Pferdewirtschaft: Ausbildung im Trend

Kategorien zum Thema: Pferde Top
Bundesweiter Zuwachs der Pferdewirtschaftsausbildung zu verzeichnen.
Einjähriger Lehrgang an der LFS Grottenhof-Hardt österreichweit einmalig.
Der einjährige Lehrgang für Pferdewirtschaft wird österreichweit einmalig an der LFS Grottenhof-Hardt angeboten.
Der einjährige Lehrgang für Pferdewirtschaft wird österreichweit einmalig an der LFS Grottenhof-Hardt angeboten.
Die Pferdewirtschaft liegt im gesamten Bundesgebiet bereits seit längerem im Aufwärtstrend. Erfreulicher Weise gibt es seit zwei Jahren auch in der Steiermark, an der LFS Grottenhof-Hardt, eine Ausbildung zum Pferdewirt und zwar in der Form eines in Österreich einmaligen intensiven einjährigen weiterführenden Fachschullehrgangs. Dieser steht AbsolventInnen von Land- und ernährungswirtschaftlichen Fachschulen, aber nach Ablegung von Ergänzungsprüfungen auch QuereinsteigerInnen (z.B. MaturantInnen) mit pferdesportlichem Hintergrund offen.

Dieser Lehrgang war in einem vorbildlichen Schulterschluss von Pferdezuchtverband, Pferdesportverband, dem Bundesgestüt Piber und der LFS Grottenhof-Hardt ins Leben gerufen worden. Ein hervorragendes Expertenteam aus diesen Institutionen bemüht sich den angehenden PferdewirtInnen ein bestmögliches Fundament und ein realistisches Bild von ihrem „Traumberuf“ mitzugeben, wie Ing. Werni, der Geschäftsführer der steirischen Pferdezuchtverbandes und Lehrer für Pferdezucht und Pferdehaltung in diesem Lehrgang, quasi aus erster Hand weiß.
Jetzt läuft bereits die Bewerbungsfrist für den dritten Lehrgang dieser Art im kommenden Herbst.

Mehr dazu finden Sie unter www.grottenhof.com.


Bewerten Sie jetzt: Pferdewirtschaft: Ausbildung im Trend
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
articleview;11323