Antworten: 9
peham1 02-02-2010 01:32 - E-Mail an User
motorsäge
hallo brauche eine neue motorsäge,mache im jahr ca 150meter holz,
hatte bis jetzt eine partner formula 500 ist aber leider auch schon sehr in die jahre gekommen ,darum möchte ich mir eine neue zulegen weis allerdings nicht welche?
bitte um vorschläge
bevorzugte marken waren husquarna,stihl,partner


pepbog antwortet um 02-02-2010 07:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
motorsäge
Als Starkholzsäge beutze ich eine 660 er Stihl
zum Aufarbeiten 440 er und 260 er
im Grunde sehr robuste und problemlose Sägen
NUR: Starten im halbwarmen Zustand bedarf bei allen dreien Gefühl mit dem Chokerhebel.
Ich hatte auch eine Husquarna 372 da war dies wesentlich besser.
Mit dem leistungsverhalten bei Belastung bin ich mit den Stihls sehr zufrieden


FraFra antwortet um 02-02-2010 09:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
motorsäge
346xp 357xp ms260 ms361 alles gut



bohrmaschine antwortet um 02-02-2010 11:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
motorsäge
servas pepbog
da geb ich dir voll recht!!
fg rene


fgh antwortet um 02-02-2010 13:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
motorsäge
Hallo,

wenn du viel Starkholz erntest und Durchforstungen machst, würde ich eine 372er XP fürs Starkholz und eine 346 XP zum Asten und fürs durchforsten empfehlen, wenn du nur eine Säge für alles verwenden willst, dann die 357XP


Heimdall antwortet um 02-02-2010 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
motorsäge
da muss ich fgh sehr zustimmen.
evtl kauf dir eine XPG (Griffheizung) kostet nicht die welt mehr, und ist sehr angenehm.

Haben einen 26er Stihl, sehr robust, wunderbar für durchforstung + asten.
Sehr zufrieden damit, braucht nicht viel sprit, läuft immer super.

Kann eig. zu keiner Motorsägenmarke was schlechtes sagen.



mase antwortet um 02-02-2010 20:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
motorsäge
Hallo!
Es kommt auch darauf an, wieviel Starkholz bei diesen 150 fm dabei sind. Ich habe eine Husq.346 und eine 357 XPG. Meistens genügt die 346er, aber für Starkholz ist sie doch zu schwach. Bin auch der Meinung, dass bei einem Neukauf eine Griffheizung dazu gehört. Ich persönlich habe mit den Husqarnasägen bessere Erfahrungen gemacht, als mit Stihl.

lg mase


peham1 antwortet um 02-02-2010 22:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
motorsäge
danke für die vielen antworten
werde mir mal die 357 xp anschauen


Ultra antwortet um 03-02-2010 18:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
motorsäge
JA, Husquarna ist besser habe auch damit bessere Erfahrung gemacht, und haben auch mehr Drehzahl und BISS


Waldtanne12 antwortet um 07-02-2010 19:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
motorsäge
ja hallo

Ich verwende für die starken Bäume mit dem STIHL 044 mit 50 cm langem Schwert... Dieses ist ja robust und hat keine Probleme und ist genau 20 Jahre alt.

Für Schwachholz und mittleres Holz nehme ich die deutsche Marke DOLMAR PS 4600 mit viel BISS und Power und auch PS 5000.

Gruss
Waldtanne


Bewerten Sie jetzt: motorsäge
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;221868




Landwirt.com Händler Landwirt.com User