Luzerner klee samen frost

Antworten: 2
Name: petermoser 12-04-2007 22:41
Luzerner klee samen frost
Ich habe eine frage Ist der samen von luzerner klee frost empfindlich
Weil ich habe vorigs jahr im herbst ein sack gekauft und frost sicher auf gehoben. Aber meine besere hälfte hat zusamen räumen müssen und hats in den stadel raus getragen und da hat es heuer ein mal minus 14 grad gehabt. Ist der jezt noch keim fähig oder nicht Ist noch original verpackt in papier sack
Name: kali antwortet um 12-04-2007 23:23 auf diesen Beitrag
Luzerner klee samen frost
Kein Problem , Luzerne ist frostempfindlich wenn du ihn anbaust und nach der Keimung kommt noch Frost das wird er nicht überstehen.

Name: Fadinger antwortet um 20-04-2007 12:17 auf diesen Beitrag
Luzerner klee samen frost
Hallo!

Da mach Dir mal keine Sorgen ....
Die Natur hat Samen entwickelt, um trotz widriger Umstände (Frost, Hitze, Trockenheit, Überflutungen, ....) der Art das Überleben zu sichern. Mehr noch, die Samen einiger Pflanzengattungen benötigen sogar eine Frosteinwirkung, damit der Samen überhaupt keimfähig wird (Frostkeimer). Generell kann man sagen, solange das Saatgut nicht die zum Auflaufen nötige Feuchtigkeit erhalten hat, besteht keine Frostgefahr. So ist es möglich, Grassamen im Spätherbst in den (trockenen) Boden einzusäen, die Keimung erfolgt dann erst im Frühjahr. Allerdings ist die Gefahr groß, das wärend des Aufganges die Keimlinge noch mal von einen Spätfrost erwischt werden .....

Gruß F

Bewerten Sie jetzt: Luzerner klee samen frost
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;65672

Treffer Kleinanzeigen:

Treffer Gebrauchtmaschinen:

Login