Steyr 9086 - Fragen zum Getriebeölwechsel

Antworten: 5
Name: ludwig1 26-01-2011 00:22
Steyr 9086 Getriebeölwechsel
hallo, ich habe bei meinem Traktor Getriebeöl und Filter gewechselt und etwas zuviel Öl eingefüllt (über das Schauglas). Ist das OK oder soll ich einen Teil des Öls wieder ablassen?
Name: dirma antwortet um 26-01-2011 17:21 auf diesen Beitrag
Steyr 9086 Getriebeölwechsel
hallo,
Bist Du richtig vorgegangen?, das Öl bei allen Ablassschrauben ablassen, auch links und rechts am Achstrichter- Brems-Planetengehäuse, dann einmal 5 bis 10 Liter auf einer Seite einfüllen, dann auf der anderen Seite einfüllen, Motor ein paar Minuten laufen lassen, wenns nur 2 oder 3 Liter zuviel ist, dann lass es, 10 Liter sind schon zuviel.
mfg.

Name: ludwig1 antwortet um 27-01-2011 00:22 auf diesen Beitrag
Steyr 9086 Getriebeölwechsel
Ich habe 4 Ablaßschrauben geöffnet, eingefüllt habe ich aber nur bei der hinteren mittleren Einfüllöffnung. Ich werde mir das morgen nochmals ansehen.

Name: 8130sk2 antwortet um 28-01-2011 19:11 auf diesen Beitrag
Steyr 9086 Getriebeölwechsel
hallo
wichtig ist das du schaust wenn der traktor nicht läuft, dann soll es ca. in der mitte sein ,wenn er läuft kann es ganz auch weg sein kein problem , also wenn er läuft und du schaust und mann kann beim schauglas ein wenig was sehen dann ist das ok.
ich glaube es gehen ca.30 -35 liter rein


mfg stephan

Name: JimT antwortet um 28-01-2011 21:58 auf diesen Beitrag
Steyr 9086 Getriebeölwechsel
Bei Modellen mit Allrad gibts 5 Ablassschrauben:
Einen bei jedem Achstrichter/Endantrieb, einen mittig zwischen den Achsen, einen mittig unmittelbar hinter der Kupplungsglocke und einen am Gehäuse des Allradabtriebes nach hinten schauend.
Eingefüllt wird nur über eine Öffnung im Bereich des linken Achstrichters von hinten zugänglich.

Name: ston150 antwortet um 23-04-2014 21:36 auf diesen Beitrag
Steyr 9086 Getriebeölwechsel
Hallo,

Brauche dringend eure Hilfe...

Hab ein Problem beim Getriebölwechsel bei meinem M9000...

Da bei mir das Schauglas schon blind wird habe ich beim Wechseln jetzt zuviel Öl eingefüllt (müsste jetzt bei Oberkante Schauglas sein) - ist dies schlimm oder kann man es so lassen?

Weiters habe ich bei den Achstrichtern (Ablassschrauben ganz links und rechts außen) die Ablassschrauben nicht geöffnet...weil mir mal jemand gesagt hat das dies eh in der mitte auslaufen sollte?!

Danke im Voraus!

LG.



Bewerten Sie jetzt: Steyr 9086 Getriebeölwechsel
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;273242
Login