Festkammerpresse mit 76 PS Traktor

Antworten: 13
  14-12-2009 17:28  carpmaster
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
Ich habe einen New Holland 3 Zylinder Turbo mit 76 PS Motorleistung und möchte mir jetzt eine gebrauchte New Holland Festkammerpresse BR560 kaufen. Ich möchte damit ca. 250 Ballen am eigenen Berieb und ca. 500 Ballen auswärts pressen. Das Gelände ist flach bis leicht hügelig. Ist mein Traktor stark genug dafür?

  14-12-2009 17:46  Kochbauer
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
Würd ich nicht kaufen, lass es einen Lohnunternehmer erledigen.Für eine Festkammerpresse brauchst schon 100 PS. Weil du willst warscheinlich schöne,kompakte Ballen haben oder? sonst nur!!!!!!!!!!!

  14-12-2009 17:52  Sternschnuppe
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
Festkammerpressen brauchen viel Kraft, wenn der Ballen voll wird.
Variable sind schon leichtzügiger, wir haben eine Krone 150 und fahren mit 80 Ps.
Du darfst die Messer nicht vergessen , die brauchen auch viel Kraft, und dann noch hügeliges Gelände, da kann das schon eine sehr langsame Angelegenheit werden, noch dazu wenn du auswärts auch was pressen willst.


  14-12-2009 17:54  Josef0607
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
Hallo.Ich habe auch einen New Holland 3 Zylinder Turbo mit 76 PS und habe eine Krone Festkammerpresse.Die Motorleistung ist leicht genug,bei mir ist nicht alles flach sondern teilweise sehr steil darum habe ich mir selber eine Presse gekauft weil mir kein Fremder im steilen Gelände gefahren wäre.Ich kann dir nur raten kaufe dir eine eigene Presse das ist das beste.


  14-12-2009 18:16  Nachdenker
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor

hallo

wird woll darauf ankommen was denn gepresst wird.mit siloballen wist du über kurz oder lang sicher unglücklich werden.beim heupressen brauchst du etwas mehr an leistung um das eigengewicht der presse zu ziehen.

gruß h

  14-12-2009 18:38  Rescha1
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
Ich fahr seit drei Somer mit einer Pöttinger Festkammerpresse und einem New Holland 75 PS
3 Zylinder Traktor und mach damit ca. 400 Ballen. Natürlich ist man mit dieser Motorisierung an der unteren Grenze, für die oben genannte Ballenanzahl, die ich presse, reicht es aber gerade.
Wenn man aber "ausfährt" wird es wohl unter 100 PS kaum gehen, wenn man auch etwas weiter bringen will.

  14-12-2009 19:11  MAN1
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
Hallo Capmaster, du hast das wichtigste bei deiner Frage nicht dazugeschrieben? WAS WILL ICH MIT MEINER PRESSE MACHEN! Ich weiß nicht wie schwer die New Holland geht, weil in unserer Gegend keine solchen laufen. Ich für meinen Betrieb bin reiner Heubetrieb, presse ca. 400 eigene Heuballen und 200 in der Näheren Umgebung/Jahr. Habe seit 1985 eine eigene festkammerpresse von Krone. Bis 2002 eine KR 150 (die rot- gelbe), damals gefahren mit 60ps. Seit 2003 eine KR 160 und inzwischen 85Ps (4 zylinder) die reichern auch im hügeligen Gelände leicht aus. Hab im heurigen Jahr (zum 1. mal) auch einen Bekannten 30 Strohballen mit vollem Druck gemacht ,auch kein Problem. Beim Heu für meine Belüftung ist der Druck sowieso nicht so hoch, weil ich mit der Qualität bessere Erfahrung mit nicht so feste Ballen gemacht habe. In unserem Dorf laufen 4 Festkammerpressen (Deutz , Wolvo, Welger und meine Krone) und es hat keiner mehr als 90 Ps. Im Silo Betrieb hab ich keine Erfahrung, aber ich glaube da wäre sowieso eine variable besser , und die geht auch schwerer.

  14-12-2009 20:01  carpmaster
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
Ja ich würde das meiste Heu pressen. Mit meinem Traktor werde ich sicher nicht so schnell pressen können als mit einem 100 PS Traktor aber zum betreiben der Presse wird die Traktorleistung wohl reichen.

  15-12-2009 08:53  Fendt209xxl
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
hallo zusammen

habe mir dieses jahr eine krone vario 1800 gekauft und betreibe die mit einem same explorer3 mit 110ps geht ganz gut und die ballen qualität ist auch super ich presse
silo,heu,ömd und stroh mache im jahr rund 3000 bis 4000 ballen im lohn verfahren und meine kunden sind sehr zufrieden damit und natürlich wikel ich auch die siloballen sind immer zu zweit unterwegs und es läuft super

aber auf thema zu kommen

wenns für dich selber ist dann ist es ok ballenpressen aber sobald bis du für jemand anders noch presst solltest du schon einen stärkern schlepper haben das die ballen qualität gut wird

gruss aus dem schönen schwarzwald



  15-12-2009 10:00  schladek
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
Servus allerseits!

Hab selber keine Erfahrung mit der Presserei was das eigentliche Fahren damit betrifft; allerdings scheint es mir schon so, daß bei einem schwächeren Traktor langsamer gefahren werden muß u. somit weniger Material auf einmal in die Presse kommt - das kann doch nur positiv für die Verdichtung sein! Jedenfalls hatte ich früher den Eindruck, daß die Ballen bei schwächerem Traktor fester waren als bei 100PS u. noch mehr. Kann meine These jemand bestätigen?
Jetzt machen wir zum Glück nur mehr ganz wenige Ballen mit einer var. Presse, die mir für Silofutter aufgrund der gleichmäßigen Dichte ohnehin weitaus geeigneter erscheint.

mfg
schladek

  15-12-2009 10:14  walterst
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
Ich glaube, erstens geht es darum, ob der gegebene Traktor die geforderte Leistungspitze einer Festkammerpresse bewältigt und auf Dauer schadlos verkraftet.
Da denke ich, dass das beim Heu pressen akzeptabel ist und für ein paar Siloballen noch grade reicht.

Zweitens: Das langsam fahren für eine gute Verdichtung ist ja recht und schön.
Wenn einer aber mit der Presse ausfährt, wird auch eine gewisse Bergeleistung eingefordert.
Als Auftraggeber freue ich mich über feste Ballen (die ich sowieso erwarte), aber es hilft mir wenig, wenn der gute mann mit seinem schwachen Traktor vor dem Regen nicht fertig wird und trotzdem seinen Traktor absticht.

  15-12-2009 20:40  lenkrad
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
Ja, langsam fahren beim Pressen ist besser für die Verdichtung. Wir fahren eine Festkammerpresse von Mc Hale mit 90 bis 100 PS, die meisten hier fahren mit mehr. Hat allerdings auch ein Schneidwerk mit 23 Messern. Ich denke die 76 Ps werden auf ebenem Gelände knapp ausreichen für dei NH Presse.

  15-12-2009 21:03  PutznSepp
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
Ich Bin zb.: mir einen 80 ps traktor gefahren mit einer deuz fahr presse festkammer.
Es ging doch find sie schwergängig und machte doch ja feste ballen!

Wobei man manchmal oder selten den ballen früher also 90 % RAUSWARFf!!!
Besonders wenn die kraft bei einer steigung nicht ausreichte

Ja jetzt mit knapp über 100 ps nicht der fall. Positiver Effekt mit 540E

Die ballen sind ca gleich fest. (press bedingt) Fahr natürlich die passende geschwindigkeit! Wichtig ist halt zum schluß runterschalten um ein wenig mehr rein zupressen. das versteht sich von selbst! Mfg manfred

  15-12-2009 21:09  lenkrad
Festkammerpresse mit 76 PS Traktor
genau, zurückschalten wenn die Presse voll wird, macht man bei uns automatisch, da die Leistung sonst nicht ausreicht. Mit 76 PS wird er ni zu schnell fahren können. Wenn es eine NH Presse mit Stabketten ist wird die einen geringeren Leistungsbedarf haben als unsere Walzenpresse.