13-12-2009 11:11  GaHi
Progesterontest
Hallo !
Hat von Euch jemand Erfahrung mit dem neuen Gerät zum Progesterontest bei Kühen um den Besamungszeitpunkt bzw. eine mögliche Trächtigkeit festzustellen ?
Das Gerät wurde auf der Agromek 2009 vorgestellt und kostet ca. 500,- €
Hersteller dieses Gerätes ist : http://www.biolab-muenchen.de/
Oder was haltet Ihr von der Sinnhaftigkeit dieses Tests ?
Danke für Eure Antworten !

  14-12-2009 09:27  cowkeeper
Progesterontest
Ist ja eigentlich nichts anderes als der altbekannte Progesterontest.
Nur ein bissl einfacher.

lg cowkeeper


  14-12-2009 14:02  Moarpeda
Progesterontest
hallo

wenn ich das richtig verstanden habe funktioniert das nur über die milch (zumindest für einen landwirt)
was mach ich bei meinen mukus ?

mfg.

  14-12-2009 14:24  ggp
Progesterontest
@ Moarpeda:

da musst du dir ein paar Tropfen stehlen ;-))


  14-12-2009 16:50  MUKUbauer
Progesterontest
Und wie zuverlässig sind diese tests?

mfg

  16-12-2009 22:26  Arnstadt
Progesterontest
Erfahrungen von Bauern mit dem Gerät stehen im Internet auf der genannten Homepage von www.Biolab-Muenchen.de unter "Referenzen / Microlab Farmertest". Die Benutzer des neuen Verfahrens sind mit Namen, Ort und teilweise mit Foto aufgeführt, sind also keine anonymen Personen, die sich und ihre Meinung (oder ihren Quatsch) hinter einem Pseudonym verstecken, wie es manchmal gerne in einem Forum gemacht wird. Deshalb kann man die Erfahrungswerte jener Test-Benutzer ernst nehmen. Für persönliche Nachfragen teilt Biolab München auch die Telefon-Nr. mit.

  16-12-2009 22:57  Arnstadt
Progesterontest
Der Optimist 1985 wird beim Stier in der Herde zum Pessimist. Unbegründet! Für diese Herden habe ich eine spezielle Anwendung entwickelt, nach der man mit dem Hormonost-Test und maximal zwei Proben 80-90% der gedeckten aber leeren Kühe "ent-decken" kann. Erstaunlich wenig gefragt. Den Tierarzt braucht man auch hier zur Nachuntersuchung, für später, s.o. Der Vorteil von Hormonost mit oder ohne Microlab-Gerät ist der Zeitvorsprung von einigen Wochen, wenn es der Stier nicht geschafft hat.

  06-01-2010 20:31  Hugo930
Progesterontest
Das ist so eine scache mit dem Progesterontest kann zwar schon gut sein aber ich nach mal die Nachteile
1 kostes was im schnitt so 10Euro Tierartzt einmal in die Kuhlangen 2Euro
2 mann kann nur sagen ob ein Gelbkörper da ist oder nicht sonst nix
3 sonst fragst mal ein Tierartzt ob er ein Ulltraschall Gerät hatt dann kann er dir au sagen ob die trächtig ist oder nicht und das schon vorher ohne die gefahr die Frucht ab zu drücken

MFg

  19-10-2011 09:04  g8129di
Progesterontest
Wir verwenden den Progesterontest in Verbindung mit dem angebotenen Testgerät zur exakten Messwertbstimmung (Farbscalenbestimmung) der Fa. Microlab seit ungefähr 1,5 Jahren. Wir haben eigentlich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
Einige Kühe haben wir nur aufgrund des entsprechenden Testergebnisses erfolgreich besamt. Gesamt gesehen haben wir uns damit sicher einigen TA-Kosten für Besamungen bzw. Untersuchungen erspart.
Die Unterstützung bei Anwendungsfragen ist sehr gut. Das Bestellwesen der Probensets über das Internet sehr einfach und sicher.
g8129di



  05-11-2011 18:21  Arnstadt
Progesterontest
Zu Hugo930 vom 06-01-2010 - Die Nachteile:
1. Welchen Progesterontest meint er? Hier gibt es Preis- und Qualitätsunterschiede. 10 € paßt jedenfalls nicht auf Hormonost, der am zuverlässigsten von allen ist und pro Teströhrchen 3,55 € netto im 36er Pack kostet. Für 2 € wird ein Tierarzt in Österreich nicht mal auf den Hof fahren. Aber nur die Preise zu vergleichen, ohne die spezifischen Möglichkeiten und Grenzen beider Verfahren zu benennen, ist wie Äpfel mit Birnen und Kartoffeln zu vergleichen, also "a Schmarrn".
2. Gelbkörper da oder nicht: Das sicher festzustellen, ist schon eine Menge und mitunter selbst für einen erfahrenen Tierarzt nicht ganz einfach. Da sollte man nichts kleinreden.
3. Trächtig oder nicht: Ein sehr zuverlässiger Progesterontest wie Hormonost kann mehr. Ihn nur auf diese Aussage zu beschränken, ist beschränkt. Ich habe vier praxisgerechte Anwendungen mit sparsamstem Einsatz an Verbrauchsmaterial für die Rinderpraxis ausgearbeitet, die Hormonost-Benutzer kennen. Die Frühträchtigkeitsdiagnose ist nur eine davon, in meinen Augen nicht einmal die wichtigste. Bei Aussage "nicht trächtig" spart man gegenüber der Ultraschalluntersuchung immerhin einen Zyklus Zwischenkalbezeit = 21 Tage, ebenfalls ohne Gefahr, die Frucht abzudrücken.

  17-08-2014 18:42  bergtrac
Progesterontest
Bin seit kurzer Zeit Eigenbestandsbesamer und möchte Sie fragen welche weiteren Erfahrungen Sie mit den Progesterontest gemacht haben und welche billigere Variante Sie verwenden. Danke für Ihre Antwort !!