Alpung Mutterkühe

Antworten: 3
Name: Bulle 20-05-2009 17:54
Alpung Mutterkühe
An alle "Alpungsprofis"
Gibt es Erfahrungswerte über eine gemeinsame Alpung von Mutterkühen + Nachwuchs und Kalbinnen, bzw. Trockenstehenden Kühen von Milchviehbetrieben. Besteht eventuell die Gefahr das Zuchtkälber bei den Mutterkühen zu saugen versuchen oder umgekehrt MK- Kälber bei Trockenstehenden Milchkühen.
Schon mal im vorraus vielen Dank für eure Beiträge.
Name: buchberg antwortet um 20-05-2009 18:48 auf diesen Beitrag
Alpung Mutterkühe
Habe seit Jahren die gesamte Herde auf der Gemeinschaftsalm (200Stk.). Keine derartigen Probleme.

Name: Studiosa antwortet um 20-05-2009 21:09 auf diesen Beitrag
Alpung Mutterkühe
Hallo buchberger,

alle Achtung! Hälst du wirklich 200 Stk. auf einem Haufen?! Habe nicht ganz soviel wie du, mache aber strenge Koppeln zwischen Mutterkühen und Zuchtvieh besonders zu den blegendereifen Tieren.

@bulle: Hast du auch Fremdvieh auf der deiner Alm? Paß auf mit der Haftungsfrage!

Wünsche alle einen erfolgreichen und gesunden Almsommer!

Name: Bulle antwortet um 21-05-2009 06:47 auf diesen Beitrag
Alpung Mutterkühe
Hallo Studiosa,
wir haben eine Gemeinschaftsalm von 8 Bauern.
Haftungsfrage hinsichtlich Fremdbelegungen ist kein Thema, da bei uns die männl. Kälber kastriert werden

Bewerten Sie jetzt: Alpung Mutterkühe
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;184222
Login