MF 6255 Sparzapfwelle

Antworten: 12
Name: fredl0699 16-03-2010 18:17
MF 6255 Sparzapfwelle
Hallo
Ich habe einen MF 6255 der hat 4 Zapfwellengeschwindigkeiten. 540er und 1000er mit 2000 Motorumdrehungen oder mit 1550 Motorumdrehungen = Sparzapfwelle: Nun zu Frage, kann man die Sparzapfwelle auch belasten (Kreiselegge,Mulcher,Rundballenpresse) oder ist die Sparzapfwelle nur für leichte Arbeiten (Güllefass). Kraft hätte der Mf genug. Das hat mir heute ein Landmaschinenmechaniker erklärt - Sparzapfwelle nur für leichte Arbeiten sonst gibts teure Reparaturen (war einer von Mitbewerb Fendt und Same).
lg
fredl
Name: walterst antwortet um 16-03-2010 18:22 auf diesen Beitrag
MF 6255 Sparzapfwelle
ich traue mich zwar die Hand nicht dafür ins Feuer zu legen, aber logisch ist das nicht, dass man die Sparzapfwelle nicht belasten könnte. Die jeweils höhere Drehzahl ist ja eigentlich ein Schutz für den Antriebsstrang - zumindest nach meiner Logik.

Problematischer wäre, eine 430er Zapfwelle mit Vollast zu betreiben. Da kommt man wohl an die Grenzen vom zulässigen Drehmoment und könnte wohl auch den Zapfwellenstummel abdrehen.

Name: Profi26 antwortet um 16-03-2010 19:53 auf diesen Beitrag
MF 6255 Sparzapfwelle
Doch kenne einige die mit der Sparzapfwelle pressen! Ist normalerweise die gleiche Zapfwelle, die meisten verwenden diese Zapfwelle nur nicht für schwere arbeiten, da meistens die Leistung des Traktors fehlt.

Name: kurt150 antwortet um 16-03-2010 20:35 auf diesen Beitrag
MF 6255 Sparzapfwelle
Beim Pressen fahre ich nur mit der Sparzapfwelle, und im Frühjahr wenn der Boden sehr locker ist auch mit der Kombination!

mfg

Name: frank100 antwortet um 16-03-2010 20:42 auf diesen Beitrag
MF 6255 Sparzapfwelle
Wieso sollte sie man nicht belasten dürfen ist ja nur gedacht um mit geringerer Motor Drehzahl zu fahren. Ich fahre mit der Kreiselegge immer mit der 750.

Name: peter8 antwortet um 17-03-2010 12:42 auf diesen Beitrag
MF 6255 Sparzapfwelle
Hallo fredl

Hatte selbst einen MF 6255
Das Problem mit dem Zapfwellengetriebe war das sich die Bereiche nie schalten liesen bzw. die Sparzapfwelle immer raussprang.
Wirklich funktioniert hat nur die 540er standart.

Name: schladek antwortet um 17-03-2010 13:04 auf diesen Beitrag
MF 6255 Sparzapfwelle
Servus peter8!

Hatten mal einen MF mit Spar-ZW zum mexen: Der hat mit der 540E schon bei rd. 600-650 U/min die ZW komplett abgeschaltet, was beim Maishäckseln natürlich sehr hetzig ist. Lasse mir einen Warnton od. Blinken od. was weiß ich was einreden, aber doch nicht komplett abschalten. Vielleicht ist das jetzt anders od. hätte man was einstellen können - ist jetzt auch wurscht; jedenfalls war das mehr als lähmend.
Wenn die Spar-ZW nicht voll belastet werden darf, wozu hab ich die dann überhaupt? Also selbst beim MF mit der eigenartigen Abschalterei sollte die zumindest voll belastbar sein.

mfg
schladek

Name: wernergrabler antwortet um 17-03-2010 14:32 auf diesen Beitrag
MF 6255 Sparzapfwelle
Hallo!

Meine Bekannten fahren normalerweise mit der Kreiselegge (auf 540 übersetzt) mit der 750er Welle eben um Kraftstoff zu sparen.
Auch wenn die KE auf 1.000 U ausgelegt ist, kannst (meiner Meinung nach) locker mit der 1250er fahren.

Beim Güllefass ist es evtl. nicht vorteilhaft die zulässige Drehzahl ums fast 2,5-fache zu überschreiten.

Dass sich die ZW automatisch abschaltet hab ich auch noch nicht gehört.

Und walterst muss ich Recht geben. Bei höherer Drehzahl ist die Abscher- bzw. Torsionsbeanspruchung bei weitem nicht mehr so groß.
Zuerst gabs ja nur die 540er. Da die Traktoren größer wurden und größere Kräfte übertragen kam auf die "1.000er".

mfg
wgsf

Name: fredl0699 antwortet um 18-03-2010 05:33 auf diesen Beitrag
MF 6255 Sparzapfwelle
Hallo
Vielen dank für Eure antworten. Warum schaltet beim MF die Zapfwelle bei höherer Drehzahl aus -könnte es nicht sein das die Sparzapfwelle nicht zu stark beansprucht wird, oder ist es ein schutz für die angehängten Maschinen. Wie zufrieden seid Ihr eigentlich mit dem 6255er. Motor, getriebe,Zapfwelle usw.
lg
fredl

Name: peter8 antwortet um 18-03-2010 09:41 auf diesen Beitrag
MF 6255 Sparzapfwelle
Hallo fredl
War mit dem 6255 nicht sehr zufrieden und hab in deshalb verkauft.
Motor: RIESEN Turboloch -leistung erst ab 1800U/min
Zapfwellenkuplung in 3000h 2x kaputt (lief viel vor Presse, und da der Motor sehr leicht abgawürgt wird muss man jedesmahl die Zapfwelle unter Vollast starten)
Getriebe: sehr gut (wenn man es gewöhnt ist braucht mann Kupplung nur zum Starten)
Besonders nervtötend ist das kleine Vorsieb gleich nach dem Tank. Ist nur ca. 1cm² gross und wirklich sehr oft zu Reinigen.

mfg
Peter

Name: gaudibauer antwortet um 25-03-2010 08:36 auf diesen Beitrag
MF 6255 Sparzapfwelle
jede "Sparzapfwelle" ist voll belastbar ! die Zähnezahl ist ja einfach nur eine andere; das automatische Aubschalten hat auch seinen Grund: damit ihr hinten die Getriebe eurer Geräte nicht überdreht und in die ewigen Jagdgründe schickt :)

Name: schladek antwortet um 26-03-2010 17:41 auf diesen Beitrag
MF 6255 Sparzapfwelle
Servus schuso!

Der Grund ist schon klar! Allerdings genügen auch optische u. akustische Warnsignale vollauf - es sei denn, MF rechnet ausschließlich mit blinden u. tauben Fahrern, was in der Praxis doch eher selten vorkommen wird.
Ist das bei den neueren MF auch noch immer so? Bei verstopfungsanfälligen Maschinen wie z. B. Häckslern absolut unbrauchbar. Die Abschalterei wär für mich ein Grund keinen MF zu nehmen.

mfg
schladek

Name: Fergi antwortet um 26-03-2010 20:41 auf diesen Beitrag
MF 6255 Sparzapfwelle
Beim MF SCHALTET die sparzapfwelle nur deshalb ab, damit die anbaugeräte nicht überdreht werden, nicht wegen der haltbarkeit des schleppers. wen du willst das sich die zapfwelle nicht mehr abschaltet, dann brauchst du nur das kabel v. schalter entfernen, oder einen kleinen keil bei der 750er einlegen, dann erkännt der schlepper nicht mehr welche zapfwelle du eingelegt hast u. du kannst fahren wie du willst. MF hat eben auf die sicherheit der anbaugeräte gedacht, es gibt ja nur anbaugeräte m. 540 o. 1000 umdrehungen. mfg


Bewerten Sie jetzt: MF 6255 Sparzapfwelle
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;230189
Login