Wie bekämpft man Krenn!

Antworten: 15
  26-10-2009 21:43  schellniesel
Wie bekämpft man Krenn!
Hab sehr viel Krenn in einem Acker und der stört mich jetzt schön langsam! War mal vor jahrzehnten eine Ackerkultur die man scheinbar nie mehr losgeworden ist! Welche möglichkeiten (außer ausgraben) gibt es da?
Mfg schellniesel

  26-10-2009 22:40  frank100
Wie bekämpft man Krenn!
Wieso stört dich das ausgraben und verkaufen wahrscheinlich einen besseren DP wie bei anderen Kulturen.

  27-10-2009 05:57  antach
Wie bekämpft man Krenn!
Hallo
Krenn ist eine sehr hartnäckige Pflanze die nicht so leicht los wirst wenn nicht alle wurzeln herausbekommst komm er immer wieder.Ich tät mal sehr tief um ackern und dann die Wurzeln einsammeln.

  27-10-2009 06:55  tree_01
Wie bekämpft man Krenn!
kurt krenn am besten mit islam.


  27-10-2009 07:23  kraftwerk81
Wie bekämpft man Krenn!
mit Würschteln und Senf

  27-10-2009 17:06  Nuss
Wie bekämpft man Krenn!
Wenns nicht anders geht

Banvel M

für alle Bio`s ist ein Spritzmittel!!

  27-10-2009 17:14  fgh
Wie bekämpft man Krenn!
Müsste mit Roundup Ultra Max eigentlich gehen, wirkt normal auch auf die Wurzeln.

  27-10-2009 17:55  Jophi
Wie bekämpft man Krenn!
@ fgh !

Hab ich auch gedacht.
Stimmt aber nicht, habs im Frühjahr erst probiert, doppelt dosiert, dick draufgehalten, hat gar nichts genutzt.
Hab jetzt das Problem, daß ich mich den Krenn nicht mehr essen trau, wegen evtl. vorhandenen Rückständen.
Vielleicht am besten Du fragst mal einen Pflanzenschutzmittelvertreter.

Jophi

  27-10-2009 20:26  179781
Wie bekämpft man Krenn!
Was Kren gar nicht verträgt, ist öfteres abmähen der Blätter. Das mit dem Vergiften ist deshalb nicht so einfach, weil er genauso wie z. B. Beinwell sehr massive Wurzeln hat, die nie ganz tot werden und daher wieder kommen.
Im übrigen halte ich auch Frankfurter mit Senft und ..... für die beste Bekämpfung.

Gottfried

  27-10-2009 20:33  ANDERSgesehn
Wie bekämpft man Krenn!
wie gotti sagt, das oftmalige abmähen hilft. nur dauert es sehr lange bis zum totalen game over.

lg
ANDERSgesehn.

ps: hilft auch bei anderen kulturen.

pps: wer hofeigenen krenn haben will, topf-/kübelpflanztechnik ist hier vorteilhaft.



  27-10-2009 20:55  fgh
Wie bekämpft man Krenn!
@Jophi

Hätt ich nicht gedacht, weil normal wird davon ziemlich alles tot....

Ich würde den Krenn dann aber auch nicht essen.... wie gesagt geht in die Wurzel ...

  27-10-2009 20:57  Icebreaker
Wie bekämpft man Krenn!
Wie man den Kren bekämpft weiß ich nicht. Mir ist nur der ehem.Bischof Krenn bekannt. Und der hat sich eigentlich selbst "bekämpft". Sozusagen. Su um 2004 endgültig ;-)

mfg Ice

NS: Offensichtlich ist nicht nur die Groß- und Kleinschreibung allein sehr sehr wichtig ;-)

  27-10-2009 21:19  schellniesel
Wie bekämpft man Krenn!
Tschukdigung meinte natürlich den Kren und nicht Krenn!

Danke für die anregungen und Tipps!

Zum thema oftmlaiges Mähen hat auch nix genützt war vor meiner zeit also vor 20 Jahren auch schon Acker danach wurde es wieder zum Grünland die 15 Jahre denke ich und ich hab es wieder zum ackerland gemacht. Jedenfalls wurde Die wiese oft genutzt doch umgebracht hat es Den Kren nie!
Zum Thema Spritzen also einjähriger erfolg ja auf lange sicht sein!

Ausgraben oder nach dem Pflügen zusammenklauben spielt sich nicht ist auch nach der Überfahrt mit der kreisselegge noch ein Ausgraben denn die dinger sind verdammte tiefwurzler.

Vernichtung mittels Frankfurter und Senf findet bereits statt, würde auch ausgeweitet findet auch auf der Osterjause und mit einem Krainerwürstel, ... sein Ende. :-))))

Doch sind dafür die wenigsten Wurzeln geeignet da der meiste nur sehr dünn wurzeln aber dafür sehr übige Blätter bildet.
Um hier Kren zu bekommen der sich zum verzehr eigent müssen die dünnen Wurzeln ausgegraben werden und von den feinen Wurzeln getrennt werden und wieder eingesetzt. Sehr Mühsam! Um dies als Marktfrucht zu verwenden!

Naja stören tut der Kren nicht so nur wie sieht es mit der Nährstoffentnahme aus?
Oder ist der Kren letztendlich sogar nutzlich?
Mfg schellniesel

  27-10-2009 21:27  fgh
Wie bekämpft man Krenn!
Wegen der Nährstoffaufnahme brauchst du dir glaube ich keine allzu großen Sorgen machen, wächst ja auf kargen Böden sehr gut, bei uns halt.

  28-10-2009 07:39  schoefm
Wie bekämpft man Krenn!
Würde trotzdem nochmals mit einen Glyphosat (Roundup) spritzen.
Ist fachlich richtig das Glyphosatspritzung im Frühjahr nich die Wirckung zeigt.
Im Frühjahr geht der Saftstrom der Pflanze nach in die Blätter, darum kommt es von den Wurzeln immer wieder zum Neusaustrieb.
Eine Glyphosatspritzung im Herst bewirkt das gegenteil, im Herbst geht der Saftstrom in die Wurzeln. Dadurch wird der Wirkstoff in die Wurzeln transportiert.
Würde bald spritzen braucht auch eine gewisse Wärme und Vegetationszeit noch um den Wirkstoff zu transportieren. Bei der Glyphosanwendung kommt es nicht auch die Mittelmenge sodern auf die Konzentration an.
Ich hof ich hab dir geholfen.
Alles gute bei der Bekämpfung!!

  29-10-2009 21:21  schellniesel
Wie bekämpft man Krenn!
Danke schoefm!!
Für heuer ist es leider schon zu spät den die Flächen sind alle gepflügt (heute fertig gemacht):
Aber werds dann nächstes Jahr nach dem Getreide mal versuchen.
Mfg schellniesel