Get it on Google Play

Agrarwetter Kärnten

Wetter für den 02.05.2016


4-Tages Vorschau Kärnten

Tag Symbol Min°C Max°C
Dienstag 8 °C 17 °C
Mittwoch 7 °C 17 °C
Donnerstag 7 °C 18 °C
Freitag 8 °C 21 °C

Agrarwetter Kärnten

Heute:Das Italientief zieht nur langsam nach Südosten weiter. Deshalb ist es auch zu Wochenbeginn noch zum Teil wetterwirksamer. Die Wolken sind zunächst meist recht dicht und vor allem in Unterkärnten regnet es auch noch zeitweise. Tagsüber beruhigt sich dann das Wetter vor allem nach Westen hin und speziell in Richtung Lesachtal und oberes Drautal sind sogar Auflockerungen zu erwarten.

Vorschau: Am Dienstag zeigt sich zeitweise die Sonne, vor allem nach Süden hin. In den Zentralalpen steigt später bereits wieder das Regenschauerrisiko an. Zum Mittwoch hin zieht eine Kaltfront durch und speziell im Norden sind bei sinkenden Temperaturen Schauer möglich. Im Süden setzt sich am Mittwoch mit Nordwind die Sonne besser durch. In der zweiten Wochenhälfte wird es wärmer und es scheint zeitweise die Sonne. Ganz stabil wird es aber nicht sein.

Pollenflug:Es muss mit Birkenpollen gerechnet werden. Auch die Eschen und Platanen blühen und sorgen für Belastungen. Erste Gräserpollen sind bereits in der Luft. Pollenallergiker sollten sich bald auf die nächste Belastungswelle einstellen.

Biowetter:Allzu stark sind die Biowetterreize am Montag nicht ausgeprägt und daher klagen auch weniger Mitmenschen über nennenswerte Beschwerden. Am ehesten treten kreislaufbedingte Kopfschmerzen in Erscheinung und vereinzelt ist auch mit ungewohnter Müdigkeit zu rechnen. Helfen könnte vielleicht ein bisschen Bewegung vor allem in der frischen Luft.

Freizeit:Das Wetter ist nicht ganz sicher und der Regenschutz sollte daher bei Unternehmungen im Freien nicht fehlen. Auch könnte es im Monat Mai wärmer sein. In Richtung Oberkärnten ist es freundlicher.

Bergwetter:Die Berge werden zum Teil noch mit Wolken angestaut und es sind einzelne Regen- und in höheren Lagen auch Schneeschauer vor allem in den Zentralalpen und im Osten möglich. Nach Westen hin sollte jedoch die Sonne tagsüber auch schon wieder etwas länger zum Zug kommen können.



zurück zur Übersicht