Mastiff 23-01-2010 15:01 - E-Mail an User
Stall für Mutterkühe
Hallo,
Istzustand : ich besitze derzeit eine als Weideschutzhütte genutzte Halle ( 12x18 m ) . Im Winter wird diese Halle eingestreut und als Liegehalle genutzt.Fressen tun die Kühe in einer kleinen Halle nebenan. Die Tiere haben über den ganzen Winter freien Zugang zu der Weide.Dadurch haben wir Probleme mit vermatschten Bereichen vor der Hütte , verschmutzte Euter usw.
Frage : es steht eine Umnutzung bei gleichzeitiger Verlängerung der Halle an.Wie wäre die Nutzung für die Tiersauberkeit bzw. auch den Pflegeaufwand bei gleichzeitig niedrigem Strohverbrauch am sinnvollsten ? Entweder Umbau als Tretmiststall oder als Stall mit zwei gegenüberliegenden Liegebuchtenreihen mit einem dazwischenliegenden Kälberschlupf , Laufgänge planbefestigt .
Die Kühe sollen nach der Baumaßnahme im Winter nur noch in dem Stall verbleiben , keinen Zugang zur Weide.
Wer hat Erfahrungen , worauf muß man achten ? Bin für jeden Hinweis dankbar.

Paul


fgh antwortet um 24-01-2010 20:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stall für Mutterkühe
Ich würde zwei Liegebuchtenreihen mit Kälberschlupf vorziehen, Entmistung mit Schrapper. Spaltenoden wäre wahrscheinlich zu teuer.


Metzn antwortet um 15-03-2010 19:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stall für Mutterkühe
Serwus

Ich habe einen Mutterkuhstall mit tretmistfunktion und einen Kälberschlupf.
Das ausmisten wird bei mir mit Traktor und Heckschaufel erledigt. (jeden 2ten Tag).
Bin sehr zufrieden mit dem Stall. nur am besten ist die Entmistung mit Schraper, weil man fast keine Arbeit damit hat und nicht so oft den Tracktor braucht



Bewerten Sie jetzt: Stall für Mutterkühe
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;220202




Landwirt.com Händler Landwirt.com User