John Deere AutoPowr

Antworten: 10
Name: johnfarmer 19-10-2009 20:01
John Deere AutoPowr
Hat jemand Erfahrung mit dem AutoPowr Getriebe in der 6030er Serie von John Deere? Gibt es bei dieser Getriebevariante einen Fahrpedalmodus? Wie schaut es mit der Haltbarkeit aus? Ein Nachbar behauptet mit 3000 std is fast jedes dieser Getriebe in der Reparatur! Kann das sein?
Besten Dank im voraus ... Mfg
Name: kerndl antwortet um 19-10-2009 20:35 auf diesen Beitrag
John Deere AutoPowr
Fahrpedalmodus eigenlich ja!! 3000std war zumindest bei den 20ern der fall!

Name: Mulchtechnik antwortet um 19-10-2009 21:53 auf diesen Beitrag
John Deere AutoPowr
Von mir ein Bekannter hat jetzt 4000 h drauf und hat keine probleme damit.
Mfg

Name: regchr antwortet um 19-10-2009 22:13 auf diesen Beitrag
John Deere AutoPowr
kommt immer drauf an wie man ein getriebe behandelt,der eine reisst herum wie ein irrer,der andere behandelt die hebel wie seine eigene frau

Name: haapee antwortet um 19-10-2009 22:15 auf diesen Beitrag
John Deere AutoPowr
naja meine frau mag aber so "behandelt" werden wie die hebel vom getriebe.....also ordentlich umrühren und herreissen....a super frau halt erwischt....;-)

Name: diewahrheitist antwortet um 20-10-2009 01:33 auf diesen Beitrag
John Deere AutoPowr
Haben einen 6420 AutoPowr mit ca. 1000 h, bis jetzt alles OK (mittlere bis schwere Arbeiten und Transport). Großer Wert ist wie bei allen stufenlosen Getrieben auf die Getriebeölqualität bzw. die Einhaltung der Wechselintervalle zu legen. Bei JD gibt es überdies einen gemeinsamen Hydraulik- und Getriebeölhaushalt, sodass nicht nur der Bremsenabrieb diese Qualität beeinflusst (wie bei allen anderen auch), sondern auch Hydraulikölvermischungen durch Ankuppeln mehrseitig verwendeter Geräte möglich sind (einheitliches, geeignetes Öl verwenden und gut is). Scheint dennoch ein zuverlässiges System zu sein.

Name: regchr antwortet um 20-10-2009 06:39 auf diesen Beitrag
John Deere AutoPowr
fahre auch john deere,aber den gemeinsamen ölhaushalt finde ich schlecht,getrennt ist besser, erstens wegen verschmutzung,zweitens bei kalten öl geht der krempl nur zähflüssig,bis das öl warm wird,wegen dem gemeinsamen öl hatte ich schon jede menge probleme angefangen von lenkproblemen,allradschaltung,dann kommt noch die getriebeölpumpe, ölwechsel kommt auch teuer,50l sind drinne,bin kein freund mehr von diesen system,die leistung ist trotzdem nicht besser wie bei anderen traktoren,wenn ich da leistungsdaten sehe, hinkt deere hinten nach,

Name: gaudibauer antwortet um 20-10-2009 13:46 auf diesen Beitrag
John Deere AutoPowr
vom "hörensagen" der Chauffeure bei AgrarGruber, Lohnunternehmer; krachts da schon ab und zu... wird dem aber fairerweise gegenüberstellen müssen, dass die alle bei der Leistung auch jenseitz von gut und böse gechippt werden.

Name: Stonebear antwortet um 21-10-2009 19:54 auf diesen Beitrag
John Deere AutoPowr
Hallo

Würde auf jeden Fall das Autopwr. nehmen, bist bei jeder Arbeit um 20 % schneller
als wennst die Gänge sortieren musst.
Da würde ich ihn lieber um eine Nummer kleiner nehmen aber auf alle Fälle stufenlos.

mfg

Name: farmer87 antwortet um 22-10-2009 15:28 auf diesen Beitrag
John Deere AutoPowr
Hallo Zusammen!

Fahre einen John Deere 6920 mit Autopowr! Jetzt sind 3600h oben und mit dem Getriebe gibt es kein Problem! Hoffe das bleibt so!!

MFG Farmer

Bewerten Sie jetzt: John Deere AutoPowr
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;202741
Login