16-12-2009 21:01  tommxl
Stierhoden verkaufen?
Hallo wollte mal fragen ob jemand von euch Erfahrung hat mit dem Verkauf von Stierhoden.

Würd dann auch gern wissen ob man die vom Schlachthof überhaupt bekommt und ob es da bekannte Abnehmer gibt .

Dank euch schon mal

  16-12-2009 21:13  Felix05
Stierhoden verkaufen?
Hallo tommxl,

Ich kenne nur eine Begebenheit aus Spanien:

Da hat ein Tourist Stierhoden im Lokal bestellt und eine riesen Portion bekommen, die ihm sehr gut geschmeckt hat.
Im nächsten Jahr tut er das gleiche und der Kellner stellt ihm ein kleines Tellerchen hin.
Auf seine Frage, warum die Stierhoden im letzten Jahr viel größer waren, antwortet der Kellner: "Nun, Senor, einmal gewinnt Torero, einmal gewinnt Stier".

Das hilft dir aber nicht weiter, nimm´s mir nicht übel, ich bin manchmal bissel dämlich.

Gruß, Lutz!

  16-12-2009 21:26  Haa-Pee
Stierhoden verkaufen?
ja hab ich!

die bekommt bei uns immer der bürgermeister!

bolitas de oro ist eine spezialität und wird von wahren gourmets geschätzt.

mein lieblingsrezept:

mit bolitas d oro gefüllte helix pomatia auf schweinszüngerlcarpaccio mit glasierten zuckerscharlotten!

dazu nehme man.

10 helix pomatia frisch mit gehäuse(weinbergschnecke) 20 leere schneckengehäuse
4 Stierhoden
1 dag geriebene trüffel.
1 schweinszüngerl frisch
30 dag scharlotten,
porree,
schnittlauch,
balsamico essig
olivenöl
1 chilischote gehackt
eine spitze basilikum
rohrzucker
eine spitze gemahlener ingwer
2 teelöffel asmonte gerieben
1 Ei

man legt die gekochten stierhoden 3 trage in balsamicoessig und oliven samt den gewürzen und stellt sie nicht in den kühlschrank! wg besserem durchmarinieren

hernach werden die stierhoden faschiert mit trüffel abgeschmeckt und die feingehackten in heissem wasser blanchierten lebenden weinbergschnecken mit dem ei,den geriebenen asmonte,den gewürzen vermischt und leicht gesalzen.
die schneckengehäuse gefüllt dann ins backrohr bei 160 grad für 12 min.

daweil die scharlotten in ölivenöl glasig dünsten und mit dem rohrzucker glasieren

carpaccio vom schweinszüngerl.

schweinzüngerl kochen einfrieren und in halbgefrorenem zustand hauchdünn schneiden!
salzen,pfeffern und am teller anrichten darauf
sofort die glasierten scharlotten zu den fertigen gefülltenschneckengehäusen anrichten und servieren!


prost mahlzeit!

wünscht euer lukullus.....


  16-12-2009 21:28  helmar
Stierhoden verkaufen?
Mahlzeit.........hicks!!!!
Mfg, helmar


  16-12-2009 22:09  johndeere
Stierhoden verkaufen?
@Felix05 !

Hallo ! Dieser Witz ist echt super !!!! Gratuliere !

schöne Grüße aus Tirol von Sepp

  16-12-2009 22:16  tommxl
Stierhoden verkaufen?
ja Witz echt gut

tut aber wirklich nicht viel zur Sache

also bitte um ernste Antworten

Danke Tschüss

  16-12-2009 22:21  Moarpeda
Stierhoden verkaufen?
.......und ich dachte immer die werden transplantiert ?


Meine Frau und ich waren auf einer Tierschau, das erste was wir sahen, waren diese Zucht-Stiere. Wir gingen zur ersten Einzäunung, dort hing ein Schild wo stand:
DIESER STIER HAT LETZTES JAHR 50 BEGATTUNGEN GEMACHT
Meine Frau stieß mir den Ellbogen in die Seite, lächelte und sagte: ”Er hat 50 Begattungen gemacht letztes Jahr”
Wir gingen zur zweiten Einzäunung, wo auch ein Schild hing:
DIESER STIER HAT LETZTES JAHR 150 BEGATTUNGEN GEMACHT

Meine Frau rammte mir den Ellbogen jetzt voller Kraft in die Seite und sagte: ”Das ist öfter als 2x wöchentlich.... Du könntest etwas daraus lernen”
OK ... wir kamen zur dritten Einzäunung und dort stand:

DIESER STIER HAT LETZTES JAHR 365 BEGATTUNGEN GEMACHT
Meine Frau wurde so aufgeregt, dass sie mir mit ihrem Ellbogen fast die Rippen brach während sie sagte: ”Das ist einmal täglich.... da könntest Du wirklich was draus lernen!”
Ich sah sie an und sagte: ”Geh hin und frag ihn ob es jedesmal mit der gleichen alten Kuh war...”

PS. war natürlich nicht meine frau !!



  16-12-2009 23:55  teilchen
Stierhoden verkaufen?

@tommxl

Soviel ich weiß, ist der offizielle Verkauf sowie der Verzehr von Stierhoden in Österreich verboten.
Nicht dass sie so ungesund wären, sondern man isst bei uns einfach keine Geschlechtsteile von Tieren.

Offiziell bekommt man Stierhoden nicht zu kaufen, aber unter der Hand, z.B. direkt vom Bauern, der selber schlachtet, gibt's Quellen.
Einen Schlachthof halte ich für wenig erfolgsversprechend, die werden das aufgrund der gesetzlichen Auflage vielleicht nicht riskieren.

Zubereitung und Verzehr sind eher was für Eingeweihte, richtige Liebhaber gibt's dafür glaub ich nicht.
Eher Mutprobe oder hoffnungsvolles Sex-Doping ;-)

Sehr zu empfehlen ist das Buch von Gudrun Harrer und Christa Fuchs "Besoffene Kapuziner und andere Rezepturen zur kulinarischen Verbesserung Mitteleuropas". Darin widmen sich die Autorinnen ausführlich dem Thema - ich glaub sie nennen das Kapitel "Glocken der Heimat" ...
Mit historischem Hintergrund und eben der Tatsache, dass die guten Stücke nicht leicht zu bekommen sind.
Buchhinweis: http://www.mandelbaum.at/books/763/6884



  17-12-2009 06:54  ALADIN
Stierhoden verkaufen?
Ich galube (glauben heisst nichts wissen) die Stierhoden waren bei uns zum Verzehr nie verboten. In D seit einem Jahr ca. wieder erlaubt.

  17-12-2009 08:23  josefderzweite
Stierhoden verkaufen?
verkaufe lammbock hoden über einen tierarzt bzw seine ordination. die hundala beissen so gern drauf herum :) ebenso ohrwascherln und zungala.

einfach mal bei einem tierarzt fragen, der viel mit haustieren zu tun hat, ob du des zeug reinstellen kannst. der macht es mir sogar kostenlos. ich muss mich halt um den stand "kümmern"

  17-12-2009 09:44  walterst
Stierhoden verkaufen?
einer von den "Frisch gekocht" -Köchen hat mal eine Bemerkung zu den Stierhoden gemacht, ganz geniesserisch. Hat sich dann aber genauere Ausführungen verkneift (oder verkniffen?)

Verboten waren Stierhoden meines Wissens nie.

  23-12-2009 21:16  teilchen
Stierhoden verkaufen?

Hab im Standard einen Beitrag über die "weißen Nierndln" gefunden.
http://derstandard.at/1259282504798/Weisse-Nierndln?_lexikaGroup=1

Interessant, was für Ausdrücke es dafür gibt, um diese kulinarische Mutprobe zu chiffrieren.
Stierseckel, Spanische Nieren, Stones, Prärieaustern oder Rocky Mountain Oysters, les bala de moutoun, Pfidschigogerln, Cojones, Testiculos
Salzburger Nockerl...

Oder Mozart Balls, die Mutter aller Touristenmissverständnisse.

Weitere Inspirationen aus dem standard.at: Eierspeis oder Bovidl-Tascherl ;-P