Landtechnik im Alpenraum

Am 9. und 10. Mai findet in Feldkirch (Vlbg.) die 11. Tagung „Landtechnik im Alpenraum“ statt. Veranstaltet wird diese Tagung von den beiden Forschungsanstalten BLT Wieselburg und ART Tänikon.
Die 11 Tagung findet in Feldkirch (Vlbg.) statt
Die 11 Tagung findet in Feldkirch (Vlbg.) statt
Die von den beiden Forschungsanstalten BLT Wieselburg (Österreich) und ART Tänikon (Schweiz) organisierte Tagung findet alle zwei Jahre statt.Die Tagung ist für Entscheidungsträger sowie Ingenieure und Techniker aus der Landtechnikbranche, aus öffentlichen und privaten Institutionen (wie Landwirtschaftskammern, Sicherheitsberatung, Maschinenringe, Universitäten) sowie Lehrer, Berater und Landwirte interessant. Die Themen zum 20 Jährigen Jubiläum sind:

Elektrische Antriebe

• Grundprinzipien, neueste Forschungsergebnisse

Entwicklungstrends der Landtechnik im Berggebiet

• Neuheitenpräsentation verschiedener Hersteller

Agrarpolitik nach 2014

• Perspektiven für kleinstrukturierte Betriebe

• Überbetrieblicher Einsatz von großen Motormähern



Grünland

• Kosten verschiedener Verfahrensketten im Berggebiet

• Möglichkeiten zur Eindämmung der gemeinen Rispe

Das detailierte Tagungsprogramm wird ab Ende Jänner 2012 auf den Internetseiten der BLT und von Agroscope abrufbar sein.

Anmeldung und Tagungsgebühr

Tagungsgebühr bei Anmeldung

100 € bis31. März 2012

140 € ab 1. April 2012

BLT Wieselburg - DI Günther Hütl

Tel.: +43 7416 521 75-57

Fax: +43 7416 521 75-45

E-Mail: guenther.huetl@josephinum.at

ART Tänikon - Robert Kaufmann

Tel.: +41 52 368 31 31

Fax: +41 52 365 11 90

E-Mail: robert.kaufmann@art.admin.ch


Bewerten Sie jetzt: Landtechnik im Alpenraum
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
articleview;11212
veröffentlicht: 02.01.2012 14:35