Roundup von Monsanto - Gift und Gene

Antworten: 6
Deerer_001 10-01-2010 13:44 - E-Mail an User
Roundup von Monsanto - Gift und Gene
Dieser Film lief vor einiger Zeit auf "arte" um 24.00 Uhr!

Roundup wird von der Firma "Monsanto" hergestellt.

Diesen Film sollte man gesehen haben, er behandelt auch "Roundup ready Gensoja", welche durch in fast in ganz Amerika angebaut wird, und welcher Hund dabei begraben ist!

Außerdem haben Sie gewusst wie lange es dauert, bis Roundup biologisch abgebaut wird?
In 28 Tagen Sage und Schreibe 2%!! Und in der Werbung stand biologisch abbaubar!
Ja, aber wie lange! Man stelle sich vor, man spritzt die Soja ab, damit sie gleichzeitig reif wird und die Soja gibt man dann den Sauen ...

Klappentext zum Inhalt:
"Sehr interessante Dokumentation von arte über einen Multinationalen Biotechnologiekonzern! Monsanto erwirtschaftet viel Geld. Viel Geld aus Geschäften mit Agent Orange, PCB oder Gen-Pflanzen. Erfolgreich ist der Gigant auf dem Agro-Sektor deshalb, weil er beste Beziehungen zu Regierungsbehörden hat, Druck ausübt oder Gutachten manipuliert, um seine Produkte auf den Markt zu bringen. Monsantos Skandalgeschichte ist lang: So zeigt Robins Film, dass Monsanto seit Jahrzehnten über die hochtoxische Wirkung von PCB, eines der schlimmsten Umweltgifte, Bescheid wusste. Die Verkäufer aber erhielten die Weisung, darüber zu schweigen. In Verruf geriet die Firma auch wegen des Verkaufs des Wachstumshormons rBGH. In Europa und Kanada sind sie verboten: Risiken für Verbraucher, die Milch von entsprechend behandelten Kühen trinken, konnten nicht ausgeschlossen werden. In den USA versuchte Monsanto Molkereien gerichtlich zu zwingen, nicht mehr mit dem Aufdruck rBGH-frei zu werben. Tatsächlich stammen 90 Prozent..."

http://video.google.com/videoplay?docid=-7781121501979693623#

Der Film ist sehenswert!

MfG Deerer



gncvt6195 antwortet um 10-01-2010 14:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Roundup von Monsanto - Gift und Gene
Hallo Deerer_001,

hab den Beitrag schon vor einem Jahr gesehen, ist doch Alles gut aus USA - denkt man.
Der Soja "Roundup ready" ist resistent gegen Roundup, d.h. der Bestand wird bei einer Wuchshöhe von 20-30 cm ein 2. mal gespritzt, dann ist die Fläche sauberer als mancher Küchenboden. Das größere Problem mit dem Gensoja und Roundup ist doch wie sich das Soja-Roundup Gemisch bei der Fütterung auf Mensch und Tier auswirken.

In Amerika gibt es ja auch noch die Genpolizei, die Betriebe kontrollieren, Proben nehmen, die "normalen" Soja angebaut haben unterstellen sie, Nachbau Saatgut zu verwenden, und fordern Unsummen an Liezenzgebühren und runieren die Betriebe.

Dann kommt noch Gen Mais der ein Gift enthält, das den Maiszünsler den gar aus macht. Dann kommt schon mal vor, dass diese Genotypen auch in Südamerika auftreten, obwohl da keiner ein Saatgut zukauft.

Ich glaube,
das dieses Problem den ganzen Bauernstand gefährden kann.

Seht diese Video an!

Der Film dauert beinahe 2Std.

Auf www.youtube.com einfach "monsanto arte" eingeben, dann kommen 14 Videos.

mfg
CVT130


Deerer_001 antwortet um 10-01-2010 14:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Roundup von Monsanto - Gift und Gene
hab den Film schon gesehen, hab auch nen Link hin gestellt, aber zu wenig deutlich!
(ist unten kurz vor Ende des Beitrags)


Da kommt man ins Grübeln. Also ich bin jetzt noch mehr gegen Gentechnik, aber irgendwann hat die EU auch bei uns das Genzeugs angesiedelt, denn wer weiß, wie lange sich Österreich noch von der EU klagen lässt!!


Außerdem sind (!!) 90% (!!) des Gen-Saatgutes von MONSANTO!

Na dann, Hut ab!

MfG Deerer



lenkrad antwortet um 10-01-2010 14:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Roundup von Monsanto - Gift und Gene
Ja und jetz wird in dn USA die nächste Generation Genmais auf den Markt weil wegen Resistenzen von Unkräutern das Rounup vielerorts nicht mehr den gewünschten Erfolg gebracht hat. Und gegen den Maiswurzelbohrer hat diese Sorte 6 verschiedene Wirkungsmechanimen weil es da auch schon Resistenzen gibt. Nun warten wir sehnlichst in Europa bis wir diesen Sch... auch anbauen dürfen oder nicht? Und wer am meisten davon profitieren wird ist ja klar, auf alle fälle nicht der Anbauer. Der gewünschte Kosten oder Ertragsvorteil wird sich wieder in höhere Produktin auswirken und die Preise gehen noch weiter in den Keller.
Habe den Film auch gesehen, sollte jeden Interessieren!


wernergrabler antwortet um 10-01-2010 16:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Roundup von Monsanto - Gift und Gene
Hallo!

War selbst im Sommer in Amerika.
Bevor ich nach meinem 3-wöchigen Aufenthalt wieder heimfuhr, kam gerade ein LKW und legte 3 1.000 Liter Tanks RoundUp ab.
Ich hatte vorher schon nach dem Ertrag gefragt. Um die 20 t/ha trocken.

1. Spritzung beim Setzen
2. gleich nach dem Auflaufen
3. 5-8 Blatt Stadium
manchmal sogar noch eine 4. Spritzung später mit Stelzentraktor.

Wahnsinnig.
Anbaufläche ca. 700 ha
Davon 300 ha Mais, 350 ha Sojabohne und 50 ha "normalen" Weizen.

Werde vielleicht ein paar Videos vom Anbau reinstellen.

mfg
wgsf


LAN antwortet um 10-01-2010 22:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Roundup von Monsanto - Gift und Gene
Ich habe mir den Film schon ein paar mal angesehen!
Wir sind jetzt auf Bio umgestiegen. Es reicht einfach, die Abhängikeiten von multinationalen Konzernen ist doch ein Witz.

lg LAN


kiwi antwortet um 11-01-2010 18:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Roundup von Monsanto - Gift und Gene
diesen film sollten sich vorallem alle agrogentechnik- befürworter ansehen.
zeigt mm. die "moderne leibeigenschaft ", abhängigkeit der bauern von gewinnorientierten grosskonzernen.

zum teil sind wohl die bauern auch selber schuld, wenn im wettlauf um höhere flächenerträge,
schnelleren zuchtfortschritt....usw, auf die werbecampagnen von monsanto und co hereingefallen wird.

weils grad zum thema passt

Gottfried Glöckner: einer der ersten bauern der GVO angebaut und mit negativen auswirkungen
an seine milchkühe verfüttert hat hält am 14.01 10 in Palling (bayern)
einen vortrag.

wie sind seine vorträge? zahlt es sich aus hinzufahren?



Bewerten Sie jetzt: Roundup von Monsanto - Gift und Gene
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;217787




Landwirt.com Händler Landwirt.com User