landw. Nebentätigkeit; Be- und verarbeitete Produkte!!!!

Antworten: 3
Mik76 10-01-2010 10:13 - E-Mail an User
landw. Nebentätigkeit; Be- und verarbeitete Produkte!!!!
Hallo Kollegen!
Hab wieder mal eine Frage an Euch Direktvermarkter.

Wer von Euch ist bei den be- und verarbeiteten Produkten über die Grenze von 24.200,- Euro gekommen?
Was muss man dann machen (melden FA?)
Was ändert sich bei der SVB?
Wie wird der zu zahlende Betrag vom FA berechnet?
und bitte um sonstige Infos.

Freue mich auf jede Antwort!
lg
mik




Moarpeda antwortet um 11-01-2010 22:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landw. Nebentätigkeit; Be- und verarbeitete Produkte!!!!
na, scheinbar noch keiner über die grenze gekommen, was mit sicherheit auf dich zukommt ist noch mehr papierkrieg.
wenn immer die buchhaltung hochgelobt wird sollte man bedenken, dass dies ein weiterer schritt in richtung versklavung der bauern ist.

ich mach mir einen insider hofladen, die ganzen wichtigmacher können mich ....
....nicht einmal besuchen ;-))) mit ihren vorschriften und abgaben.




schellniesel antwortet um 11-01-2010 22:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landw. Nebentätigkeit; Be- und verarbeitete Produkte!!!!
Musst aber schon einiges über die €24400,- gekommen sein! Die meisten (ohne jemanden hier zu verurteilen) schauen das sie unter dieser Grenze bleiben! Verkaufen tun sie aber die gleiche menge!
Hoffe du verstehst was ich meine;-)
Mfg schellniesel


joe12610 antwortet um 11-01-2010 22:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landw. Nebentätigkeit; Be- und verarbeitete Produkte!!!!
Wäre mit MR und Winterdienst darüber gekommen; Traktor über MR gekauft und somit Winterdienst ausgelaget und mit der Steuergrenze kein problem mehr.
mfg


Bewerten Sie jetzt: landw. Nebentätigkeit; Be- und verarbeitete Produkte!!!!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;217715




Landwirt.com Händler Landwirt.com User