Claas verändert Vertriebs- und Servicenetz

Das Landtechnikunternehmen CLAAS wird ab 1. Oktober 2011 sein Vertriebs- und Servicenetzwerk in Österreich Slowenien, Kroatien sowie Bosnien-Herzegowina neu ausrichten und verstärken. Anlass ist die Trennung vom bisherigen Importeur, dem Handelshaus Eibl & Wondrak.
Class gehört zu den größten Landmaschinenhersteller weltweit
Class gehört zu den größten Landmaschinenhersteller weltweit
Gespräche über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit führten aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen zu keinem übereinstimmenden Ergebnis. „Wir bedauern das und respektieren die Lebensleistung der Familie Eibl.“ so CLAAS Regionaldirektor Jens Skifter. „Zugunsten alter und neuer CLAAS Kunden werden wir wie bisher auch alles daran setzen, unsere Leistungen weiter zu verbessern und den Dialog mit den Kunden zu intensivieren. Für CLAAS stehen immer die Kunden im Mittelpunkt. Unser Ziel ist stets, die gute Geschäftsbeziehung zu unseren Kunden weiter zu pflegen und zu verbessern. Das gilt für den Kauf von Maschinen ebenso wie für Service, Ersatzteilversorgung und Gewährleistungsthemen“, so Skifter weiter. Für künftige Vertriebsaktivitäten wird CLAAS daher ein exklusives Händlernetzwerk mit der Zielsetzung höchster Kundenzufriedenheit auf- und ausbauen. CLAAS wird dabei sicherstellen, dass alle Kundenanfragen zu Vertriebs- und Servicethemen beantwortet werden. Über neue und alte Ansprechpartner sowie Termine wird CLAAS rechtzeitig informieren.

Zur Homepage von CLAAS


Aktualisiert am: 27.07.2011 13:09
Aktuelle Landtechnik Artikel

Horsch: Direkt säen und neue Grubber

Horsch präsentierte kürzlich auf seinem Stammsitz in Schwandorf (D) seine Neuheiten für die Agritechnica. Das sind die Details der neuen Maschinen.

Straßenpflege mit Pachinger Bankettprofi

Bankettprofi Pachinger aus Puchkirchen (OÖ) ist für seine professionelle Straßen- und Wegeerhaltung bekannt. Seine neueste Entwicklung arbeitet noch effizienter und schont zudem die Umwelt.

Lagger Rotationsgrader RG 2.5

Zur Pflege und Sanierung von Schotterstraßen hat die Firma Lagger aus Tirol einen rotierenden Grader entwickelt. Die Handhabung ist einfach, das Verfahren vergleichsweise günstig. Wir haben uns das Gerät im Einsatz angesehen.
Werbung

VALTRA Demo Tour 2017

Die Valtra Demo Tour kommt nun auch nach Österreich. Testen Sie die vierte Generation der Valtra Traktoren und erleben Sie die komplette Produktlinie einschließlich der preisgekrönten T Serie.

6 Kippmulden im Vergleich

Fast auf jedem Bauernhof gibt es eine Kippmulde. Die Einsatzmöglichkeiten sind so vielfältig wie das Angebot. Wir haben sechs Mulden miteinander verglichen und große Unterschiede festgestellt. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche Schaufel für Sie die richtige ist, erfahren Sie in unserem Testbericht.

Neues zur Grünlandpflege von Düvelsdorf

Zur Agritechnica 2017 stellt Düvelsdorf seine neuen Grünlandpflegeprodukte Green.Rake expert, Terra.Roller expert sowie die Seed.Con vor und erweitert somit sein Grünlandpflegeprogramm.

BPW zeigt neue Hydro- und Wiegeachsen auf Agritechnica

BPW zeigt auf der Agritechnica einige Neuheiten. Die hydraulisch angetriebene Achse BPW Agro Drive feiert auf der Messe Weltpremiere.

Holmer stellt neue Rübenreinigungslader vor

Holmer hat zwei neue Rübenreinigungslader im Angebot: Den gezogenen RRL 200 eco und den neuen Terra Felis 3 mit hochfahrbarer Kabine.

Syn Trac: Traktor mit unendlichen Möglichkeiten?

Den neuen Syn Trac haben wir Ihnen bereits und in Ausgabe 17/2017 kurz vorgestellt. Stefan Putz, der „Erfinder“ dieses neuartigen Fahrzeuges, gab uns in einem Interview Einblick in die Entstehung und die Ziele des Syn Trac.

Kirchner erweitert Produktpalette für Sonderkulturen

Die Kirchner Agrar- und Kommunaltechnik GmbH aus Statzendorf (Niederösterreich) ist bislang für seine Gülle- und Streutechnik bekannt. Das Unternehmen erweitert nun sein Angebot für den Wein- und Obstbau um das neue Wurzelstock-Bewässerungssystem Poseidon sowie den neuen Muldenstreuer KSM.

Mammut bringt neue Generation der Silozange Silo Cut

Das Familienunternehmen Mammut aus Gurten in Oberösterreich hat eine neue Silozange entwickelt. Die „Silo Cut“ kommt in vier Modellgrößen mit 0,47 bis 2,6 m³ Fassungsvermögen auf den Markt.
Gebrauchte Claas Landmaschinen