders. Aber in dem Artikel wird ja bitterlich beklagt, dass es für jene welche vielleicht heuer oder noch später auf die Idee kommen könnten, kein Geld für die Umstellung geben wird.......und was die Kommentare betrifft: da hat der Anonym mit der Güllefasswerbung ganze Arbeit geleistet, besser als es die Bioprediger je konnten.
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


helmar antwortet um 06-02-2010 09:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....
Hallo BSE1...........was ich lese muss ich nicht unbedingt auch gleich glauben........aber dieser Bericht wird genügend Leser finden, und zwar mit Sicherheit mehr als es wir paar Bauern sind. Und so wird Meinung gemacht, besonders gern gegen die "böse" EU.
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


Schaf_1608 antwortet um 06-02-2010 10:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Experten befürchten Biobauernsterben....
Hab mir die Kommentare durchgelesen, ist sehr empfehlenswert für jeden der wissen möchte was manche denken....
Einige Kommentare sind echt brauchbar und objektiv, aber 95% der Kommentare sind so überflüssig wie der Artikel.....
Was hat der "Förderstopp" mit dem Untergang der Biolandwirtschaft zu tun? Es betrifft ja nur Landwirte die umsteigen wollen, aber das war ja von Anfang an klar, wenn man 5 Jahre wirtschaften muss um überhaupt Förderungen zu bekommen und die Förderperiode sich dem ende nähert....
Was danach passiert ist zwar ungewiss, aber es KÖNNTE gleich gut oder sogar besser sein.....
Hoffen wir mal auf das Beste, denn was anderes bleibt uns eh nicht übrig.... Schönen Samstag...


Bewerten Sie jetzt: Experten befürchten Biobauernsterben....
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;222615




Landwirt.com Händler Landwirt.com User