Nachsaatgerät für Motormäher
Mit dem GreenMax Extreme von Agrartechnik Seeber können bislang nicht erreichbare Grünland-Steilflächen nachgesät werden. Wir haben diese neue Technik für Motormäher ausprobiert:

Jubiläums-Hausmesse mit vielen Aktionen, Vorführungen und Gewinnspiel von Do.23.-So.26.Okt. in Eben/Pongau

Gebrauchte Landmaschinen in Aktion PREISHAMMER

Top Aktuelles

Schweineproduktion in der EU steigt

Schweineproduktion in der EU steigt

Die EU-Kommission schätzt, dass die europäische Schweineproduktion 2015 um 0,9 % (225 Mio. Stück) steigen wird. Die Wirtschaftlichkeit ist dabei weiter bedroht.
2014: Rinderproduktion wird sinken

2014: Rinderproduktion wird sinken

Die Bruttoeigenerzeugung an Rindern wird in Österreich im Jahr 2014 um 0,9 % sinken. Für 2015 ist ein weiterer leichter Rückgang von 0,5 % zu erwarten.
Brasilien steigert die Fleischexporte nach Russland

Brasilien steigert die Fleischexporte nach Russland

Brasiliens Fleischexporteure profitieren vom europäischem Importstopp. Die Exporte von Fleisch stiegen um 70 %.
Der Wald im Hörsaal

Der Wald im Hörsaal

Die Universtität für Bodenkultur und die Bundesforste veranstalten eine Ringvorlesung Forstwirtschaft. Theorie und Praxis sollen dabei zusammengeführt werden.
Wald als Wirtschaftsmotor

Wald als Wirtschaftsmotor

Der Forst ist für viele bäuerliche Betriebe ein unverzichtbares wirtschaftliches Standbein. Durch die Waldbewirtschaftung konnten Einkommensverluste im Jahr 2013 ausgeglichen werden.

Waldfläche nimmt in Österreich zu

Entgegen dem weltweiten Trend nimmt die Waldfläche in der Alpenrepublik zu. Seit 1961 wuchs der heimische Wald um 300.000 ha.

Jungbauernkalender 2015 präsentiert

Seit Donnerstag, den 2. Oktober ist es offiziell: der Jungbauernkalender 2015 ist am Markt. Für 28 Euro begleiten Sie 25 heimische Schönheiten durch kommende Jahr. Bauernbundmitglieder bekommen 2 Euro Rabatt.

1. Nachhaltigkeitspreis Tirols verliehen

Der 1. Nachhaltigkeitspreissieger Tirols kommt aus Rettenschöss. Familie Fahringer leistet Vorbildwirkung in der kreislauforientierten Bewirtschaftung.
Weitere Artikel

Agro Alpin 2014 - Die Fachmesse für Land- und Forsttechnik

Mit der Fachmesse Agro Alpin 2014 präsentiert sich heuer wiederum eine agrarische Veranstaltung von anerkannter Qualität in der Landeshauptstadt. Die vierte Auflage der Fachmesse mit mehr als 300 Ausstellern hat von 6. bis 9. November 2014 ihre Pforten geöffnet.

MERKUR sucht regionale Lieferanten

Der Verbrauchermarkt MERKUR sucht regionale Direktvermarkter und Produzenten um die Initiative „Guats aus der Region“ weiter auszubauen.

Erzeugermilchpreise unter dem Vorjahresniveau

Die Erzeugermilchpreise waren in der EU im August 2014 leicht rückläufig. Führende Molkereien zahlten ihren Lieferanten im Schnitt 38,50 Cent netto je kg Rohmilch, das entspricht gegenüber dem Vormonat einem Minus von 0,19 %.

Schweinehalter in Dänemark müssen mit Verlusten rechnen

Das dänische Wissenszentrum für die Landwirtschaft (VFL) prognostiziert den dänischen Schweinhaltern Verluste über mehrere Jahre. Verantwortlich dafür ist der russische Importstopp aber auch die getrübten internationalen Märkte.

VarioWelt Tage von 25. bis 26.Oktober 2014

Die EZ AGRAR GRUPPE lädt von 25. bis 26. Oktober zu den VarioWelt Tagen 2014 nach Wallern an der Trattnach. Hier kann die ganze Welt der Landtechnik anschaulich erlebt werden und Besucher haben die Möglichkeit zu Probefahrten mit neuesten Traktoren auf dem Testgelände.

Alles neu beim LANDWIRT

Haben Sie bemerkt, dass die neue LANDWIRT Ausgabe anders aussieht?

Auszeit für pflegende Angehörige

Einen anderen Menschen zu pflegen kostet Kraft. Deswegen bietet die Sozialversicherungsanstalt der Bauern auch 2015 wieder Erholungsaufenthalte für pflegende Angehörige an.

Zwischenfruchtanbau ÖPUL Antrag jetzt abgeben

Die Abgabefrist für die Begrünungsmaßnahme Zwischenfruchtanbau im ÖPUL 2015 endet am 15.10.! Es wurde keine Nachreichfrist genehmigt.

Österreichische Eierdatenbank: Fast jedes Ei registriert

Am Freitag, den 10. Oktober ist Welt-Ei-Tag. Das Ei rückt dabei ins öffentliche Interesse. Wer zu heimischen Eiern greift, kann in der österreichischen Eierdatenbank selbst die Stationen vom Legebetrieb bis zum Frühstückstisch nachvollziehen.

47. Oberschwabenschau in Ravensburg

Von 11. bis 19. Oktober 2014 findet in Ravensburg wieder die größte jährliche Landwirtschafts- und Verbrauchermesse Süddeutschlands statt, die Oberschwabenschau.

Einkommensplus bei Milchviehhöfen

Der aktuelle Grüne Bericht weist für die heimischen Futterbau- und die spezialisierten Milchbetriebe für 2013 insgesamt eine zufriedenstellende Einkommensentwicklung auf. Im Durchschnitt aller land- und forstwirtschaftlichen Betriebe betrugen die Einkünfte 25.698 Euro je Hof.

Landjugend Projektmarathon 2014: Tat.Ort Jugend

Mehr als 3000 Jugendliche nahmen beim von der Landjugend Österreich initiierten Projektmarathon 2014 teil und setzten ein Zeichen der ehrenamtlichen Arbeit. So gestaltete beispielsweise der Bezirk Gloggnitz den Dorfplatz von Liesling neu.

Russland-Embargo lässt Preise fallen

Russland ist der zweitwichtigste Drittlandsmarkt der EU. Dass seit dem russischen Einfuhrverbot die Preise für Fleisch, Milch und Äpfel fallen, hat aber unterschiedliche Gründe.

Ferkel retten: Wie kann ich die Saugferkelverluste senken?

Der Landwirt will möglichst viele aufgezogene Ferkel pro Sau und Jahr. Dazu muss er die Saugferkelverluste senken. Welche Maßnahmen sinnvoll und hilfreich sind, lesen Sie hier.

Tipps zur Weizensaat

Wenn Sie Weizen als Fruchtfolge nach Körnermais säen wollen, gilt es einige Dinge zu beachten.

Landkalender 2015: Das Nachschlagewerk für den bäuerlichen Jahresablauf

Fachthemen aus den Bereichen Land- und Forstwirtschaft, Haushalt, Kinder, Garten uvm. sowie Unterhaltsames für die ganze Familie finden Sie in unserem Landkalender 2015. Bestellen Sie ihn gleich hier!

Weniger Schweine in Österreich

Österreich produziert immer weniger Schweine. Mit 4,8 Mio. Tieren liegt die Erzeugung in 2014 um 3,3 Prozent unter dem Niveau von 2013.

Beeinflusst der Klimawandel die Grundfutterqualität?

Durch Veränderungen des Klimas werden auch bedeutende Auswirkungen auf die Grünlandwirtschaft erwartet. Kurzfristige Effekte auf die Qualität des Futters wurden jetzt länderübergreifend untersucht.

Für ungestörte Futteraufnahme bei Kühen sorgen

Die ungestörte Futteraufnahme ist eine Grundforderung in der Milchviehhaltung. In einem Versuch wurden drei verschiedene Typen von Fressbereichen miteinander verglichen.

Einladung zum Fleischforum

Gerade im Fleischbereich wird von Seiten der Konsumenten kompromisslose Qualität gefordert. Weiterbildung ist ein Schritt Richtung Erfolg.

Grunddüngung nicht vernachlässigen

Im Dauergrünland werden das Ertragsniveau und die Pflanzengesellschaft von der Düngung und der Nutzungsintensität bestimmt. Ein hohes Ertragsniveau kann nur gehalten werden, wenn die Versorgung mit Phosphor und Kali sowie der pH-Wert stimmt.

Bäuerinnenfachtage 2014 - Programm und Anmeldung

Nutzen Sie den Bäuerinnenfachtag um Gleichgesinnte zu treffen und sich eine Auszeit aus dem Alltag zu gönnen!

Neue Methode zur Früherkennung von Rinder-Paratuberkulose

Forscher aus Wien fanden eine genauere Methode zur Früherkennung von Rinder-Paratuberkulose. Sie weisen die Erreger in der Lymphflüssigkeit nach. Nachdem bis zu 19 % der Betriebe von dieser unheilbaren Seuche betroffen sind, ist Früherkennung besonders wichtig.

EU: Private Lagerhaltung flaut ab

Das Interesse an Privater Lagerhaltung bei Milchprodukten flaut ab. Molkereien in der EU lagern weniger Butter und Magermilchpulver ein.

Lindner-Werksausstellung: Premiere für Unitrac, Startschuß für Lintrac

Im österreichischen Kundl öffnet Lindner vom 23. bis 27.Oktober 2014 seine Werkstore. Auf der Herbst-Werksausstellung zeigt der tiroler Landmaschinenhersteller seinen neuen Unitrac und Besucher erfahren mehr über den Lintrac 90, den neuen Geotrac 84ep PRO und das Winterdienst-Programm.

Schweinebestand in der EU steigt

Im Vergleich zum Vorjahr werden in der EU um 1,1 % mehr Schweine gehalten. Die im Sommer erhobene Zahl der Ferkel unter 20 kg lag sogar bei + 1,9 %, was jetzt am Markt durch schleppende Absatzmöglichkeiten auf die Preise drückt.

Wildschweine jagen - Schweinepest eindämmen

Deutsche Jäger und Bauern arbeiten bei der Eindämmung der afrikanischen Schweinepest zusammen. Durch eine effektive Wildschweinjagd soll das Ausbreitungsrisiko dezimiert werden. Sogar die Jagdruhe in Schutzgebieten steht zur Debatte.

Leserreise Costa Rica 2014

In Zusammenarbeit mit dem Agrar-Reisebüro AGRIA bieten wir eine attraktive 10-tägige LANDWIRT Leserreise nach COSTA RICA an.

Grubber und Sämaschine kombinieren: Pöttinger Synkro Multiline

Der Idee ist einfach: Der Grubber mit einer Gummipackerwalze hängt an einer Deichsel und nimmt die Sämaschine an einem Hubwerk auf. Kostengünstig, äußerst schlagkräftig und flexibel soll der Synkro Multiline sein.

Herbstweide für Rinder

Die Herbstweidehaltung bei Rindern ist weit verbreitet. Damit die Bestände ohne größere Schäden in den Winter gehen, gilt es, einiges zu beachten.

Neue M7-Traktoren von Kubota

Kubota hat bereits in der Vergangenheit anklingen lassen seine Traktorenbaureihe nach oben abzurunden. Unter der Serie M7 präsentierte das Unternehmen nun die neuen Traktoren im Leistungsbereich von 130 bis 170 PS.

Das blaue Wunder G1 F125

„Anders als die anderen“ ist die Newcomer-Presse von Göweil: Sie bietet viele technische Merkmale, die man bei anderen Herstellern vergeblich sucht. Wir durften das „blaue Wunder“ bereits vorab Probe fahren.

LANDWIRT und landwirt.com auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest in Stuttgart

Von 27. September bis 5. Oktober 2014 ist es wieder soweit: Auf 130.000 m² präsentieren sich über 600 Aussteller und Organisationen aus der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft am Cannstatter Wasen beim Landwirtschaftlichen Hauptfest! Da dürfen LANDWIRT und Landwirt.com natürlich nicht fehlen!

Der Maschinenring entwickelt sich weiter

Ende der 1960er Jahre wurde die Idee des Maschinenrings geboren. Heute ist er im ländlichen Bereich nicht mehr wegzudenken. Bei der MR-Bundestagung wurde über die Herausforderungen für die Zukunft diskutiert.

Schlachtschweinemarkt weiter auf Talfahrt

Der Preis für Schlachtschweine ist am 24. September in Deutschland und Österreich schon wieder nach unten gegangen. Das Angebot an schlachtreifen Schweinen übersteigt momentan die Nachfrage. Der schleppende Absatz am Fleischmarkt in Deutschland tut sein Übriges.

Russland-Embargo: EU stoppt Beihilfe für Private Lagerhaltung von Käse wieder

Nachdem unverhältnismäßig viele Erzeuger einen Antrag auf Beihilfe für private Lagerhaltung von Käse gestellt haben, stoppt die EU die Einreichung schon nach drei Wochen wieder. Butter und Milchpulver sind davon nicht betroffen.

Holzmesse Klagenfurt: Veranstalter ziehen zufriedene Bilanz

Insgesamt 22.000 Fachbesucher waren zu Besuch bei der Holzmesse in der Kärtner Landeshauptstadt. Sowohl Besucher als auch Veranstalter und Aussteller zeigten Zufriedenheit über die Fachveranstaltung.

Natura 2000 Nominierung nicht ohne Grundbesitzer

Auf Privatflächen kommt Natura 2000 nur auf Basis des freiwilligen Vertragsnaturschutzes in Frage fordert Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger. In Oberösterreich sollen zusätliche 6.715 ha nachnominiert werden.

Bundesforste fördern Habichtskauz

35 junge Habichtskäuze wurden in Wäldern der Österreichischen Bundesforste freigelassen. Damit soll die erfolgreiche Wiederansiedlung des Raubvogels weiter gefördert werden.

Maschinenring steigerte 2013 seinen Umsatz um 4 Prozent

Der Maschinenring konnte seinen Gesamtumsatz im Geschäftsjahr 2013 um rund 4 Prozent auf EUR 328,17 Mio. steigern. Ein Drittel des Gesamtumsatzes entfällt auf den agrarischen Kernbereich, bereits zwei Drittel des Umsatzes werden in den gewerblichen Bereichen Service und Personalleasing gemacht.

Schottland hat abgestimmt

Schottland hatte am 18. September die Gelegenheit, ein unabhängiger Staat zu werden. 55 Prozent entschieden sich dagegen. So bleibt Schottland Teil von Großbritannien – und doch gespalten.
Suche

Fotowettbewerb: Herbstliche Landwirtschaft

Vorsicht vor Internetbetrügern

Im Internet bietet viele Möglichkeiten - auch für Gauner und Betrüger. Aus erhofften Schnäppchen, wie zum Beispiel bei Gebrauchtmaschinen, wird schnell eine große Enttäuschung und immer öfter auch ein finanzieller Schaden.

>> Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Getreidemarkt

Preise für Mais, Raps und Getreide

Hier erfahren Sie, wie sich die Getreidemärkte entwickeln und welche Preise derzeit für Weizen, Gerste, Mais und Raps bezahlt werden.

Rinderbesamung

Selber machen oder mit dem Tierarzt?

Wir lassen unsere Kühe derzeit vom Tierarzt besamen, aber mit Zukommen der Tiere läuft es nicht optimal. Ich überlege nun einen Eigenbestandbesamerkurs zu machen. Aber da höre ich oft, dass es auch nicht gut klappt, da einfach die Routine fehlt, wenn im Jahr maximal 20 Besamungen anstehen. Eine Alternative wäre für uns auch einen Stier mitlaufen zu lassen, aber da komme ich züchterisch nicht so recht weiter. Wie sind da Ihre Erfahrungen?

>> Ihre Erfahrungen sind gefragt!