Aktuelle Bildberichte:

schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried , schwein_Schweine_ried ,


Weitere Berichte:

Zuchtsauen richtig remontieren

Die Erneuerung der Sauenherde ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für den Ferkelerzeuger. Die Höhe der Remontierungsrate schwankt von Betrieb zu Betrieb. Wann eine Sau ausgeschieden werden sollte ist eine Entscheidung mit großen Folgen.
Eliteversteigerung 09

Am Mittwoch, den 20. Mai fand in St. Pölten die Österreichische Eliteversteigerung statt. 34 Spitzeneber kamen unter den Hammer.
Ferkelerzeuger Erich und Maria Eckl

Erich und Maria Eckl schaffen mit ihren rund 180 Zuchtsauen Leistungen, von denen es sich gut leben lässt. Das Geheimnis liegt in den vielen Kleinigkeiten, die das Ehepaar Tag für Tag konsequent umsetzt.
Ferkelproduktion: Tipps für fitte Ferkel

Dank der modernen Sauenlinien sind heute 13, 14 und mehr geborene Ferkel je Wurf keine Seltenheit. Die folgenden Tipps und Tricks haben sich in der Praxis bewährt und erleichtern Ihnen und den Ferkeln den Start ins Ferkelleben.
7 Schritte zur besseren Mastleistung

Der weltweite Preisanstieg im Bereich der agrarischen Rohstoffe hat zu völlig neuen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der Schweinemast geführt. Daher ist es notwendig, das Leistungspotential unserer Mastschweine auszunutzen.
Schweinemast: Zehn-Punkte-Plan für Spitzen-Tageszunahmen

Eine in den Niederlanden durchgeführte Untersuchung in sechs Schweinemastbetrieben mit Spitzenleistungen brachte es zu Tage: Spitzenbetriebe arbeiten in bestimmten Bereichen nicht nur gut, sondern besser.

Wie effizient kühlt das Cool Pad?

Sommerliche Hitzewellen machen den Schweinen zu schaffen. Ökonomische Einbußen sind die Folgen. „Cool Pads“ stellen ein relativ neues Kühlungssystem dar. Wir testeten das neue Verfahren.
Österreichische Genetik im Ausland gefragt

Die Entwicklung der Zuchttierexporte der letzten Jahre zeigt, dass österreichische Zuchtschweine im Ausland gefragt sind und der Export für heimische Züchter mittlerweile einen wichtigen Absatzmarkt darstellt.
Neue Bio-Abferkelbucht

In der Bioschweinehaltung stellt der Abferkelstall nicht nur den teuersten, sondern auch den stallbaulich herausforderndsten Bereich in der Ferkelproduktion dar. Das LFZ Raumberg-Gumpenstein/Außenstelle Wels hat eine neue Abferkelbucht entwickelt.
zur Schweineübersicht