Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?

Antworten: 29
  03-11-2009 11:48  Rauli
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Ich zerlege meine Ballen händisch mit einem Heukrampen (oder Mistgralle). Ist aber relativ mühselig, überhaupt wenn der Ballen nicht ordentlich geschnitten ist.

  03-11-2009 12:11  pert
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
wir zerlegen die Siloballen mit einem Mammut- Ballenschneider ca. 3-4 mal je Ballen,geht sehr gut,was andwerses könnte ich mir nicht mehr vorstellen vor allem wenn nur die Frau am Tage zu hause ist .
mfG Pert

  03-11-2009 12:15  kasbergerraitenberg
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
hallo !
Unsere Ballen werden mit einem Heubagger zerlegt !
Funktioniert wunderbar !
Mfg.

  03-11-2009 12:22  iderfdes
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Ich hack den liegenden Ballen bis fast zur Mitte auf, dann fällt er auseinander. Und dann trag ich die einzelnen Schichten ab. Ist also auch mit einiger Handarbeit verbunden.


  03-11-2009 12:24  kali
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Ich fahre sie mit dem Frontlader in den Stall ,dan stecke ich die Frontladergabel von oben in den Ballen rein und schüttle dann den ballen bis er zerfällt. iich habe aber nicht sehr viele Ballen nur die Restflächen meist so um die 20 Ballen pro Jahr.
dies geht aber nur mit vollhydraulischem FL .

  03-11-2009 12:48  Southfork
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Ich zerlege den Ballen mit der Silozange in etwa 3 gleich große Teile und mit dem Siloverteiler wird dann das Futter den Kühen zum Fressen vorgelegt.

  03-11-2009 12:55  Hoiz_Michel
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Ein Freund von mir lädt den Ballen in eine Martathon "Futtermaschine" ein, diese zerfräst den Ballen und mit dem Querförderband wird das Futter den Kühen/ Stieren vorgelegt.

  03-11-2009 13:55  fredl0699
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Hallo
Mit welchen Pressen presst Ihr Eure Ballen. Bei mir ist das Ballenzerlegen kein Thema, das Futter ist ca in einer länge von 5 cm geschnitten. Netz runter und der Ballen zerfällt. Ich Siliere eher Trocken. Gepresst wird mit einer Krone MC1800
lg

  03-11-2009 15:48  Dusty
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?

Ich habe einen Auer Rundballenabwickler. Fahre am Futtertisch entlang,
fast keine Handarbeit nötig

  03-11-2009 17:12  springsa
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Habe einen Ballenschneider unten 3 Zinken da nehme ich den Balllen , von oben drückt ein Schwert hydraulisch herunter und zerteilt den Ballen in der Mitte einmal dann fällt er auseinander und dann noch ein Paar mal in die Hälften, möchte dieses Gerät nicht mehr hergeben denn dann kann man leicht einfütten

mfg Springsa

  03-11-2009 20:25  Berg15
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Habe einen Mammut Ballenschneider mit dem ich mehrere male hinunterschneide.Brauche keine Folie oder Netz vorher aufschneiden.Robustes und empfehlenswertes Gerät.Würde es nicht mehr missen wollen.

  03-11-2009 21:29  179781
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Warum tut ihr euch den Aufwand an? Die Viecher haben den ganzen Tag nichts zu tun, als fressen und schlafen. Da sollen sie sich ihr Futter selbst holen.
Das ist ja ein Vorteil der Ballen, dass man die einfach ans Fressgitter oder in eine Raufe stellen kann, und die Tiere können davon herunterfressen.

Gottfried

  04-11-2009 15:24  GaHi
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Hallo Rauli !
Ballemax heißt das Zauberwort, funktioniert bestens man braucht keine Gabel mehr und beim Selbstfahrer auch keinen Traktor. Wir haben das Ding schon seit acht Monaten und würden es nicht um viel Geld mehr hergeben.
Schau auf dieser Hompage: http://umzug1.com/
Wenn Du genaueres wissen möchtest schreib mir eine Mail !

  04-11-2009 15:39  HPS
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Mit dem Ballenspalter, alle drei Tage 5 Ballen in den Stall legen und gleichzeitig halbieren. Man muss nicht mal die Ballen von seiner Folie befreien, funktioniert bestens.


ein bekannter hat sich ein ein Abrollgerät gebaut und dieses sogar in kleinserie hergestellt. Funktioniert bei ihm super mitn elektrischen Antrieb.

Mit, glaub ich, 1.200 euro bist schon dabei.

  04-11-2009 15:55  Beergbauer
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Ich bringe sie mit der rundballengabel in de stall, lege sie in "Laufrichtung auf den Futtetisch-
aufschneiden ballengabel zusammenstellen- und mit der gabel abrollen

  04-11-2009 18:36  Moarpeda
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
habe auch schon mit krampen und motorsäge gearbeitet :-(.

später habe ich mir die ballen schon richtig auf die wiese legen lassen und mit schaltafeln ein viereck gebaut, damit nicht zu viel verlust entsteht.

jetzt schneide ich den ballen nur mehr oben auf, später noch einmal rundherum, der verlust ist minimal.

  04-11-2009 19:36  panda
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
an kali Tut dir bei dieser Methode nicht dein Frontlader samt Vorderachse leid

  05-11-2009 07:57  helmar
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Gabel und Muskelkraft.........bei max. 30 pro Winter machbar.
Mfg, helmar

  05-11-2009 08:38  Nuss
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Zuerst werden sie mit den Hoftrac auf den Futtertisch gehoben, un danach mit der Hand zerkleinert.

Funktioniert mit Heugabel, sowie in Pressrichtung abwickeln ist von Vorteil, fällt dann fast von selber herunter, bis jetz noch fast keine Probleme gehabt, ausser das Futter wurde nicht geschnitten oder die Heugabel brach ab!! :-)



  05-11-2009 11:23  forstler123
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
zitat:
"Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Warum tut ihr euch den Aufwand an? Die Viecher haben den ganzen Tag nichts zu tun, als fressen und schlafen. Da sollen sie sich ihr Futter selbst holen.
Das ist ja ein Vorteil der Ballen, dass man die einfach ans Fressgitter oder in eine Raufe stellen kann, und die Tiere können davon herunterfressen.

Gottfried"
zitat ende

sowas würd mir ja im schlaf nicht einfallen! in die raufe stellen = sicher großer verlust. außerdem würdens den ganzen tag fressen bis fast zerplatzen = unnötiger mehrverbrauch
stellt man nur kleine portionen so zur verfügung = werden die schwächeren nicht dazu kommen.


  05-11-2009 12:59  seefeldner
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Hallo!

Ganz einfach!

Ich habe mir in der LFS-Tamsweg einen Rundballenabwickler gebaut.

Das prinzip ist ganz einfach. Man hat zwei zinken, die auf einer Platte sitzen, und auf einen Dreipunkt befestigt, ist, der Spieß wird über einen Hydraulikmotor angetrieben, und über eine Kettenuntersetzung angetreiben.

Die Silage ist ganz fein und man kann sie ganz leicht einfüttern.

Wenn du bilder brauchts sag einfach! Ich kann sie dir schicken.

Mit freundlichen Gruß

WM

  05-11-2009 14:18  verleihnix
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
ganz einfache mit der gabel

ist zwar ein bisschen mühsam bei 4-5 Stück pro woche aber wenn man nix anderes hat...

lg

  05-11-2009 15:15  Minimi
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Ganz einfach:

Auf die flache Seite stellen, ganz unten rundum schneiden, Haube abziehen, Netz abwickeln und rundum Silo wegnehmen. Funktioniert ausgezeichnet und kostet nicht € 1.500,- (McHale Ballenschneider)

Mfg

  05-11-2009 16:14  BCh
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Hallo zusammen!

Hab vor 1 1/2 Jahren einen gebrauchten Buchmann Ballenschneider gekauft. Funktioniert
sehr gut trotz guter 20 Jahre. Kostete 600€! Möchte das Gerät nicht mehr hergeben!

MfG

  05-11-2009 23:04  Moarpeda
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
@forstler123

ich misch mich bei den viechern nicht ein wieviel und wie lange sie fressen wollen, bis jetzt ist noch keines geplatzt.

allerdings soll ja die silage für die rinder so ähnlich sein wie schololade für den menschen.

ich kann da schwer aufhören, aber die viecher sind in der regel gescheiter als die menschen ;-))

  06-11-2009 16:08  semi89
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
also ich wüsste nicht wo man sich da quält.... wenn wir den Ballen mit der flachen Seite auf eine Palette stellen unten aufschneiden, Haube abziehen, Netz runterwickeln müss ma aufpassen das net zuviel runterkommt.... haben zu diesem Zweck immer einen kleinen Strick zur Hand... damit wird der Ballen oben umreift... muss ja net das ganze trocken werden (haben durch Maissilage net so Grassilagesüchtige Rinder- 1 Ballen pro Woche auf ca. 10 Milchkühe)...

Also sollte Pressenbedingt sein... füher viel ziehen.... jetzt 2 Pressen (MC Hale mit schneidwerk... ich glaub 16 messer)

MFG SEMI

  06-11-2009 18:38  Heio
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
Siloballenzerlegen ist Frauensache da werden Sie richtig müde und kommen später auf keine Dummen gedanken.


Ein bischen Spass muß sein!

Meine Frau macht daß.mit dem Silokam Der Ballen solte jedoch mit möglichst vielen Messern geschnitten werden. (15 oder 17 Messer) erleichtert die Futtervorlage
Aber keine Schinderei!

Heio

  26-11-2009 18:11  steyr9090
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
habe einen siloking futtermischwagen habe vor meinem futermischwagen mit dem halenkran die siloballen zerlegt

  03-01-2010 10:30  stierbau
Wie zerlegt ihr eigentliche eure Silageballen ?
mammut ballenschneider das klappt ganz gut!!