Akkubohrer für Landwirte

Antworten: 15
  26-12-2009 16:33  FPhilip
Akkubohrer für Landwirte
Hallo, liebe Forenmitglieder.

Ich habe diese Frage schon einmal in diesem Forum gestellt und möchte mich auch bei all denjenigen ganz herzlich bedanken die mir schon mit ihren kreativen Ideen weitergeholfen haben.
Dennoch würde ich alle die noch etwas zu diesem Thema betragen wollen auffordern, meine Fragen zu beantworten und mir ihre Ideen zu schicken. Ihr würdet mir wirklich einen großen Gefallen tun!

Die Sache ist die, ich möchte eine Sonderedition eines Akkubohrers speziell für Landwirte entwickeln, der genau den spezifischen Anforderungen eines Landwirts entspricht. Zu welcher Marke eine solche Farmer Edition geeignet wäre, ob für Bosch, DeWalt, Festool, Makita oder eine andere Marke ist noch nicht entschieden.

- Für welche Marke macht eine solche Sonderedition Sinn?

- Was würdet ihr über die Erfolgschancen sagen?

Ich lege großen Wert auf eure Meinung und bräuchte eure Hilfe bei der Ideenfindung. Mich würde interessieren:

- Gibt es bestimmte Funktionen / Merkmale, die ein Akkubohrer für Landwirte haben könnte/sollte?

- Wie könnte er Aussehen? Soll das Aussehen einen Bezug zu Landwirten haben?

- Bitte gebt mir auch Hinweise zu Farbe und Material!

Bitte helft mir, meine Arbeit gut zu machen, und schreibt mir eure Ideen.

Liebe Grüße aus Bayern!
Philip

  26-12-2009 18:03  steyr18
Akkubohrer für Landwirte
Zu zwei deiner Fragen kann ich etwas sagen:
1. Material:
Möglichst bruchfest und langlebig
2. Funktionen:
Ein Licht, wie es bei Makita gibt.

  26-12-2009 18:43  maegger
Akkubohrer für Landwirte
- Für welche Marke macht eine solche Sonderedition Sinn?

Ich würde hier eine Premium Marke wie Makita oder Bosch empfehlen.

- Was würdet ihr über die Erfolgschancen sagen?

Es gibt diverse Verbesserungsmöglichkeiten bei den Standartmaschinen, wenn man ein Produkt gut, haltbar, nützlich, preiswert produziert wird man es auch gut verkaufen können.


- Gibt es bestimmte Funktionen / Merkmale, die ein Akkubohrer für Landwirte haben könnte/sollte?

Jop mind 2 Akkus die man zugleich Laden kann - eine Dauerladefunktion, damit meine ich dass wenn ich die Maschine nicht mehr benütze ich die Akkus in die Ladestation gebe und sie dort lasse ( ohne das sich ihre Leistung verringert) bis ich sie wieder sehr kurzfristig brauche. Dadurch hätte man immer 2 volle Akkus

- Wie könnte er Aussehen? Soll das Aussehen einen Bezug zu Landwirten haben?

Das denke ist nicht so ein Problem evt irgendeine Warnfarbenkombination die auch schon bei Forstartikeln benützt wird.



  26-12-2009 18:46  Summer69
Akkubohrer für Landwirte
Hallo !
Für mich ist bei einem Akkuschrauber wichtig:
1) Gute Akkus und kurze Ladezeit
2) Halteschlaufe - damit der Schrauber nicht aus der Hand rutscht
3) Licht
4) Einstellung für Bohren,Schlagbohren und auch Schlagschrauben
5) Passender Gürtelhalter

Farbe wird egal sein.

MfG


  26-12-2009 19:47  browser
Akkubohrer für Landwirte
nimm gleich einen Hitachi und aus

  26-12-2009 20:47  teilchen
Akkubohrer für Landwirte

Tja, Philip, jetzt hast Du in Deinem letzten Thread schon viel Inspiration und Ideen von den Usern hier bekommen.
Es ist gut, dass Du zuerst einmal einen Bedarf ermittelst.

Meine erste Frage wäre jetzt, haben Landwirte wirklich einen spezifisch anderen Bedarf als andere Akkubohrerverwender?
Nach den bisherigen Meldungen auch aus dem anderen Thread würde ich sagen, nein.
Es sei denn Du willst einem Akkubohrer bloß ein Landwirt-Mascherl umbinden, das ist aber nicht wirklich innovativ.

Meine Frage würde eher lauten, wofür verwendet Ihr einen Akkubohrer?
Vielleicht kommst Du dann eher auf die Spur, eine wirklich innovative Anwendung zu finden.
Deine Fragen werden sich dann von selber beantworten.

Jetzt ist es an der Zeit, dass Du Dich an die Arbeit machst und selber Ideen entwickelst.
Als Produktentwickler musst Du Deinen Zielgruppen immer einen Schritt voraus sein und ihnen etwas bieten, das sie gut brauchen können, ohne jemals auf die Idee zu kommen, dass es das geben könnte.

Wenn Du die ganze Arbeit von den zukünftigen Käufern Deiner Bohrmaschine machen lässt, dann können diese auch direkt zu einem Hersteller gehen, ihre Ideen dort verkaufen oder ein Patent anmelden.

Viel Erfolg, und lg, t.



  26-12-2009 21:22  schellniesel
Akkubohrer für Landwirte
@browser
Hast den beim Bauhaus gekauft? Ich hab den Hitachi mit Li-ionen Akku gekauft.
st sehr handlich und leicht hat auch das licht wie bei makitta obwohl die nicht die ersten waren die das licht hatten
Akku ist sehr schnell geladen ca. halbe stunde schrauben geht unter vollast auch in etwa die selbe zeit also wechseln und weiter gehts. das war aber bei minus 2 grad also wenns wärmer is dann geht sich noch leichter aus auserdem schraubt man nicht immer unter volllast!
Mfg schellniesel

  27-12-2009 07:47  ALADIN
Akkubohrer für Landwirte
Ein Akkuschrauber für Landwirte könnte maximal ein Werbeschmäh sein. Alle anderen Kriterien treffen auch für "normale" Handwerker zu. Ausnahme wäre eine Edition mit Bildern aus dem JungbäuerInnenkalender.

  27-12-2009 08:31  Felix05
Akkubohrer für Landwirte
Guten Morgen,

Philip, du kannst einen kleinen Bordcomputer mit integriertem Subventionsrechner einbauen.

Der Landwirt gibt da die voraussichtliche Höhe der Subventionen ein, den Materialpreis (Schrauben ect.) und seinen Stundenlohn.
Der Computer rechnet die ganzen Eingaben um und signalisiert, wann das eindrehen von Schrauben oder das bohren von Löchern unrentabel werden.
Die Anzeige sollte optisch und akustisch sein, wobei die Akustik einstellbar von muuh, määh und grunz variieren kann. So deckst du ein breites Spektrum ab.

Jetzt mal im Ernst, warum sollte ein Landwirt einen eigens konzipierten Schrauber brauchen?
Das sind Handwerker, wie jeder andere auch, ALADIN hat´s schon gesagt, und mit dem Schlepper werden´s nicht jeden Tag drüber fahren wollen.
Wenn du wirklich mithelfen willst, so ein Werkzeug zu verbessern, dann setz´ dich für eine robuste und langlebige Version ein, bei der man auch nach drei Jahren noch einen Akku nachkaufen kann, ohne dafür den Preis für ein komplettes Neugerät zahlen zu müssen.

Gruß, Lutz!



  27-12-2009 09:33  browser
Akkubohrer für Landwirte
an schnellniesel

ich kaufe alles im sogenannten fachhandel
hitachi ist sowieso um jahre voraus siehe makita getriebe 18volt


  27-12-2009 10:21  walterst
Akkubohrer für Landwirte
teilchen schrieb: "Meine Frage würde eher lauten, wofür verwendet Ihr einen Akkubohrer?
Vielleicht kommst Du dann eher auf die Spur, eine wirklich innovative Anwendung zu finden.
Deine Fragen werden sich dann von selber beantworten...."

Ich würde die Frage ergänzen: Wofür verwendet ihr den Akkuschrauber noch nicht und warum nicht?

  27-12-2009 11:08  Neuer
Akkubohrer für Landwirte
Warum beschränkt ihr euch immer nur auf Akkuschrauber?

Immerhin bieten die Hersteller schon alle möglichen Geräte mit Akkubetrieb an. Schrauber, Schlagbohrmaschine, Schlagschrauber, Flex, Stichsäge, Fuchsschwanz, Radio, Taschenlampe, Staubsauger, Nagler, Hobelmaschine etc...

Wie wär's hier mit Erweiterungen: Ein kleines, handliches, akkubetriebenes Schweißgerät vielleicht? Oder gibt's das auch schon?

Ein kleine Kettensäge mit Akkubetrieb für den privaten Hausgarten?


Ansonsten sehe ich keine landwirtschaftsspezifischen Anforderungen an einen Akkuschrauber.



  27-12-2009 16:19  ALADIN
Akkubohrer für Landwirte
Die handliche Akku-Kettensäge gibts schon.

  27-12-2009 20:04  schellniesel
Akkubohrer für Landwirte
Ja und zwar von Makita mit 115mm schwert!
is irgendwie niedlich!
Mfg schellniesel

  27-12-2009 20:58  jge
Akkubohrer für Landwirte
hab mir einen makita akkuwinkelschleifer zum klauenschneiden
für schafe angeschafft
super gerät 2akkus riesen20minuten ladegerät
nur leider bin ich inzwischen schneller beim klauenschneiden
als die akkus beim laden
werd mir also noch eine electronic ws stationär anschaffen müssen

nur für schafhalter
so schöne klauen haben meine schafe noch nie gehabt
heuer war viel seitenwand geht super zum schleifen
also keine angst vor der klauenscheibe
ich habe nur auf der klauenhaltehand einen kettenhandschuh