Alexandrinerklee als Zwischenfrucht

Antworten: 8
Name: joppy24 antwortet um 17-08-2007 07:40 auf diesen Beitrag
Alexandrinerklee als Zwischenfrucht
Hallo!

Wir bauten früher auch immer Alexandrinerklee an, die Tiere fressen es sehr gerne, aber leider ist der Klee nicht schnellwüchsig in seiner Jugend.
Wir bauen seit ein paar Jahren Futtererbsen Wicke und Sommerraps an, silieren es und die Viecher stürzten sich nur so drauf...
mfg Joppy24
Name: cat antwortet um 17-08-2007 09:41 auf diesen Beitrag
Alexandrinerklee als Zwischenfrucht
Alexandrinerklee ist nicht besonders kampfkräftig und verunkrautet daher leicht. Ich habe heuer Aubade mit Alexandrinerklee (20 kg + 12 kg) gemischt und nach Wintergerste Ende Juni nach Pflugfurche gesät. Heuer hat aber in der Hitze das Raygras größtenteils "den Geist" aufgegeben. Der Bestand wurde gestern siliert, allerdings mit hohem Anteil an Gänsefuß (Melde).
Für reine Begrünungszwecke habe ich gute Erfolge mit der Mischung Ölrettich plus Alexandrinerklee (5 bis 7 kg plus 12 kg), jedoch immer nach Pflugfurche (Pflügen - Aussaat mit Düngerstreuer - Walzen); in der Regel vor Mais (oder Soja), wobei im Frühjahr dann nur gegrubbert wird. Bei sehr üppiger Begrünung ist es allerdings im Spätherbst nötig zu schlägeln.
Die Variante mit Wicken plus Ölrettich habe ich auch schon versucht; das Problem besteht darin, dass ein Grubbern im Frühjahr nicht möglich ist (Verstopfungen durch Wicke) - auf leichten Böden, wo eine Frühjahrsackerung möglich ist, kann das sehr wohl sinnvoll sein, da die Wicke aufgrund ihres Massenwachstums doch einiges an Stickstoff für die Folgefrucht hinterläßt.


mfg

cat

Name: Asterix250 antwortet um 17-08-2007 10:03 auf diesen Beitrag
Alexandrinerklee als Zwischenfrucht
Hallo!

Ich würde gerne nächste woche noch Platterbsen mit wicken anbauen zur Begrünung. Plügen und mit der Kreiselegge anbauen.
Damit ich ein bisi einen stickstoff bekomm fürs nächstes jahr fürn Biomais.
Wie hoch sollte die saatstärke sein? Genügen 40 Platterbsen und 30kg wicken? Hab heuer noch keinen nachbau ... der ha würde 88 Euro kosten alein an saatgut.

mfg
Asterix

Name: frischauf antwortet um 17-08-2007 10:19 auf diesen Beitrag
Alexandrinerklee als Zwischenfrucht
Hallo!
Das Erbsen Wicken Gemenge gibts als Biozertifiziertes Saatgut von der Saatbau. Das Kilo kostet ~ 0,60€ glaub ich. Saatempfehlung sind 125 kg. Ich habe mit der Kreiselegge kombiniert ins Pflugbett 100 kg angebaut. Saatmenge ist ausreichend. Aufgang deckend und schnell.

Name: mandy antwortet um 17-08-2007 13:08 auf diesen Beitrag
Alexandrinerklee als Zwischenfrucht
Hallo Asterix!
Wenn du einen Disteldruck auf der Fläche hast, würde ich dir zu einer höheren Saatstärke raten bzw ein paar Kilo Phacelia dazuzumischen - kommt natürlich auch auf die Größe der Platterbse an - da gibts enorme Unterschiede beim TKG! In welche Bezirk bist du zuhause, das du Problemlos pflügen kannst?? Bei mir (Bez. Korneuburg) hat es seit der Ernte lächerliche 13 mm geregnet - kann nicht mal Kartoffel roden, so trocken ist es - ist schon beinahe katastrophal - die Rinderbauern reden schon vom Maissilieren - am Schotter wird vermutlich eingearbeitet!! Wünsche dir gutes Gelingen deiner Zwfr. !Kollegiale Grüße von mandy

Name: Asterix250 antwortet um 17-08-2007 14:07 auf diesen Beitrag
Alexandrinerklee als Zwischenfrucht
Hallo Frischauf!

Bei uns kostet die mischung von der Saatbau 0.79 ink. bei 100 kg sinds auch 80 €.
Wie viel stickstoff brings mir wirklich?

mfg
Asterix

Name: mandy antwortet um 17-08-2007 16:15 auf diesen Beitrag
Alexandrinerklee als Zwischenfrucht
Hallo!
@asterix: Du kannst die Vorfruchtwirkung nicht allein auf die N-sammlung der Knöllchenbakterien beschrenken - die Feindurchwurzelung ist mindestens genau so wichtig, da diese Feinwurzeln absterben und als "Spezialmenü" für Freund Regenwurm und Co zur Verfügung stehen - daher ist die Phacelia wegen ihrer Durchwurzelung auch nicht uninteressant!
In einen lebendigen, gesunden Ackerboden leben umgerechnet 2 - optimaler Weise 3,5 GVE in Form von Regenwürmern, Wirbeltieren, Mikroben, etc etc - wieviel Masse brauchen 3 ausgewachsene Kühe über ein Jahr, um nicht zu hungern??
Wer glaubt, das rein nur der NAC die Pflanzen zu Höchsterträgen treiben kann ohne dem viel komplexeren Nährstoffkreislauf im Boden und der Mineralisierung, der hat LW nicht verstanden - oder warum sind in trockenen Jahren, wo die Mineralisierung nur sehr stockend verlauft, die Erträge auf biologisch aktiven Böden sogar höher als auf überdüngten?? Habe einen konventionell wirtschaftenden Lohndrescher, welcher soweit ehrlich ist, das er mir eingestand, das ich auf einen Weizenfeld (optimale Bodenstruktur, zweijährige Luzerne vor zwei Jahren, intensiver Zwischenfruchtanbau) den selben oder für sein Gefühl sogar besseren Ertrag eingefahren habe als er auf einen Kartoffelweizen mit 3-facher N-Düngung scharf an der Öpulgrenze
erreichen konnte (Der Proteingehalt war natürlich schon bei ihm höher, aber ertragsmäßig konnte ich zumindest mithalten :-)
Darum würde ich es nicht abhängig machen von konventionell oder biologischer Bewirtschaftung, ob wir in Zukunft die Weltbevölkerung ernähren können, sondern von dem "Umgang mit unserer wichtigsten Produktionsgrundlage" - unseren von den Vorfahren "urbar" gemachten Äckern!
Und jeder halbwegs "gewissenhafte Landwirt" hat meiner Meinung nach die moralische Verpflichtung, dieses "Kulturgut" in zumindest gleichwertig guten Zustand an die nächsten Generationen zu übergeben und nicht rücksichtslos runterzuwirtschaften!!

M.f.G.mandy

Name: Asterix250 antwortet um 17-08-2007 22:00 auf diesen Beitrag
Alexandrinerklee als Zwischenfrucht
Hallo mandy!

Gibt ja auch eine menge Material für die Bodenlebewesen stickstoffsammelte Pflanzen.
Also ich bin aus dem bezirk Baden und bei uns ist schon zum pflügen gegangen wir hatten 24 mm letzte woche. Ist zwar schon wieder weg gewessen aber jetzt regnet es ... mal abwarten wie viel.
Ja bei uns wirt schon siliert .... zumindest die ersten fahren schon .... wir haben beregnet fangen erst nächste woche an warscheinlich.

Asterix

Bewerten Sie jetzt: Alexandrinerklee als Zwischenfrucht
Bewertung:
3 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;77119
Login