Get it on Google Play

Top Aktuelles
Stabile Schlachtschweinenotierung in Deutschland

Stabile Schlachtschweinenotierung in Deutschland

Der Absatz am Fleischmarkt zur Karnevalszeit läuft zäh. Die VEZG beließ am 3. Februar 2016 ihre Notierung unverändert bei 1,31 EUR/kg SG.
Mastschweine-Notierung bleibt in Österreich stabil

Mastschweine-Notierung bleibt in Österreich stabil

Das Geschäft am Frischfleischmarkt läuft zäh. Eine Preisverbesserung war am 4. Februar 2016 nicht möglich. Der österreichische Mastschweine-Basispreis blieb stabil bei 1,15 Euro je kg SG.
Franzosen kritisieren deutsches „Steuerdumping“

Franzosen kritisieren deutsches „Steuerdumping“

Die französischen Schweineerzeuger kritisieren die Mehrwertsteuer-Pauschalierung für deutsche Betriebe. Der Präsident der UGPVB forderte Deutschland am 2.Februar 2016 auf, diese „Wettbewerbsverzerrung durch Steuerdumping“ zu stoppen.
Den Melkstand auf den Körper anpassen

Den Melkstand auf den Körper anpassen

In vielen Melkständen fühlen sich weder Kühe noch Menschen wohl. Mit einigen Veränderungen gestalten Sie das tägliche Melken angenehmer.

Beste Erdäpfelbauern ausgezeichnet

Bei der Verleihung des „Goldenen Erdapfel“ wurden die geschmackvollsten Erdäpfel der letzten Ernte prämiert. In beiden Kategorien kommen die Siegerbauern aus Niederösterreich.

Keine Nährwertangaben für Bauernprodukte

Grundsätzlich müssen ab Dezember 2016 bestimmte Lebensmittel verpflichtet mit Nährwertangaben gekennzeichnet werden. Bäuerliche Produkte aus der Direktvermarktung sind von dieser Pflicht aber ausgenommen.
Weitere Artikel

NÖM senkte Milchpreis um 2 Cent

Das niederösterreichische Molkereiunternehmen NÖM senkte mit 1. Februar 2016 den Erzeugerpreis für konventionelle Milch um 2 Cent netto je kg. Für Milch mit 4,2 % Fett und 3,4 % Eiweiß werden jetzt 29 Cent netto beziehungsweise 32,43 Cent brutto ausbezahlt.

Rinderfachtag in Südtirol: Ein Milchbauer berichtet

Armin Klammer bringt die Jauche über die Bewässerungsanlage aus. Auch die Fütterung der Kühe hat er in Eigenregie teilweise automatisiert.

Ferkelpreis für die Kalenderwoche 5

In der Woche von 1. bis 7. Februar 2016 bleibt der Ferkel-Basispreis mit 1,95 Euro je kg in der Steiermark und 2 Euro je kg in NÖ und OÖ unverändert zur Vorwoche.

Rinderställe (um)bauen

Laufställe sind auch bei geringen Tierbeständen sinnvoll. Beim Stallbau können vor allem bei kleineren Um- und Zubauten durch Eigenleistung Kosten gespart werden.

Schlachtrinder: uneinheitliche Marktlage

In der ersten Feberwoche präsentieren sich die Rindfleischmärkte uneinheitlich. EU-weit ist die Versorgung mit Jungstieren ausreichend, in Österreich auf Grund von Aktionen im Lebensmittelhandel unterschiedlich. Die Preise tendieren von stabil bis rückläufig.
Termine
Suche

Danke für Ihren Besuch:

Landwirt.com Online Marketing Tag 2016
Landwirt.com Online Marketing Tag 2016 am 27. Jänner im Messezentrum in Wels
Marktpreise im Überblick

Hier finden Sie die aktuellen Preise aus dem landwirtschaftlichen Bereich.