Frischkäse selbst herstellen
Frischkäse selber machen ist keine Hexerei. Milchviehalter und Direktvermarkter Christoph Leitner zeigt in unserem Praxisvideo wie es geht.

Gebrauchte Landmaschinen in Aktion PREISHAMMER

Aktuelle Anzeigen von Landwirten

  • Verkaufe Fahr M922
    Verkaufe Mähdrescher "FAHR M922": 3 m Schneidwerk, EZ 1977, 2.178 Bstd., Zweitbesitz, 4 Zylinder Deutz Motor, 77 PS, fahrbereit. VP: € 6.000,-.
  • Verkaufe Mengele Garant 430
    Silier- und Heuwagen, 30 m², 33 Messer, breiter Radstand, Knickdeichsel. Top-Zustand. VP: € 4.250,-.
  • Verkaufe REFORM Muli 33
    REFORM Muli 33: Bj. 1981, mit 5.777 Bstd. VP: € 8.500,-. Das Fahrzeug ist in einem dem Alter entsprechendem guten Zustand. Im letzten Jahr wurde der Lack ausgebessert, die Bleche unter den Sitzen sowie hinten an der Fahrerkabine neu eingeschweißt. Lichtmaschine und Schaltklaue neu! Ladefläche mit Kipper im Preis inbegriffen (Handkurbel, rostig!).
  • Verkaufe Radlader MF Massey Ferguson
    Hallo, ich stelle hier für einen Kollegen diesen MF Radlader ein. Alter, Baujahr, techn. Details bitte bei ihm gleich direkt erfragen. Zustand siehe Bilder, auf alle Fälle einsatzfähig! Preis VB: € 10.000,-.
  • Verkaufe Gabelstapler TCM FHG 15
    Treibgasstapler TCM mit Nissan Motor, Nutzlast: 1.500 kg, Eigengewicht: 2.680 kg, Hubmasthöhe: 4.250 mm, 3.046 Bstd., inklusive Frontbeleuchtung, Seitenschieber und Verlängerungsgabeln, kann jederzeit besichtigt und probegefahren werden.

Top Aktuelles

Private Lagerhaltung für Milcherzeugnisse läuft an

Private Lagerhaltung für Milcherzeugnisse läuft an

Die nach dem russischen Einfuhrstopp beschlossenen Stützungsmaßnahmen für den Milchmarkt in der Europäischen Union sind angelaufen.
26. Hatzendorfer Maistag

26. Hatzendorfer Maistag

Am 15. Oktober 2014. Seit mehr als 40 Jahre organisiert die Land- und Forstwirtschaftliche Fachschule Hatzendorf im Zweijahresrhythmus einen der vielfältigsten Feldtage in Österreich.
Zitzen mit Euterwolle reinigen

Zitzen mit Euterwolle reinigen

Holzwolle stimuliert und reinigt das Euter schonend. Dadurch wird die Ausschüttung von Oxytocin verstärkt und die Kuh auf das Melken vorbereitet.
ISW-Schweinebörse nun zweimal pro Woche

ISW-Schweinebörse nun zweimal pro Woche

Die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Wirtschafts-GmbH führt einen zweiten Termin für die Online-Auktion von Schlachtschweinen ein. Künftig wird dienstags um 14 Uhr und freitags um 11 Uhr versteigert.
Weitere Bestimmungen zur ASP von der EU

Weitere Bestimmungen zur ASP von der EU

Die Europäische Union will der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest mit der Erweiterung von Sperr- und Pufferzonen begegnen. Seit Jänner seien in Litauen, Lettland, Polen und Estland 39 Ausbrüche bei Hausschweinen und 87 bei Wildschweinen bekannt geworden.

EuroTier 2014 zeigt neue Trends für Rind und Schwein

Am 10. und 11. September 2014 wurden im Rahmen der EuroTier Vorpressekonferenz in Göttingen neue Trends für Rinder- und Schweinehalter gezeigt. 270 Neuheiten wurden zur Medaillen-Bewertung eingereicht.

Schweinebauern in Bedrängnis

Aufgrund des Russland-Embargos verfällt seit Monaten der Erzeuger-Schweinepreis. Allen Prognosen zum Trotz. Allein seit Embargo-Beginn Anfang August ist der Schweinepreis um 15 Prozent zurückgegangen.

Garant feiert

Die Eröffnung der neuen Firmenzentrale in Pöchlarn und gleich zwei Jubiläen feierte das österreichische Mischfutterunternehmen Garant Tiernahrung GmbH am 10. September.
Weitere Artikel

Steuerliche Mehrbelastungen sind für Waldbesitzer nicht tragbar

Waldbesitzer und Forstbetriebe sorgen für einen gesunden und intakten Wald. Darüber hinaus tragen sie mit einem überdurchschnittlichen Beitrag wesentlich zum Staatshaushalt bei.

Kinder entdecken die Erlebnisfabrik Wald

Bereits seit 19 Jahren wird steirischen Kindern mit dem Projekt Waldspiele Steiermark der Wald und seine Funktionen näher gebracht. Das Ziel ist dabei eine nachhaltige Wald-Mensch-Beziehung aufzubauen, die von Generation zu Generation weitergetragen wird.

Neue EU Kommission: Phil Hogan wird EU Agrarkommissar

Nach 25 Jahren geht das Brüsseler Agrarressort erneut nach Irland. Der zukünftige EU Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gab die Aufgabenverteilungen in seinem Kollegium für die kommenden Jahre bekannt und hat den 54 jährigen Ex Umweltminister Phil Hogan zum neuen EU Agrarkommissar ernannt.

Gewinn mit deinem Betrieb

Du hast einen innovativen Betriebszweig? Auf deinem Hof werden Ideen Wirklichkeit? Mit deinem Bauernhof hast du deinen Traum verwirklicht? Dann bewirb dich beim Agrarinnovationspreis 2014 und gewinn Medieninteresse und Warengutscheine im Gesamtwert von 10.000 Euro!

ÖPUL 2015: Teilnahmefläche für Begrünung am Acker wird reduziert

Für Zwischenfruchtanbau und System Immergrün wird mit aller Voraussicht die Mindestteilnahmegröße auf 2,00 ha gesenkt.

Geotrac Supercup: Spannendes Rennen um den Gesamtsieg

Heiß her ging es im Europafinale des Lindner Geotrac Supercups in Tirol. Die besten Traktorrennfahrer aus Europa trafen sich im neuen Innovationszentrum der Firma Lindner in Kundl, um den begeisterten Zusehern ein spannendes Rennen zu liefern.

Kein Arbeitslosengeld mehr für Nebenerwerbslandwirte

Seit Anfang September erhalten Landwirte, die auch bei der Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB) einen Pensionsversicherungsbeitrag bezahlen, künftig kein Arbeitslosengeld vom AMS mehr, wenn ihr Nebenerwerb gekündigt wird.

Deutsche Agrarminister besorgt über Afrikanische Schweinepest

Die Agrarminister der deutschen Bundesländer sorgen sich um die Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest nach Deutschland. Küchen- und Speiseabfälle von Schiffen oder Flugzeugen hätten großes Risikopotenzial.

Forschung soll Maiswurzelbohrer stoppen

Die LK Steiermark reagiert mit einer Task Force und einer Online-Umfrage auf die teilweise schwerwiegenden Schäden durch den Maiswurzelbohrer. Mit der Fruchtfolge-Million soll die Ursachenforschung vorangetrieben werden.

Ertragsverluste durch Maiswurzelbohrer

Obwohl die Versuche zur Eindämmung des Maiswurzelbohrers noch nicht ausgewertet sind, zeigen sich augenscheinliche Ertragseinbußen. Fehlende Körner am Kolben und linsenartig umgefallene Bestände konnten in allen Versuchsfeldern von August Jost beobachtet werden.

Kälber optimal mit Kolostrum versorgen

Kälber sind nach der Geburt schutzlos den Erregernausgesetzt. Die richtige Versorgung mit Kolostrum ist deshalb besonders wichtig.

Wasserversorgung in der Ferkelaufzucht im Blick behalten

Speziell beim Absetzen und in der Aufzucht brauchen Ferkel genug Wasser. Ist die Zapfen- oder die Schalentränke besser? Und wie viele Tiere pro Tränke sind sinnvoll?

Raps im Herbst managen

Rapsbestände sollten im Herbst laufend auf Schädlinge hin kontrolliert werden. Wird Ende September gedüngt, kann sich der Raps gut entwickeln. Einen beträchtlichen Mehrertrag bringen Fungizide.

EU: Private Lagerhaltung für Milchprodukte beschlossen

Aufgrund der negativen Auswirkungen des russischen Importstopps auf die europäische Milchwirtschaft hat die EU-Kommission Beihilfen für die Private Lagerhaltung von Butter, Käse und Magermilchpulver beschlossen.

Schweine in den USA fetter

Der Porcine Epidemic Diarrhea Virus (PEDV) führte in den USA bei der Schweinefleischerzeugung bisher noch zu keinem Rückgang. Die Schweinehalter mästeten ihre Tiere nämlich um 5 kg schwerer. Für das gesamte Jahr 2014 wird das aber nicht reichen.

Klagenfurter Holzmesse von 4. - 7. September 2014

Mit über 460 Fachausstellern aus 22 Nationen ist das Messeduo Internationale Holzmesse und HOLZ&BAU der wichtigste Marktplatz in Mittel- und Südosteuropa. Hier finden Besucher auf einer Ausstellungsfläche von 46.000 Quadratmetern alle Marktführer und die neuesten Trends.

Fotowettbewerb: Herbstliche Landwirtschaft

Im Spätsommer und Herbst finden sich zahlreiche interessante Motive zum Fotografieren. Also lasst eure Kamera nicht daheim, wenn ihr zum Feld geht und macht mit bei unserem neuen Fotowettbewerb!

Maissilage optimal ernten

Die Ernte von Maissilage steht bevor. Damit Sie den richtigen Erntezeitpunkt nicht versäumen, haben wir für Sie einige Tipps zusammengestellt. Mit etwas Know-How können Sie die Teigreife schnell feststellen.

Beihilfen sollen Drahtwurm-Schäden wettmachen

Der Drahtwurm schwächt in diesem Jahr besonders den heimischen Kartoffelanbau. Eine Notfallzulassung für das Pflanzenschutzmittels Goldor Bait wurde nicht erteilt. Entschädigungszahlungen sollen die finanzielle Einbußen der Bauern abfedern.

Der öberösterreichische Waldverband ist 50 Jahre jung!

Der bäuerliche Waldbesitzerverband OÖ präsentierte sich auf seiner Jubiläumsfeier trotz des Alters als junge Interessensvertretung. Am Freitag den 22. August feierte der BWV OÖ mit ca. 350 gut gelaunten Gästen sein bereits 50-jähriges Bestehen.

Russische Sanktionen: EU-Hilfe für Milchbauern

Angesichts des russischen Importstopps für Lebensmittel aus der Europäischen Union hat die EU-Kommission Hilfsmaßnahmen für den Milchsektor angekündigt. Konkret sollen Beihilfen für die Private Lagerhaltung von Butter, Magermilchpulver und bestimmten Käsesorten gezahlt werden.

Drahtwurm gefährdet heimische Erdäpfel

Durch den heurigen Drahtwurmbefall im Marchfeld und in vereinzelten Regionen des Weinviertels kommt es für betroffene Landwirte zu großen finanziellen Schäden. Die Ertragsaussichten für Stärkekartoffel sind allerdings sehr gut.

Almbauern bekommen Sanktionen endlich zurück

Per 28. August ergeht der erste Bescheid über die Rückzahlung der Sanktionen im Rahmen der Almflächenermittlung an die heimischen Landwirte. Mit dem Bescheid der Einheitlichen Betriebsprämie gibt es die Sanktionen für das Jahr 2011 zurück. Bis Dezember sollen auch die restlichen Jahre abgewickelt werden.

Boku-Studie: Klimawandel lässt Schäden im Wald steigen.

Derzeit liegen die Schäden europaweit bei 56. Mio. fm pro Jahr. In einem Modell haben Forscher berechnet, das sich die Waldbesitzer auf vermehrte Schäden einstellen müssen.

Geotrac Supercup 2014: Kärntner Landesfinale

Bei der jährlich stattfindenden Veranstaltung müssen die besten Traktorfahrer Europas in einem anspruchsvollen Parcours ihr Geschick beweisen. Ein Landesfinale ist noch ausständig, dann gilt es, sich im großen internationalen Finale am 6. September in Kundl um den Hauptpreis zu duellieren: Einen Lintrac für ein Jahr.

Lüftung im Schweinestall für Herbst und Winter umstellen

Die heißen Tage sind fast vorbei. Stellen Sie Ihre Lüftungsanlage um, sonst verkühlen sich die Schweine. Hier einige Tipps für die richtige Einstellung.

Milch ist nicht gleich Milch

Neue Analysemethoden für Milch werden zukünftig im Herdenmanagement Einzug halten. Infrarot-Anlytik scannt den Fingerabdruck der Milch und gibt Auskunft über Fütterungsfehler und Trächtigkeit.

Herbstzeit ist Kürbiszeit

Früher wurde der Kürbis als Tierfutter und „Arme-Leute-Essen“ abgewertet. Seit einigen Jahren ist der Kürbis im Herbst als Zierde vor dem Haus, auf der Fensterbank oder als schmackhaftes Gericht anzutreffen.

Wer gewinnt den Bio-Award 214?

Im Zuge der österreichweiten Informationsoffensive „Wir schauen aufs Ganze! – die Biobäuerinnen und Biobauern“ vergibt Bio Ernte Steiermark bereits zum vierten Mal den Bio-Award. Wir stellen Ihnen die drei Finalisten vor.

Rindern Hirse statt Mais füttern?

Aufgrund der Problematik rund um den Maiswurzelbohrer ist es für viele Bauern wichtig, Alternativen zum Silomais zu finden. Anhand von Untersuchungen und Publikationen wurde geklärt, inwieweit Hirse einen kompromisslosen Austausch von Silomais zulässt.

Einzelkornsaat bei Getreide kommt

Die Einzelkornsaat schafft bei Getreide höhere Erträge und eine bessere Qualität. Mehrere Hersteller arbeiten an der Entwicklung von Einzelkornsägeräten für Getreide. Mit der Markteinführung ist vielleicht schon diesen Herbst zu rechnen.

EU-ÖKO-Verordnung eine Vollbremsung

Mit der neuen EU-Öko-Verordnung will die Kommission verlorengegangenes Verbrauchervertrauen zurückgewinnen und gleichzeitig den Öko-Landbau sicherer und glaubwürdiger machen. Ein Kommentar von Sebastian Mittermaier, Referent Agrarpolitik bei Naturland e.V.

Mögliche EU-Hilfe für Milchbauern

Aufgrund der russischen Sanktionen zeichnen sich im Bereich der Milchwirtschaft in manchen Ländern bereits negative Auswirkungen ab. Vonseiten der Kommission wurde die Bereitschaft bekundet, im Bedarfsfall auch Maßnahmen für bestimmte Molkereiprodukte zu unterstützen.

50 % Biobauern? „Davon geht die Welt nicht unter.“

Bio-Austria Obmann Rudi Vierbauch glaubt, dass eine Ausweitung der Biolandwirtschaft auch den konventionellen Bauern gut tun würde. Von der Agrarpolitik ist Vierbauch enttäuscht – wegen eines Taschenspielertricks.

Angst vor neuer EU-BIO-Verordnung

Die neue EU-BIO-Verordnung soll komplizierte Vorschriften vereinheitlichen. Mit dem Entwurf der Kommission ist der BIO-Sektor aber nicht zufrieden. Sie befürchten eine Stagnation der Biolandwirtschaft.

Sanktionen schaden allen

Seit Mitte August existieren strenge Exportverbote nach Russland. Die EU sucht jetzt nach neuen Absatzmärkten. Die heimische Schweinebauern leiden stark unter den verhängten Sanktionen. Ein Kommentar von Chefredakteur Roman Goldberger.

Anhaltender Bestandsrückgang bei Schweinen

Der Schweinebestand in Österreich schrumpft weiter. Der Rückgang liegt derzeit bei 3,2 %. Die Bundesländer Niederösterreich, Oberösterreich und Steiermark legen weiter zu.

Wintergetreideaussaat 2014

In wenigen Tagen haben Landwirte die Qual der Sortenwahl. Welche Sorte auf Ihren Betrieb passt, ob der Anbau einer Hybridsorte bei höheren Saatgutkosten überhaupt sinnvoll ist und in welchen Verpackungseinheiten die Wunschsorten zur Verfügung stehen, können künftig kostenlose Beratungstools einfach klären.

Überbetriebliche Klauenpflege ist ein Gewerbe

Um überbetrieblich Klauenpflege durchzuführen sind Gewerbeschein und Befähigungsnachweis erforderlich. Ausnahme nur im Rahmen der Nachbarschaftshilfe, deren Grenzen ganz klar geregelt sind möglich. Einkünfte sind jedenfalls dem Finanzamt, sowie der Sozialversicherung zu erklären. Verstärkte Kontrollen werden durchgeführt.

ÖKL Feldspritzen-Seminar

Das Österreichische Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL) bietet am 10. und 11. September zwei weitere Feldspritzenseminare an. Die acht wichtigsten Spritzen-Fabrikate werden im praktischen Einsatz vorgestellt.

Tipps zur erfolgreichen Jungsauen-Besamung

Der Landwirt muss mit der Jungsau behutsam umgehen. Sie wirft die Ferkel von morgen. Das Erkennen der Rausche und ein ruhiger Umgang sind die wichtigsten Eckpunkte für die erfolgreiche Jungsauen-Besamung.
Suche

LANDWIRT und Jungbauernschaft präsentieren:

Alle Infos zum Innovationspreis 2014

Der Innovationspreis 2014 wird an nachhaltige und innovative Betriebsführer bis 40 Jahre vergeben. Einsendeschluss ist der 3. Oktober 2014.

Hier finden Sie alles für die Bewerbung:

Fotowettbewerb: Herbstliche Landwirtschaft

Vorsicht vor Internetbetrügern

Im Internet bietet viele Möglichkeiten - auch für Gauner und Betrüger. Aus erhofften Schnäppchen, wie zum Beispiel bei Gebrauchtmaschinen, wird schnell eine große Enttäuschung und immer öfter auch ein finanzieller Schaden.

>> Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Getreidemarkt

Preise für Mais, Raps und Getreide

Hier erfahren Sie, wie sich die Getreidemärkte entwickeln und welche Preise derzeit für Weizen, Gerste, Mais und Raps bezahlt werden.