Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle

Antworten: 29
  25-12-2009 11:00  steyr768
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Servus beinand

Wer hat Erfahrunge bzw. einem Neubau einer Wolf Stahlhalle hinter sich.
Beabsichtige im Jahr 2010 eine solche zu errichten.
Betonarbeiten würde ich kpl.in Eigenregie herstellen, da ich dazu angerichtet wäre.
Denke an Fundamente so wie einer rundherum eingeschalten Betonmauer mit ca.50 cm Höhe auf die eine Stahlkonstruktion (Stahlbinder -Spannweite 12 Meter)) errichtet werden sollte.
Das Grundmaß liegt bei etwa 12x20 Meter.
Dach aus isolierten Blechelementen(schwitzen - Kondensat bei Wetterumschwüngen)
Boden sollte ebenfalls betoniert werden.
Tore bin ich mir noch nicht schlüssig.
Entweder Schiebetore (günstige Lösung) oder Sektionaltore bzw. Rolltore.

Bitte teilt mir Euere Erfahrungen bzw. Tipps zum Errichten eines solchen Gebäudes mit.

Genütz sollte diese Halle als Unterstand für Maschinen aller Art wie Tieflader mit Bagger ,Traktoren,Lkw, usw. werden.

Bedanke mich schon mal im Voraus für die Info.
Hawe derre





  25-12-2009 11:24  thomasg2705
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
hallo

wolf ist sicher keine schlechte firma aber laut meinen infos ist hörmann besser bzw billiger
erfahrung habe ich leider keine da ich auch erst 2010 mit hörmann einen stall bauen werde
beratung usw. hat mir bei wolf nicht so gefallen aber das liegt mehr am vertreter
wünsche dir für dein vorhaben alles gute
lg

  25-12-2009 11:44  fendt_3090_2
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Tag.
Habe heuer mit Zanker Systembau gebaut, kann ich nur empfehlen. Ich habe Fundamente, darauf die Halle, zwischen den Stehern Betonfertigteile ein Meter hoch. Halle verzinkt, die Steher nächststärkere Dimension. Löcher vorgestanzt, damit kann ich bei Bedarf ein Vordach ohne großen Aufwand anbauen und habe keine Probleme mit der Statik. Wand und Decke Isolierpanele 4cm stark, an beiden Längsseiten unter der Traufe ein durchgehendes Lichtband. Die Maschinen werden es dir danken, hatte heuer noch keine Minus in der Halle.Tore Sektionaltore isoliert mit Fernbedienung, je größer, je besser. Fernbedienung unbedingt, sonst stehen sie die meiste Zeit offen. Boden Beton, geschliffen und imprägniert gegen Salz und Öl von STRABAB Industriebau. Kostet alles ein bissl was, aber du hast jeden Tag eine Freude, wenn du reingehst.
Hawe Derre.

  25-12-2009 12:09  DJ111
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Will auch eine Halle bauen. Würd mich interessieren, wie groß deine ist und was du dafür ausgeben musstest.
Wennst es hier nicht öffentlich schreiben willst, kannst mir gern ein Mail hinterlassen.

Gruß DJ


  25-12-2009 13:45  179781
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Wenn ich das so lese:
Isoliertes Dach und Wände, geschliffener Betonboden, isolierte Tore mit Fernsteuerung und das alles nur, damit dort Bau oder Landmaschinen untergestellt werden.
Da möchte ich fragen, in welchem Land ihr wohnt, und was ihr für Getreide, Fleisch und Milch usw. bekommt, weil ihr bei einfachen Wirtschaftsgebäuden so mit dem Geld umhauen könnt.

Gottfried

  25-12-2009 13:58  DJ111
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Etwas zynisch gesagt:

Es muss doch allen gut gehen. Könnten wir es uns sonst leisten, Milch oder andere Produkte so billig zu verkaufen ...?

  25-12-2009 14:10  Haa-Pee
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
hawe derre des san bauten....

lieber gottfried jedem sein hobby,die einen gehen golfspielen die anderen wöchentlich ins puff und wieder welche bauen sich ,damit die landmaschinen nicht nass werden feine hallen.....

wolfsytem hallen sind sicher durchdacht hab vor jahren mal als ferialpraktikant einige monate beim hallenaufstellen mitgearbeitet und weiss von daher dass da weder bei der statik ,noch beim material gespart wird und der baufortschritt äusserst zügig und gut organisiert ist.
hat natürlich seinen preis!



  25-12-2009 14:21  steyr768
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
..möchte mich zwischendurch schon mal für Euere Hinweise bzw. Tipps bedanken-bin für alle Hinweise dankbar.
Macht weiter so.

Maschinen brauchen meiner Meinung nach kein Wohnzimmer, aber sehr wohl einen durchdachte und zweckmäßigen Unterstand.
Schließlich baut man nicht alle zwei Wochen so ein Projekt und deshalb sollte dieses gut durchdacht und eine Lösung für Jahre sein.
Hab weder eine Landwirtschaft noch irgend etwas anders zum verschenken.
Hawe Derre

  25-12-2009 19:19  Jander
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Hallo

Da wird ja nur vom feinsten und teuersten genommen .
Wir haben eine Agrotelhalle aufgestellt ,kein Beton sondern Asphaltbruch als Boden.Bauzeit der Halle, ein halber Tag .


  25-12-2009 19:32  ereston
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Bin auch gerade beim planen und angebote einholen für eine Maschienenhalle.
Masse ca.14 mal 27m. Habe mich noch nicht entschieden ob Stah,- oder Leimbinder.
Erfahrungen mit den Hallenbaufirmen wären interessant.
(Probleme, Preise, Vor- oder Nachteile von Stahlhallen oder Leimbindern)
Mfg Ereston

  25-12-2009 19:35  Neuer
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Geld spielt bei einigen scheinbar noch immer keine Rolle:

"Die Maschinen werden es dir danken, hatte heuer noch keine Minus in der Halle"

Sag, was hast du für verweichlichte Maschinen, dass die keine Minusgrade aushalten?

Maschinenhallen um über 100.000 Euro sind keine Seltenheit. Die Baufirmen werden es euch bestimmt danken.

  25-12-2009 20:28  frank100
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
wieso sollte er keine Halle um 100000 € hinstellen ist ja sein Geld und nicht deins und er hat sicher seine Freude damit.

  25-12-2009 20:57  Mick
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
@Jander

Ist sicher voll praktisch, wenn mal wo Öl danebengeht. Einfach mal drüberwischen und keiner siehts mehr.

*kopfschüttel*

Die Maschinenhallen die bei uns gebaut werden sind gleichzeitig Werkstatt, Getreidelager und Düngerlager und müssen staplertauglich sein.
Das mach mal mit Deinem Asphaltbruch...

Wirklich NUR zum Maschinentrockenstellen wird sowas ja eher nicht gebaut.

  25-12-2009 21:02  awh1126
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
hallo

schau dir mal die hallen von der firma farmbau an die sind auch net schlecht.
oder die von gillig und keller .bei den toren kann ich dir nur sektionaltore empfehlen
am besten gleich elektrisch angetrieben des spart eine menge auf und ab steigen

  25-12-2009 21:15  atomix
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Ich habe letztes Jahr eine Lagerhalle gebaut. Ausmaß ca. 30 x 10 m und 6 m hoch für Maschinen, Hackschnitzel, etc.; Auf 2 Seiten 1,5 m hohe Beton-Prallwände wg. dem Schüttgut. 2 Seiten komplett offen. Boden ist eine Stahlbetonplatte. Dachkonstruktion ist Pultdach mit Leimholz, Pfettensparren, Rauhschalung und Blechbahnen wg. Kondenswasser kein Trapezblech. Eigenleistung war nur das Bauholz und ca. 100 Arbeitsstunden, Rest machten Firmen. Vor dem Bau musste ich noch ca. 1000 m3 Erdreich und Schotter bewegen, da der Bauplatz auf einer Böschung war. Kosten inkl. Unterbau ca. 60000,-- Euro. Viel Geld, aber ein Werk das auch in zig Jahren noch halten sollte und absolut praktisch nutzbar ist. Der Unterbau machte ca. die Hälfte der Kosten aus.

  25-12-2009 23:01  Jophi
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Hallo !

Zwei Nachbarn von mir haben jeder eine Wolfhalle gebaut. Habe bei beiden mitgeholfen, kann die Fa. Wolf nur loben.

Jophi

  25-12-2009 23:33  179781
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Das sind so die Unterschiede in der Mentalität der Leute. Wenn bei uns einer "was gescheites" hinbaut, dann ist das in der landläufigen Meinung etwas, das viel Geld kostet und alle möglichen oft unnötigen Extras hat. In Frankreich z. B. wird der als "gescheit" betrachtet, der die billigsten Kosten je nutzbaren m2 Hallenfläche hinbekommt. Da haben viele Maschinenhallen nur den gewachsenen Boden drin usw.

Aber wie frank schon geschrieben hat: jeder soll so teuer bauen, wie er will. Ist ja sein Geld und wenn er Freude damit hat, dann passt das ja.

Gottfried

  26-12-2009 09:41  Hirschfarm
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Wir trachten danach unsere Maschinen so auszulasten das sie nach längstens 5 Jahren Schrott sind . Die 5 Jahre halten die im Freien auch locker aus und somit erübrigt sich die Halle.

  26-12-2009 11:48  kali
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Wiso immer dieser Neid?

Ich glaube dass sich in unserer Gegend eine Maschinenhalle schon rechnet.
Ich hab auch eine gebaut mit sehr viel Eigenleistung, ca 120 Euro/m2,habe aber sehr viel Erde wegbewegen müssen, 2-stöckig mit Massivdecke,(Platzproblem) habe auch alle Tore selber gemacht .

  26-12-2009 12:21  Haa-Pee
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
teure gut ausgestattene hallen sind nicht unbedingt rausgeworfenes geld!

es kommt eben auch auf den standort und die eventuelle künftige nutzungsform an.
wenn jemand in guter verkehrstechnischer lage seine landwirtschaft betreibt oder in stadtrand nähe dann kann er mit einer gutausgestatteten halle mehr verdienen wie mit einem milchkuhkaltstall!

ich selber hab schon in meinem garagenanbau 16m x 5m x4m als einzige "maschine" eine nagelneue USA importierte (versteckte) crownline 275cc samt dazugehörigen trailer (motorboot ca 120000€) untergestellt gehabt.
die maschinenhalle eine stahlträgerhalle was ich nur empfehlen kann mit H-booten und wohnwagen neben den traktoren und kippern was meiner meinung ein lukratives geschäft ist.
wenn man den service mit hochdruckreiniger,waschplatz und transporte anbietet und so ein bauernhof ja auch 365tage im jahr dauernd wer anwesend ist wird das sehr geschätzt.

und neue gutausgestatte hallen lassen sich auch für anderweitige dinge leichter nützen!
fürs blosse strohballen und traktoreinstellen soll man meiner meinung aberso kostengünstig wie möglich bauen!

  26-12-2009 13:29  fendt_3090_2
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Hallo nochmal.
Ich habe eine 1000m² Halle gebaut, nütze sie als Kartoffellager und Zwischenlager für Weizen und Mais. Und meine verweichlichten Maschinen kosten etwas mehr als ein 15er Steyr mit Mähbalken und Heuschwanz. Falls es nicht doch nur eine Heugabel ist. :-)

  26-12-2009 15:19  MUKUbauer
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Hi

Warum muß es Stahl sein?
Wir haben Leimbinder von Wolf - bin sehr zufrieden - mit Zugband drin

Platz geschottert - mit dem Bagger die Fundamentlöcher gemacht - Halle drauf und das steht- bei div. billiganbietertn mußt die Stützen einspannen etc.

Wir haben vor auch nächstes Jahr was zu Bauen - und einige von den hier genannten Firmen haben angebote abgelegt jenseits von gut und Böse

die Agrotel geschichten werden ab gewissen Größen auch teuer so unserer Momentane Sicht

Je nach dem was man will tut´s zum Maschinentrockenstellen auch ein Haas Pfostenbinder als Alternative ev. sogar Gebündelt

Und ich kann die Maulerei nicht ab nur weil jemand was bauen will

mfg

  26-12-2009 15:28  fendt_3090_2
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Tag
Hab ich mir auch angeschaut. Zugband stört mich beim Kistenstapeln und beim rückwärtskippen mit dem Dreiachsanhänger.

  26-12-2009 20:45  Hirschfarm
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
@steyr768 Baumhauer ist eine gute Firma. Preiswert, schnell und sehr flexibel.

  26-12-2009 21:47  steyr768
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Servus Hirschfarm

Wo ist die Fa. Baumhauer ansässig?
Danke

Und bei allen Anderen nochmals vielen Dank für Euere Infos und Erfahrungen.

Mir schein die Fa. Wolf Systembau ist gut drauf.
Der Firmensitz ist nicht all zu weit weg von mir (Vilshofen -Niederbayern) und deshalb interessant für mich.
Werde nach den Feiertagen Angebote einholen.

Und an all jene, die hier der Neid erdrückt -bitte ganz locker bleiben.
Schließlich ist es doch jeden selbst überlassen ob die eigenen Maschinen und der gesamte Fuhrpark Jahr ein so wie Jahr aus dem Wind und Wetter ausgeliefert sind.
Schließlich gibt es auch Lohnunternehmer die Ihre Top Maschinen samt Dreck und Speck im Herbst hinterm Hof abstellen und genau so wieder im Frühjahr Geld verdienen wollen.

Genau diese Art der Einwinterung gefällt mir nicht.

Die Kernfrage stellt sich hier wo wer verdient-der Lohnunternehmer mit seine Dienstleistungen oder doch der Händler der immer wieder mal zu einer Großinvestition einlädt.

Hier spielen nicht sündteuere Maschinenhallen die Hauptrolle, sondern das Grunddenken eines jeden Bauern und Unternehmer.

Im Übrigen, eine vernünftige Maschinenhalle hat meiner Meinung nach absolut nichts mit Wohlstand zu tun!

  27-12-2009 13:50  Woidviertler
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Also ich bin auch gerade in der Bauphase von einer Maschinen -Halle, aber wenn ich so lese was für Geldmittel da verbaut werden .... na Bumm mir wird schlecht dabei.
Also meine Planungskosten für eine 10 x 30 Meter Einstellhalle für LM. aus Holz vom eigenen Wald ,mit Blecheindeckung Antikondensatbeschichtet inkl, Betonierter Abstellfläche und Schubtoren beidseitig von der Längsfläche der Halle liegen bei viel Eigenleistung bei ca.12-14000 Euro . Weil ich es für unötig finde Riesenhallenen aufzustellen ,wo man in die mitte hineinfährt und trotzdem keinen Platz hat um die Maschinen richtig zu positionieren. Im Endefekt in der Mitte eine riesige ungenütze Fläche übrigbleibt , die unötige Kosten beim Bau verursacht . Meine Idee ist, und warum Platz zu vergeuden ,darum werde ich auf der einen seite der Halle? nur die längeren Maschinen ( so wie Mistreuer-Vakuumfass- Kipper und dergleichen )und auf der anderen seite die kürzeren Maschinen wie Kreiselheuer - Mähwerk - Schwader- Seiwinde und sonstiges einstellen .
Ich find mit diesem System werde ich keine unötigen Platz vergeuden - kann in der Breite und Größe sparen, und kann mühelos zu jeder Maschine ohne dass ich umstellen oder mich irgendwie einfädeln muss um diese zu erreichen. geht aber nur wenn man rundherum wie ich ausreichend Platz hat um dies so zu verwirklichen,
. mfg.

  27-12-2009 21:28  Halodri
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
@Waldv.
10 m für eine Halle sind zu schmal, weil es sich ein Traktor mit einem etwas längeren Anhänger nicht ausreicht. So mußt du das Arbeitsgerät ständig abhängen. Ich denke 14 m ist die bessere Hallenbreite, auf längere Sicht gesehen wirst damit glücklicher sein.
Zu den Kosten mußt du auch Aushubarbeit, Fundamente,Schotter, eigenes Bauholz und Lohnschnittkosten mitkalkulieren, da wirds mit 12-14000 € etwas knapp.
Ich glaub aber wie du das Tore auf der Längsseite besser sind als ein großes in der Giebelseite.

  12-01-2010 09:32  maxemeyer
Wolf - Stahlhalle - Neubau - Maschinenhalle
Frag doch mal Firma Haltec zum Vergleich an. Baut super Standard Hallen.
Brauchst du auch ein Heizung in der Halle, zwecks Reparatur.