Herbstweide für Rinder

Die Herbstweidehaltung bei Rindern ist weit verbreitet. Damit die Bestände ohne größere Schäden in den Winter gehen, gilt es, einiges zu beachten.

 

Gebrauchte Landmaschinen in Aktion PREISHAMMER

Top Aktuelles

Leserreise Costa Rica 2014

Leserreise Costa Rica 2014

In Zusammenarbeit mit dem Agrar-Reisebüro AGRIA wir eine attraktive 10-tägige LANDWIRT Leserreise nach COSTA RICA an.
Herbstweide für Rinder

Herbstweide für Rinder

Die Herbstweidehaltung bei Rindern ist weit verbreitet. Damit die Bestände ohne größere Schäden in den Winter gehen, gilt es, einiges zu beachten.
LANDWIRT und landwirt.com auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest in Stuttgart

LANDWIRT und landwirt.com auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest in Stuttgart

Von 27. September bis 5. Oktober 2014 ist es wieder soweit: Auf 130.000 m² präsentieren sich über 600 Aussteller und Organisationen aus der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft am Cannstatter Wasen beim Landwirtschaftlichen Hauptfest! Da dürfen LANDWIRT und Landwirt.com natürlich nicht fehlen!
Der Maschinenring entwickelt sich weiter

Der Maschinenring entwickelt sich weiter

Ende der 1960er Jahre wurde die Idee des Maschinenrings geboren. Heute ist er im ländlichen Bereich nicht mehr wegzudenken. Bei der MR-Bundestagung wurde über die Herausforderungen für die Zukunft diskutiert.
Schlachtschweinemarkt weiter auf Talfahrt

Schlachtschweinemarkt weiter auf Talfahrt

Der Preis für Schlachtschweine ist am 24. September in Deutschland und Österreich schon wieder nach unten gegangen. Das Angebot an schlachtreifen Schweinen übersteigt momentan die Nachfrage. Der schleppende Absatz am Fleischmarkt in Deutschland tut sein Übriges.

Holzmesse Klagenfurt: Veranstalter ziehen zufriedene Bilanz

Insgesamt 22.000 Fachbesucher waren zu Besuch bei der Holzmesse in der Kärtner Landeshauptstadt. Sowohl Besucher als auch Veranstalter und Aussteller zeigten Zufriedenheit über die Fachveranstaltung.

Natura 2000 Nominierung nicht ohne Grundbesitzer

Auf Privatflächen kommt Natura 2000 nur auf Basis des freiwilligen Vertragsnaturschutzes in Frage fordert Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger. In Oberösterreich sollen zusätliche 6.715 ha nachnominiert werden.

Bundesforste fördern Habichtskauz

35 junge Habichtskäuze wurden in Wäldern der Österreichischen Bundesforste freigelassen. Damit soll die erfolgreiche Wiederansiedlung des Raubvogels weiter gefördert werden.
Weitere Artikel

Maschinenring steigerte 2013 seinen Umsatz um 4 Prozent

Der Maschinenring konnte seinen Gesamtumsatz im Geschäftsjahr 2013 um rund 4 Prozent auf EUR 328,17 Mio. steigern. Ein Drittel des Gesamtumsatzes entfällt auf den agrarischen Kernbereich, bereits zwei Drittel des Umsatzes werden in den gewerblichen Bereichen Service und Personalleasing gemacht.

Schottland hat abgestimmt

Schottland hatte am 18. September die Gelegenheit, ein unabhängiger Staat zu werden. 55 Prozent entschieden sich dagegen. So bleibt Schottland Teil von Großbritannien – und doch gespalten.

Getreidemarkt: Mais drückt die Preise

Seit Monaten kennen die Getreidepreise nur mehr eine Richtung. Abwärts. Auch für die nun beginnende Körnermaisernte zeichnet sich eine Rekordmenge ab. Das drückt die Erzeugerpreise. Im Winter könnte sich der Markt entspannen, hoffen Experten.

Als Körnermais oder Biogasmais vermarkten?

Alljährlich geraten die Körnermaispreise zur Silomaisernte unter Druck. Trocknung oder ab in die Biogasanlage - das ist jetzt die Frage. Ein Maisrechner berechnet die Auszahlungspreise je Hektar und liefert eine Entscheidungshilfe. Kostenlose Testversion bis 31.12.2014 nutzbar.

Gewinn mit deinem Betrieb

Du hast einen innovativen Betriebszweig? Auf deinem Hof werden Ideen Wirklichkeit? Mit deinem Bauernhof hast du deinen Traum verwirklicht? Dann bewirb dich beim Agrarinnovationspreis 2014 und gewinn Medieninteresse und Warengutscheine im Gesamtwert von 10.000 Euro!

Jungsauen zukaufen oder selber nachziehen?

Die Jungsau soll nicht nur äußerlich gut aussehen. Auch ihre Gene müssen gut sein. Während für viele Eigenremontierer der Gesundheitsstatus eine wichtige Rolle spielt, ist der höhere Zuchtfortschritt beim Jungsauenzukauf das große Plus. Das Verfahren muss zum Betrieb passen.

Reisecker fordert Entlastungsmaßnahmen für Schweinebauern

Oberösterreichs Landwirtschaftskammer-Präsident ÖR Ing. Franz Reisecker fordert EU-Exporterstattungen sowie zusätzliche Budgetmittel für die Absatzförderung für die heimischen Schweinebauern. So sollen die Einkommensverluste, die durch die angespannte Marktlage verursacht wurden, etwas abgefedert werden.

Auswirkungen des Russland Importstopps auf Österreich

Russland hat im August für Agrarprodukte aus der EU ein einjähriges Importverbot verhängt. Welche Auswirkungen dieses Einfuhrverbot für die heimischen Milchbauern hat, erklärt Helmut Petschar, Präsident der Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter und Geschäftsführer der Kärntner Milch, im LANDWIRT Interview.

Fallender Schweinepreis macht Sorge

Der Preis für Schlachtschweine ist in der Kalenderwoche 38 in Deutschland und Österreich um 10 Cent gefallen. Hauptgrund sind ein saisontypisch großes Angebot sowie der Importstopp Russlands. Die Landwirtschaftskammer sorgt sich um die Zahlungsfähigkeit der Schweinebauern.

Milchwirtschaftliche Tagung 2014 in Bad Vöslau

Am 18. und 19. September 2014 trafen sich Vertreter der österreichischen Milchwirtschaft in Bad Vöslau, um über derzeitige und zukünftige Entwicklungen zu diskutieren.

Fleckvieh 2013 beliebteste Fleischrasse Österreichs

In Österreich stehen laut Fleischleistungskontrolle Fleckvieh, Murbodner und Pinzgauer auf dem Treppchen der beliebtesten Fleischrinderrassen. Platz vier belegt Charolais. Rund 10 % der geprüften Rinder gehören jedoch seltenen Spezialrassen an.

Private Lagerhaltung für Milcherzeugnisse läuft an

Die nach dem russischen Einfuhrstopp beschlossenen Stützungsmaßnahmen für den Milchmarkt in der Europäischen Union sind angelaufen.

26. Hatzendorfer Maistag

Am 15. Oktober 2014. Seit mehr als 40 Jahre organisiert die Land- und Forstwirtschaftliche Fachschule Hatzendorf im Zweijahresrhythmus einen der vielfältigsten Feldtage in Österreich.

Zitzen mit Euterwolle reinigen

Holzwolle stimuliert und reinigt das Euter schonend. Dadurch wird die Ausschüttung von Oxytocin verstärkt und die Kuh auf das Melken vorbereitet.

ISW-Schweinebörse nun zweimal pro Woche

Die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Wirtschafts-GmbH führt einen zweiten Termin für die Online-Auktion von Schlachtschweinen ein. Künftig wird dienstags um 14 Uhr und freitags um 11 Uhr versteigert.

Weitere Bestimmungen zur ASP von der EU

Die Europäische Union will der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest mit der Erweiterung von Sperr- und Pufferzonen begegnen. Seit Jänner seien in Litauen, Lettland, Polen und Estland 39 Ausbrüche bei Hausschweinen und 87 bei Wildschweinen bekannt geworden.

Hoffest am Betrieb Künstner

Im Laufstall der Familie Künstner finden 65 Milchkühe, die Nachzucht und der Genossenschaftsstier Platz. Roboter erledigen füttern, melken und Spalten reinigen. Davon überzeugten sich rund 2.000 Besucher.

EuroTier 2014 zeigt neue Trends für Rind und Schwein

Am 10. und 11. September 2014 wurden im Rahmen der EuroTier Vorpressekonferenz in Göttingen neue Trends für Rinder- und Schweinehalter gezeigt. 270 Neuheiten wurden zur Medaillen-Bewertung eingereicht.

Schweinebauern in Bedrängnis

Aufgrund des Russland-Embargos verfällt seit Monaten der Erzeuger-Schweinepreis. Allen Prognosen zum Trotz. Allein seit Embargo-Beginn Anfang August ist der Schweinepreis um 15 Prozent zurückgegangen.

Garant feiert

Die Eröffnung der neuen Firmenzentrale in Pöchlarn und gleich zwei Jubiläen feierte das österreichische Mischfutterunternehmen Garant Tiernahrung GmbH am 10. September.

Steuerliche Mehrbelastungen sind für Waldbesitzer nicht tragbar

Waldbesitzer und Forstbetriebe sorgen für einen gesunden und intakten Wald. Darüber hinaus tragen sie mit einem überdurchschnittlichen Beitrag wesentlich zum Staatshaushalt bei.

Kinder entdecken die Erlebnisfabrik Wald

Bereits seit 19 Jahren wird steirischen Kindern mit dem Projekt Waldspiele Steiermark der Wald und seine Funktionen näher gebracht. Das Ziel ist dabei eine nachhaltige Wald-Mensch-Beziehung aufzubauen, die von Generation zu Generation weitergetragen wird.

Neue EU Kommission: Phil Hogan wird EU Agrarkommissar

Nach 25 Jahren geht das Brüsseler Agrarressort erneut nach Irland. Der zukünftige EU Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gab die Aufgabenverteilungen in seinem Kollegium für die kommenden Jahre bekannt und hat den 54 jährigen Ex Umweltminister Phil Hogan zum neuen EU Agrarkommissar ernannt.

ÖPUL 2015: Teilnahmefläche für Begrünung am Acker wird reduziert

Für Zwischenfruchtanbau und System Immergrün wird mit aller Voraussicht die Mindestteilnahmegröße auf 2,00 ha gesenkt.

Geotrac Supercup: Spannendes Rennen um den Gesamtsieg

Heiß her ging es im Europafinale des Lindner Geotrac Supercups in Tirol. Die besten Traktorrennfahrer aus Europa trafen sich im neuen Innovationszentrum der Firma Lindner in Kundl, um den begeisterten Zusehern ein spannendes Rennen zu liefern.

Kein Arbeitslosengeld mehr für Nebenerwerbslandwirte

Seit Anfang September erhalten Landwirte, die auch bei der Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB) einen Pensionsversicherungsbeitrag bezahlen, künftig kein Arbeitslosengeld vom AMS mehr, wenn ihr Nebenerwerb gekündigt wird.

Deutsche Agrarminister besorgt über Afrikanische Schweinepest

Die Agrarminister der deutschen Bundesländer sorgen sich um die Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest nach Deutschland. Küchen- und Speiseabfälle von Schiffen oder Flugzeugen hätten großes Risikopotenzial.

Forschung soll Maiswurzelbohrer stoppen

Die LK Steiermark reagiert mit einer Task Force und einer Online-Umfrage auf die teilweise schwerwiegenden Schäden durch den Maiswurzelbohrer. Mit der Fruchtfolge-Million soll die Ursachenforschung vorangetrieben werden.

Ertragsverluste durch Maiswurzelbohrer

Obwohl die Versuche zur Eindämmung des Maiswurzelbohrers noch nicht ausgewertet sind, zeigen sich augenscheinliche Ertragseinbußen. Fehlende Körner am Kolben und linsenartig umgefallene Bestände konnten in allen Versuchsfeldern von August Jost beobachtet werden.

Kälber optimal mit Kolostrum versorgen

Kälber sind nach der Geburt schutzlos den Erregernausgesetzt. Die richtige Versorgung mit Kolostrum ist deshalb besonders wichtig.

Wasserversorgung in der Ferkelaufzucht im Blick behalten

Speziell beim Absetzen und in der Aufzucht brauchen Ferkel genug Wasser. Ist die Zapfen- oder die Schalentränke besser? Und wie viele Tiere pro Tränke sind sinnvoll?

Raps im Herbst managen

Rapsbestände sollten im Herbst laufend auf Schädlinge hin kontrolliert werden. Wird Ende September gedüngt, kann sich der Raps gut entwickeln. Einen beträchtlichen Mehrertrag bringen Fungizide.

EU: Private Lagerhaltung für Milchprodukte beschlossen

Aufgrund der negativen Auswirkungen des russischen Importstopps auf die europäische Milchwirtschaft hat die EU-Kommission Beihilfen für die Private Lagerhaltung von Butter, Käse und Magermilchpulver beschlossen.

Schweine in den USA fetter

Der Porcine Epidemic Diarrhea Virus (PEDV) führte in den USA bei der Schweinefleischerzeugung bisher noch zu keinem Rückgang. Die Schweinehalter mästeten ihre Tiere nämlich um 5 kg schwerer. Für das gesamte Jahr 2014 wird das aber nicht reichen.

Klagenfurter Holzmesse von 4. - 7. September 2014

Mit über 460 Fachausstellern aus 22 Nationen ist das Messeduo Internationale Holzmesse und HOLZ&BAU der wichtigste Marktplatz in Mittel- und Südosteuropa. Hier finden Besucher auf einer Ausstellungsfläche von 46.000 Quadratmetern alle Marktführer und die neuesten Trends.

Fotowettbewerb: Herbstliche Landwirtschaft

Im Spätsommer und Herbst finden sich zahlreiche interessante Motive zum Fotografieren. Also lasst eure Kamera nicht daheim, wenn ihr zum Feld geht und macht mit bei unserem neuen Fotowettbewerb!

Maissilage optimal ernten

Die Ernte von Maissilage steht bevor. Damit Sie den richtigen Erntezeitpunkt nicht versäumen, haben wir für Sie einige Tipps zusammengestellt. Mit etwas Know-How können Sie die Teigreife schnell feststellen.

Beihilfen sollen Drahtwurm-Schäden wettmachen

Der Drahtwurm schwächt in diesem Jahr besonders den heimischen Kartoffelanbau. Eine Notfallzulassung für das Pflanzenschutzmittels Goldor Bait wurde nicht erteilt. Entschädigungszahlungen sollen die finanzielle Einbußen der Bauern abfedern.

Russische Sanktionen: EU-Hilfe für Milchbauern

Angesichts des russischen Importstopps für Lebensmittel aus der Europäischen Union hat die EU-Kommission Hilfsmaßnahmen für den Milchsektor angekündigt. Konkret sollen Beihilfen für die Private Lagerhaltung von Butter, Magermilchpulver und bestimmten Käsesorten gezahlt werden.

Drahtwurm gefährdet heimische Erdäpfel

Durch den heurigen Drahtwurmbefall im Marchfeld und in vereinzelten Regionen des Weinviertels kommt es für betroffene Landwirte zu großen finanziellen Schäden. Die Ertragsaussichten für Stärkekartoffel sind allerdings sehr gut.

Almbauern bekommen Sanktionen endlich zurück

Per 28. August ergeht der erste Bescheid über die Rückzahlung der Sanktionen im Rahmen der Almflächenermittlung an die heimischen Landwirte. Mit dem Bescheid der Einheitlichen Betriebsprämie gibt es die Sanktionen für das Jahr 2011 zurück. Bis Dezember sollen auch die restlichen Jahre abgewickelt werden.
Suche

LANDWIRT und Jungbauernschaft präsentieren:

Alle Infos zum Innovationspreis 2014

Der Innovationspreis 2014 wird an nachhaltige und innovative Betriebsführer bis 40 Jahre vergeben. Einsendeschluss ist der 3. Oktober 2014.

Hier finden Sie alles für die Bewerbung:

Danke für Ihren Besuch:

Tag der offenen Tür bei Göweil
Tag der offenen Tür bei Göweil Am 27. und 28.9.2014

Fotowettbewerb: Herbstliche Landwirtschaft

Vorsicht vor Internetbetrügern

Im Internet bietet viele Möglichkeiten - auch für Gauner und Betrüger. Aus erhofften Schnäppchen, wie zum Beispiel bei Gebrauchtmaschinen, wird schnell eine große Enttäuschung und immer öfter auch ein finanzieller Schaden.

>> Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Getreidemarkt

Preise für Mais, Raps und Getreide

Hier erfahren Sie, wie sich die Getreidemärkte entwickeln und welche Preise derzeit für Weizen, Gerste, Mais und Raps bezahlt werden.