Neu ihn der Apotheke

Antworten: 12
frank100 07-01-2010 21:09 - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke
http://www.fotos-hochladen.net/20592narumoltabletgnb849d6.jpg



Moarpeda antwortet um 07-01-2010 21:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke
die risiken und nebenwirkungen sind mir bestens bekannt, weil ich 3 jahre in asien war, allerdings ohne an solchen mitteln zu naschen ;-))



Icebreaker antwortet um 07-01-2010 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke
*lol*
Aber ich meine, die zwei /Numurol und Josef( haben sich gesucht und gefunden ... find ich echt klasse, die beiden.



http://video.aol.co.uk/video-detail/ja-wenn-du-das-schaffst-narumol/2039667984


Icebreaker antwortet um 07-01-2010 21:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke
Natuerlich Narumol - und schnell noch den Link ansehen - auf You Tube steht schon überall: This video is no longer available due to a copyright claim by RTL.



Moarpeda antwortet um 07-01-2010 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke
O! zarte Sehnsucht, süßes Hoffen,
Der ersten Liebe goldne Zeit,
Das Auge sieht den Himmel offen,
Es schwelgt das Herz in Seligkeit.
O! daß sie ewig grünen bliebe,
Die schöne Zeit der jungen Liebe!

Denn wo das Strenge mit dem Zarten,
Wo Starkes sich und Mildes paarten,
Da gibt es einen guten Klang.
Drum prüfe, wer sich ewig bindet,
Ob sich das Herz zum Herzen findet!
Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.
Lieblich in der Bräute Locken
Spielt der jungfräuliche Kranz,
Wenn die hellen Kirchenglocken
Laden zu des Festes Glanz.
Ach! des Lebens schönste Feier
Endigt auch den Lebensmai,
Mit dem Gürtel, mit dem Schleier
Reißt der schöne Wahn entzwei.
Die Leidenschaft flieht!
Die Liebe muß bleiben,
Die Blume verblüht,
Die Frucht muß treiben.
Der Mann muß hinaus
Ins feindliche Leben,
Muß wirken und streben
Und pflanzen und schaffen,
Erlisten, erraffen,
Muß wetten und wagen,
Das Glück zu erjagen.
Da strömet herbei die unendliche Gabe,
Es füllt sich der Speicher mit köstlicher Habe,
Die Räume wachsen, es dehnt sich das Haus.
Und drinnen waltet
Die züchtige Hausfrau,
Die Mutter der Kinder,
Und herrschet weise
Im häuslichen Kreise,
Und lehret die Mädchen
Und wehret den Knaben,
Und reget ohn Ende
Die fleißigen Hände,
Und mehrt den Gewinn
Mit ordnendem Sinn.
Und füllet mit Schätzen die duftenden Laden,
Und dreht um die schnurrende Spindel den Faden,
Und sammelt im reinlich geglätteten Schrein
Die schimmernde Wolle, den schneeigten Lein,
Und füget zum Guten den Glanz und den Schimmer,
Und ruhet nimmer.

und so weiter, hoff ma das es gut geht, ich wünsch es ihnen ;-)))


Icebreaker antwortet um 07-01-2010 22:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke
Wunderbare Zeilen Moarpeda, danke dafür.

Ja. Ich wünsch es ihnen auch.
(Mir gefällt ihre natuerlichkeit und auch seine. Josef's Grinser nach kurzem nachdenken (siehe Viedeo) spricht Bände ;-)



schellniesel antwortet um 07-01-2010 22:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke
Haha! Wie geil!

Bester Satz ever: "Ich bin Fick und fertig!"


mfg schellniesel


Moarpeda antwortet um 07-01-2010 22:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke
@Icebreaker

die "glocke" ist für alle lebenslagen zu gebrauchen ;-))


AnnaBolika antwortet um 08-01-2010 11:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke


*lol* wirklich genial!
Ich find die beiden super. Und mit Narumol hat sich meine Meinung über Migranten wieder etwas gebessert ;-)

Lg
Anna


Moarpeda antwortet um 08-01-2010 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke
@annabolika

möchte dir den ausgang des films mit dem endlosen kuss bei untergehender sonne nicht vermiesen, aber....

viele dieser frauen stammen aus dem prostituiertenmilieu und wissen allzugut wie man mit europäischen dummköpfen umgeht.

das will ich der naromul keineswegs unterstellen

aber....

eine eigenschaft, besonders bei thailänderinnen ist, dass ihre sozialen kontakte sehr familien und landsleute bezogen sind.

wenn nun (nur angenommen) die naromul mit solchen damen in kontakt kommt, telefonieren tun sie ja für ihr leben gerne (im gegensatz zu europäerinnen ;-)))) sind die tricks schnell erlernt

und wie eingangs erwähnt habe ich sachen hautnah erlebt oder auch gehört - gigantisch.

das nächste ist, der starke familiäre zusammenhalt der asiaten - derjenige der mehr geld hat, gibt.

und es weiteren wird sich josef auf verwandtenbesuche im schönen thailand einstellen müssen.

.......aber wollen wir hoffen, dass der endlose kuss auch bei sonnenaufgang ...........



Felix05 antwortet um 08-01-2010 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke
Peda mein Freund und Kupferstecher,

aber.... viele dieser frauen stammen aus dem prostituiertenmilieu und wissen allzugut wie man mit europäischen dummköpfen umgeht. das will ich der naromul keineswegs unterstellen, schreibst du.

Bei der Naromul bin ich mir da sehr sicher, dass es nicht so ist...was hätte die denn verdienen sollen?

Gruß, Lutz!


Moarpeda antwortet um 08-01-2010 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke
also @lutz

das war jetzt aber keine "gentlemanlike" ansage,

....aber, wenn ich mir "meine" jugendfotos ansehe denke ich mir schon, hübsch der fremde mann ;-)))

lg.


Felix05 antwortet um 08-01-2010 21:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neu ihn der Apotheke
...tja Peda,

ich habe nur Jugendfotos, weil...ich bin einfach nicht älter geworden, allenfalls interessanter!

Gruß, Lutz!


Bewerten Sie jetzt: Neu ihn der Apotheke
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;217073




Landwirt.com Händler Landwirt.com User