IQ-Manager überwacht die Herde

Eine Ergänzung zu MixMeister und Kuhmeister ist das Herdenmanagementprogramm „IQ Manager“. Der IQ-Manager ist ein neues Programm, das alle Vorgänge in der Herde überwacht und steuert. Es erinnert nach Herstellerangaben den Landwirt sogar an Meldungen und Termine wie z.B. AMA Meldungen, ohne dass das Programm gestartet werden muss.

Weitere Infos zu: Rinder Fuetterungsroboter Rinderfuetterung Hoftechnik



Weitere Berichte:

Österreichische Pinzgauer in Südafrika

Die Geschäftsführung der ARGE Pinzgauer unternahm eine Reise nach Südafrika, wo Pinzgauer Rinder seit rund 100 Jahren gehalten werden.
Italiens intensiver Norden

Die Milchbauern im Norden Italiens führen ihre Betriebe intensiv. In diesen Gunstlagen ist Land der begrenzende Faktor für die Entwicklung der Betriebe. Wir besuchten Betriebe im Nordwesten unseres Nachbarlandes, um uns einen Eindruck zu verschaffen.
Kälberaufzucht-Kälberaufzucht – mit mehr Milch zum Erfolg

Die Fütterung und Haltung von Kälbern muss darauf ausgerichtet sein, dass diese gesund bleiben und ausreichende Zunahmen haben. Wird nur wenig Milch verfüttert, können diese Ziele nur schwer erreicht werden.
Stiermast: Stallsysteme in Bayern

Um Rinder wirtschaftlich mästen zu können, braucht es geeignete Stallungen. Einstreuen oder ohne Stroh mästen? - ist eine der entscheidenden Fragen. Wir stellen in dieser Diashow einige Varianten bayerischer Stallungen vor.
Masterplan für gesunde Euter

Euterentzündungen zählen neben Fruchtbarkeitsstörungen zu den häufigsten Abgangsursachen von Milchkühen weltweit. Als Vorbeuge soll der Infektionsdruck in der Herde gering gehalten und Neuinfektionen vermindert werden. Der Vortrag zu diesem Thema wird beim Agraforum Rind 2013 zu hören sein.
Wildschaden

Die Wildschäden in den heimischen Wäldern nehmen zu. Auf Probleme mit dem Wild folgen oftmals Reibereien mit Behörden, mit Naturschützern, aber auch Jagdkollegen. Beispiele aus der Praxis zeigen einerseits, was Wildschäden anrichten können, andererseits, dass es geeignete Gegenmaßnahmen gibt.
Kälbermilchtransporter im Praxisvergleich

Kälbermilchtransporter erleichtern die Aufzucht und sind deshalb gefragt. Der fortschrittliche Landwirt hat deshalb 3 gängige Modelle in der Praxis getestet.
Internationaler Grünlandtag 2014

Der Internationale Grünlandtag fand diesmal am 10. Mai 2014 in St. Johann in Tirol statt. Das vielfältige Rahmenprogramm begeisterte die rund 4.000 Besucher.
Kälberiglus: Fünf Iglus im Test- welcher wird bevorzugt?

Die Haltung von Kälbern in Kälberiglus wird als optimales Haltungssystem für Kälber bezeichnet. Auf dem Markt werden Iglus in den unterschiedlichsten Ausführungen und Größen angeboten. Aus diesem Grund wurde am LFZ Raumberg-Gumpenstein in Zusammenarbeit mit dem „fortschrittlichen Landwirt“ ein Vergleichstest zwischen 5 Fabrikaten durchgeführt.
zur Rinderübersicht