Claas verändert Vertriebs- und Servicenetz

Das Landtechnikunternehmen CLAAS wird ab 1. Oktober 2011 sein Vertriebs- und Servicenetzwerk in Österreich Slowenien, Kroatien sowie Bosnien-Herzegowina neu ausrichten und verstärken. Anlass ist die Trennung vom bisherigen Importeur, dem Handelshaus Eibl & Wondrak.
Class gehört zu den größten Landmaschinenhersteller weltweit
Class gehört zu den größten Landmaschinenhersteller weltweit
Gespräche über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit führten aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen zu keinem übereinstimmenden Ergebnis. „Wir bedauern das und respektieren die Lebensleistung der Familie Eibl.“ so CLAAS Regionaldirektor Jens Skifter. „Zugunsten alter und neuer CLAAS Kunden werden wir wie bisher auch alles daran setzen, unsere Leistungen weiter zu verbessern und den Dialog mit den Kunden zu intensivieren. Für CLAAS stehen immer die Kunden im Mittelpunkt. Unser Ziel ist stets, die gute Geschäftsbeziehung zu unseren Kunden weiter zu pflegen und zu verbessern. Das gilt für den Kauf von Maschinen ebenso wie für Service, Ersatzteilversorgung und Gewährleistungsthemen“, so Skifter weiter. Für künftige Vertriebsaktivitäten wird CLAAS daher ein exklusives Händlernetzwerk mit der Zielsetzung höchster Kundenzufriedenheit auf- und ausbauen. CLAAS wird dabei sicherstellen, dass alle Kundenanfragen zu Vertriebs- und Servicethemen beantwortet werden. Über neue und alte Ansprechpartner sowie Termine wird CLAAS rechtzeitig informieren.

Zur Homepage von CLAAS


Bewerten Sie jetzt: Claas verändert Vertriebs- und Servicenetz
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
articleview;10489
veröffentlicht: 27.07.2011 11:02

Aktuelle Landtechnik Artikel

Kirchner beantragte Konkursverfahren

Kirchner beantragte Konkursverfahren

Landtechnikhersteller Kirchner & Söhne aus Statzendorf (NÖ) hat einen Konkursantrag gestellt.
Steyr beantragt Kurzarbeit in St. Valentin

Steyr beantragt Kurzarbeit in St. Valentin

Traktorhersteller Steyr hat für die Monate März bis August um Kurzarbeit angesucht.

Holmer EasyLift für Rübenroder

Holmer präsentiert für die Rübensaison 2014/15 das automatische Schartiefenführungssystem EasyLift für den HR-Roder.

Krone weiter auf Wachstum

Die Krone Gruppe konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von mehr als 1,6 Mrd. Euro erwirtschaften. Das entspricht einem Plus von 9 % im Vergleich zum Vorjahr.

Zweitbestes Umsatzjahr für Amazone

Amazone hat im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 468 Mio. Euro erwirtschaftet. Das sind um rund 9 % weniger als im Vorjahr.

BBS Mähmesser-Schärfgerät

BBS hat einen Schleifautomat entwickelt, mit dem sich fast alle Typen von Mähmessern automatisch schärfen lassen. Ist das der Durchbruch für Finger- und Doppelmessermähwerke? Wir waren beim Hersteller in Vorarlberg und haben uns das Gerät vorführen lassen.

Neuer Düngerstreuer von Amazone: ZA-V

Im Rahmen einer interntionalen Pressekonferenz zeigte Amazone den neu entwickelten Anbaudüngerstreuer ZA-V. Ende Februar wird er auf der SIMA 2015 in Paris erstmals dem breiten Publikum präsentiert.

Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren 2014

Im Jahr 2014 wurden in Österreich 211 Obst- und Weinbautraktoren verkauft. Das bedeutet ein Minus von 44 Maschinen bzw. einen Marktrückgang von 17,3 %.