Claas verändert Vertriebs- und Servicenetz

Das Landtechnikunternehmen CLAAS wird ab 1. Oktober 2011 sein Vertriebs- und Servicenetzwerk in Österreich Slowenien, Kroatien sowie Bosnien-Herzegowina neu ausrichten und verstärken. Anlass ist die Trennung vom bisherigen Importeur, dem Handelshaus Eibl & Wondrak.
Class gehört zu den größten Landmaschinenhersteller weltweit
Class gehört zu den größten Landmaschinenhersteller weltweit
Gespräche über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit führten aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen zu keinem übereinstimmenden Ergebnis. „Wir bedauern das und respektieren die Lebensleistung der Familie Eibl.“ so CLAAS Regionaldirektor Jens Skifter. „Zugunsten alter und neuer CLAAS Kunden werden wir wie bisher auch alles daran setzen, unsere Leistungen weiter zu verbessern und den Dialog mit den Kunden zu intensivieren. Für CLAAS stehen immer die Kunden im Mittelpunkt. Unser Ziel ist stets, die gute Geschäftsbeziehung zu unseren Kunden weiter zu pflegen und zu verbessern. Das gilt für den Kauf von Maschinen ebenso wie für Service, Ersatzteilversorgung und Gewährleistungsthemen“, so Skifter weiter. Für künftige Vertriebsaktivitäten wird CLAAS daher ein exklusives Händlernetzwerk mit der Zielsetzung höchster Kundenzufriedenheit auf- und ausbauen. CLAAS wird dabei sicherstellen, dass alle Kundenanfragen zu Vertriebs- und Servicethemen beantwortet werden. Über neue und alte Ansprechpartner sowie Termine wird CLAAS rechtzeitig informieren.

Zur Homepage von CLAAS


Bewerten Sie jetzt: Claas verändert Vertriebs- und Servicenetz
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
articleview;10489
veröffentlicht: 27.07.2011 11:02

Aktuelle Landtechnik Artikel

Schwedische Frontladerwerkzeuge made in China

Schwedische Frontladerwerkzeuge made in China

Der schwedische Ålö Konzern für Frontlader und Frontladerwerkzeuge stellt seit 2011 seine Werkzeuge in China her. Die Produktionszahlen wachsen stetig. Der Konzern ist inzwischen in Europa, Nordamerika und Asien vertreten, weitere internationale Märkte stehen auf dem Plan.
ELHO und Valtra im Duett

ELHO und Valtra im Duett

Als Duett sind das ELHO Duo-Scheibenmähwerk und der Valtra Twin-Trac einzigartig und noch vielerorts unbekannt. Was dieses Duett bei der Mäharbeit auszeichnet und was es zu leisten im Stande ist, haben wir für Sie getestet.

John Deere: $ 512 Mio. Gewinn im dritten Quartal

Die Umsatzerlöse des Unternehmens sanken weltweit um 20 %, dennoch blieben alle Geschäftsbereiche profitabel. Die Nachfrage nach Landmaschinen sinkt auf Grund der niedrigen landwirtschaftlichen Einkommen.

Neuer Pöttinger Hit 6.80 T Kreiselheuer

Pöttinger hat die neuen technischen Entwicklungen seiner aktuellen Zettermodelle nun auch beim gezogenen 6-Kreisel Modell Hit 6.80 T integriert.

Neue Pfanzelt logLINE Seilwinde

Die neuen logLINE Dreipunktseilwinden sind über der bisherigen Pfanzelt Baureihen angesiedelt und sollen dem Forstwirt mehr Sicherheit bieten.

Rapid erweitert sein Stachelwalzensortiment

Rapid hat sein Sortiment der bewährten Leichtbaustachelwalzen erweitert. Die neue Walze hat 52 Kunstoffstacheln.

Neue Claas Lexion 700 Mähdrescher

Bereits seit 20 Jahren hat Claas seine Lexion Mähdrescher im Programm. Bei der neusten Generation der Lexion 700 hat Claas das Hauptaugenmerk auf die Verbesserung der Reinigung und Restkornabscheidung gelegt. Weiters gibt es Neuerungen am Strohhäcksler und der Elektronik.

Claas Quadrant 5200 und 4200 Quaderballenpresse

Im Bereich der Quaderballenpressen präsentierte Claas die Modelle Quadrant 5200 und 4200. Die Maschinen formen Ballen mit einem Maß von 120 cm x 70 cm. Sie ersetzten in Zukunft die bekannten Pressen Quadrant 3200 und 2200.