Claas verändert Vertriebs- und Servicenetz

Das Landtechnikunternehmen CLAAS wird ab 1. Oktober 2011 sein Vertriebs- und Servicenetzwerk in Österreich Slowenien, Kroatien sowie Bosnien-Herzegowina neu ausrichten und verstärken. Anlass ist die Trennung vom bisherigen Importeur, dem Handelshaus Eibl & Wondrak.
Class gehört zu den größten Landmaschinenhersteller weltweit
Class gehört zu den größten Landmaschinenhersteller weltweit
Gespräche über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit führten aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen zu keinem übereinstimmenden Ergebnis. „Wir bedauern das und respektieren die Lebensleistung der Familie Eibl.“ so CLAAS Regionaldirektor Jens Skifter. „Zugunsten alter und neuer CLAAS Kunden werden wir wie bisher auch alles daran setzen, unsere Leistungen weiter zu verbessern und den Dialog mit den Kunden zu intensivieren. Für CLAAS stehen immer die Kunden im Mittelpunkt. Unser Ziel ist stets, die gute Geschäftsbeziehung zu unseren Kunden weiter zu pflegen und zu verbessern. Das gilt für den Kauf von Maschinen ebenso wie für Service, Ersatzteilversorgung und Gewährleistungsthemen“, so Skifter weiter. Für künftige Vertriebsaktivitäten wird CLAAS daher ein exklusives Händlernetzwerk mit der Zielsetzung höchster Kundenzufriedenheit auf- und ausbauen. CLAAS wird dabei sicherstellen, dass alle Kundenanfragen zu Vertriebs- und Servicethemen beantwortet werden. Über neue und alte Ansprechpartner sowie Termine wird CLAAS rechtzeitig informieren.

Zur Homepage von CLAAS


Bewerten Sie jetzt: Claas verändert Vertriebs- und Servicenetz
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
articleview;10489
veröffentlicht: 27.07.2011 11:02

Aktuelle Landtechnik Artikel

Agrosalon 2014: Gold- und Silbermedaillen für Amazone

Agrosalon 2014: Gold- und Silbermedaillen für Amazone

Im Vorfeld der Messe Agrosalon, der wichtigsten landwirtschaftlichen Fachmesse in Russland, hat eine unabhängige Experten-Jury eine Gold- und eine Silbermedaille an Amazone-Maschinen verliehen.
New Holland erweitert TC-Baureihe um TC4.90

New Holland erweitert TC-Baureihe um TC4.90

New Holland hat seine bekannte TC-Baureihe um das Modell TC4.90 erweitert. Bei der Maschine handelt es sich um das erste 4-Schüttlermodell der Baureihe.

New Holland Mähdrescher CR10.90 als neues Flaggschiff

New Holland hat seine Mähdrescher-Baureihe CR überarbeitet und zudem den CR10.90 als neues Topmodell hinzugefügt. Die Maschine wird über einen 625 PS starken Cursor- Motor angetrieben und verfügt über ein 12,5 m breites Schneidwerk.

New Holland Mähdrescher CX5000 und CX6000 Elevation

Mit den beiden Mähdreschern CX5000 und CX6000 Elevation rundet New Holland seine CX-Elevation-Baureihe nach unten ab. Die Mittelklasse-Mähdrescher sollen, wie bereits ihre großen Brüder, vor allem durch Schlagkraft und Komfort überzeugen.

Lagerhaus erweitert RTK-Funknetzabdeckung um 100.000 ha

Das RTK-Netzwerk des Lagerhauses wird ab August rund um Korneuburg und im Weinviertel um 100.000 ha erweitert. Die Abdeckung österreichweit beträgt dann 700.000 ha.

30 Jahre REFORM Allradlenkung

Mit der Lancierung des Metrac 3003S im Jahre 1984 hielt erstmals die Allradlenkung großflächig Einzug im Berggebiet. Die Wendigkeit dieses Lenkungssystems begeistert und macht effizientes, speditives Arbeiten auf einfachste und sichere Art erst möglich.

Mitas startet Verkauf des Super Flexion Tyre in Europa

Mitas bringt die neuen Größen des Super Flexion Tyre SFT für Traktoren mit über 180 PS auf den europäischen Markt.

Pöttinger bei Schwadern wieder TOP

Wie schon bei den Kreiselheuern hat Pöttinger nun auch bei den Schwadern die Technik der großen Maschinen in die kleineren Geräte integriert. Den Top 382 und den Top 422 konnten wir schon vor dem Serienstart ausführlich Probe fahren.