Get it on Google Play

Agrarwetter Steiermark

Wetter für den 01.05.2016


4-Tages Vorschau Steiermark

Tag Symbol Min°C Max°C
Montag 7 °C 13 °C
Dienstag 8 °C 19 °C
Mittwoch 9 °C 17 °C
Donnerstag 8 °C 19 °C

Agrarwetter Steiermark

Heute:Über Italien entwickelt sich ein Tiefdruckgebiet. Es bestimmt zum Start in den Monat Mai auch das Wetter in unserem Land. Die Wolken überwiegen oder werden vom Westen her bald dichter und es kommen auch Regengüsse auf. Dazu ist es tagsüber auch relativ kühl kühl und von richtig frühlingshaften Bedingungen sind wir weit entfernt. Auf den Bergen liegt die Schneefallgrenze zumeist über 1500 m Seehöhe.

Vorschau: Das Italientief entfernt sich nur langsam. Am Montag gibt es meist noch recht dichte Wolken und vor allem im Norden und Südosten des Landes Regenschauer. Etwas auflockern dürfte es am ehesten im oberen Murtal. Am Dienstag erwarten wir einen Mix aus Sonne und Wolken, später steigt lokal bereits auch wieder das Regenschauerrisiko an. Erst in der zweiten Wochenhälfte verstärkt sich dann der Hochdruckeinfluss und es wird allgemein sonniger.

Pollenflug:Es muss mit Birkenpollen gerechnet werden. Auch die Eschen und Platanen blühen und sorgen für Belastungen. Erste Gräserpollen sind bereits in der Luft. Pollenallergiker sollten sich bald auf die nächste Belastungswelle einstellen.

Biowetter:Die Neigung zu wetterbedingten Beschwerden ist bei Rheumatikern am Sonntag doch merklich erhöht. Diese klagen öfter über Schmerzen in Gelenken und an Narben. Zudem sind auch Koliken im Magen-, Darm-, Gallen- und Harnwegsbereich ein Thema. In diesem Fall wäre eine fettarme Kost zu empfehlen.

Freizeit:Am Sonntag herrscht kein allzu günstiges Freizeitwetter vor und man sollte daher nicht ohne einen Regenschutz Vorhaben im Freien planen. Wer wetterunabhängiger sein möchte, der ist in einer Sporthalle sicherlich besser aufgehoben.

Bergwetter:Auf den Bergen herrscht sehr wechselhaftes Wetter vor und bei dichteren Wolken oder auch dickem Nebel ist auch immer wieder mit ein paar Schnee- oder Regenschauern zu rechnen. Dabei kann es bis unter 1500 m Seehöhe herabschneien.



zurück zur Übersicht