Maisstroh eingrubbern-funktioniert das ??

Antworten: 8
rocky1000 02-01-2010 11:07 - E-Mail an User
Maisstroh eingrubbern-funktioniert das ??
Werde heuer erstmals Mais zum dreschen anbauen. Möchte nach dem dreschen mit einen Mulcher fahren u. grubbern.(Scheibenegge nicht vorhanden) Grubber wird heuer vielleicht gekauft. Welcher Grubber wird es am besten schaffen zb. Köckerling Trio, Lemken Karat ( 3 reih.11 Zinken) Einböck 4 reih.15 Zink..?Kann jemand einen and.empfehlen?Wer hat mit dem Einböck mit Keilringwalze u.Sternscheiben Erfahrung? Danke für Beiträge. PS. Derzeit 2reih.Flügelsch.Grubber vorhanden.



179781 antwortet um 02-01-2010 14:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisstroh eingrubbern-funktioniert das ??
Wenn Maisstroh ordentlich zerkleinert ist, dann lässt es sich mit jedem Grubber einarbeiten, mit dem man auch Getreidestroh schaftt. Es verrottet auch deutlich schneller als Getreidestroh.

Gottfried


Gator001 antwortet um 02-01-2010 15:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisstroh eingrubbern-funktioniert das ??
Kommt immer auf die Bodenart an, aber ich hab selbst einen Regent "Tukan" bin sehr zufrieden mit dem Gerät, super Mischeffekt und extrem leichtzügig! Etwas was mich beim kauf vom Tukan überzeugt hat ist seine "fast" einzigartige Scharstellung! Ich hab insgesamt 5 Gruber ausprobiert und mich hats echt verückt gemacht das ich nach dem Abhängen jedes mal 50 kg Erde vom Gruber runter putzen durfte! Der Tukan wirft die Erde bei "zügiger" fahrt nicht nach forne sondern nach oben! dadurch erzielt er einen unglaublichen mischeffekt! Wenn's extrem viel Maisstroh hast schlage ich dir eine Spritzung mit Schwefel und Harnstoff 2 Wochen vor dem grubbern vor! (ist Billiger als jede Fusariumspritzung die du im nächsten Jahr bei Getreidenachbau vornehmen musst!) Bei Maisfruchtfolge ist das spritzen nicht notwendig!

Aber wie gesagt hab mich persönlich für den Tukan entschienen, leichtzügig, gute wechselmöglichkeit der Schare und verschiedene Möglichkeiten mit einem ausgeklügelten Scharrsystem!, Einebnung funktioniert auch bei großen Ernterückständen problemlos und mit einer Keilringwalze mit Messeregge erreicht man bei einer überfahrt ein wircklich gelungenes Saatbeet ohne große Erdbrocken! Übrigens was noch sehr wichtig ist, die nachlaufwerkzeuge sollten nicht nur Federbelastet sein sondern auch genügend spielraum nach oben haben, beim (will hier keinen Hersteller kritisieren hab eine Kreisselegge und einige Grün-maschinen von Pöttinger) Pöttinger Synkro 4003K ist das ausweichen nach oben nicht wirklich gegeben! Einfach Einstellung des Grubbers, schöner mischeffekt, jedoch irsinnig schwer, zu wuchtig aufgebaut und ein spritfresser auf der "Ganzen Linie!", wenns bei dem einen Stopfer hast, ist mir beim probieren passiert, dan viel Spaß, du muss den gesamten Nachläufer abkoppeln weil du sonst nix mehr rauskriegst, hab eine Strohmad vom Mädrescher mit ihm probiert, so schnell hast gar nicht schauen können wie der sich vollgefressen hat und in die Luft gegangen ist, obwohl er so ein schweres Monster ist! der Regent hat beim gleichen manöver einmal kurz mit der Keilirngwalze gehustet und das stroh drunter rausgelassen! die Zinken blieben jedoch trotzdem in der Erde!! Also ich kann dir nur den Tukan empfehlen!

Hatte zum Testen

den Syncro von Pöttinger
Terra Flex von V & N
Sternradgruber Comet von Kerner
Lemken leider weiss ich die Type nicht mehr
und den Regent

Von diesen Maschinen hat mir der Regent in allen Punkten am besten gefallen!
Hoffe du kannst mit diesem Beitrag was anfangen!
Servus





Hirschfarm antwortet um 02-01-2010 16:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisstroh eingrubbern-funktioniert das ??
Top Gerät ist der Mais-Tiger von Horsch. Wie bei der Priorin-Werbung: Sauteuer aber es wirkt.


rocky1000 antwortet um 02-01-2010 18:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisstroh eingrubbern-funktioniert das ??
Hallo Schwinzi 01. Danke für deinen interessanten Beitrag. Pöttinger Grubber (3balkig) hab ich heuer probiert u. muß dir in allen Punkten recht geben. Geht extrem schwer.Wieviele Balken bzw. Zinken hat dein Regent? Habe mich auf der Tullner Messe bei Regent erkundigen wollen,aber der Vertreter(Mayer) ist eine Flasche(hat nie Zeit usw.) Wäre für Beiträge dankbar über 3 u. 4 balkige Grubber verschied. Anbieter.Danke schon im voraus dafür.


179781 antwortet um 02-01-2010 19:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisstroh eingrubbern-funktioniert das ??
Wenn du was ordentliches haben willst, dann frage einmal nach, was ein 4 balkiger Grubber mit Bourgault-Wechselscharsystem kostet. Das haben fast alle Hersteller im Angebot. Da kannst du dann alle möglichen Formen von Scharen dranmachen. Die kosten erstens nicht sehr viel und sind mit einem Hammerschlag zu wechseln. Wir haben so was auf unserem Grubber. Da geht mit 30 cm breiten Gänsefußscharen ganz flaches Stoppelschälen, mit Herzscharen wie mit normalen Grubber arbeiten bis zu schmalen Meisselscharen tieflockern, bis der Rahmen fast am Boden fährt.

Gottfried


rocky1000 antwortet um 02-01-2010 20:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisstroh eingrubbern-funktioniert das ??
Hallo 179781. Was hast Du für einen Grubber ?Danke.


179781 antwortet um 02-01-2010 20:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisstroh eingrubbern-funktioniert das ??
Das ist ein alter Lemken mit 4 Balken und 15 Zinken auf 3 m, als Nachläufer ist eine 2 reihige Spatenrollegge dran.

Gottfried


Bewerten Sie jetzt: Maisstroh eingrubbern-funktioniert das ??
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;215725




Landwirt.com Händler Landwirt.com User