Get it on Google Play

Gebrauchte Landmaschinen aus Deutschland

Agrar News
LANDWIRT Workshop Herdenmanagement

LANDWIRT Workshop Herdenmanagement

Am 26. und 27. Februar 2016 findet ein zweitägiger LANDWIRT Workshop Herdenmanagement statt. Nutzen Sie die Gelegenheit um sich weiterzubilden!
Wirtschaftsdünger und ihre Wirkung

Wirtschaftsdünger und ihre Wirkung

Wirtschaftsdünger haben großes Potenzial. Doch leider zeigt die Düngung in der Praxis zum Teil erschreckend niedrige Nährstoffnutzungseffizienzen.
Stabile Schlachtschweinenotierung in Deutschland

Stabile Schlachtschweinenotierung in Deutschland

Der Absatz am Fleischmarkt zur Karnevalszeit läuft zäh. Die VEZG beließ am 3. Februar 2016 ihre Notierung unverändert bei 1,31 EUR/kg SG.
Franzosen kritisieren deutsches „Steuerdumping“

Franzosen kritisieren deutsches „Steuerdumping“

Die französischen Schweineerzeuger kritisieren die Mehrwertsteuer-Pauschalierung für deutsche Betriebe. Der Präsident der UGPVB forderte Deutschland am 2.Februar 2016 auf, diese „Wettbewerbsverzerrung durch Steuerdumping“ zu stoppen.
Den Melkstand auf den Körper anpassen

Den Melkstand auf den Körper anpassen

In vielen Melkständen fühlen sich weder Kühe noch Menschen wohl. Mit einigen Veränderungen gestalten Sie das tägliche Melken angenehmer.

Schlachtrinder: uneinheitliche Marktlage

In der ersten Feberwoche präsentieren sich die Rindfleischmärkte uneinheitlich. EU-weit ist die Versorgung mit Jungstieren ausreichend, in Österreich auf Grund von Aktionen im Lebensmittelhandel unterschiedlich. Die Preise tendieren von stabil bis rückläufig.

Besseres Essen in Kitas und Schulen

Bundesernährungsminister Christian Schmidt startet eine Qualitätsoffensive für gesunde Ernährung in Schulen. Auch die Eltern sollen sich für besseres Essen in den Bildungsstätten einsetzen.

DBV will bessere Abstimmung zwischen Molkereien und Bauern

Der Deutsche Bauernverband (DBV) will Empfehlungen erarbeiten, wie die Lieferbeziehungen künftig gestalten werden könnten. Staatliche Regulierungen lehnt der DBV ab.
zum Archiv

PLH von Schweinefleisch gestoppt

Die EU-Kommission hat die Private Lagerhaltung (PLH) von Schweinefleisch gestoppt. Die geplante Höchstmenge von 90.000 t war nach drei Wochen erreicht.

Zuwachsverluste in Bayerns Wäldern

Der trockene Sommer wirkt sich negativ auf den Holzzuwachs aus und machte die Wälder anfälliger für Schädlinge. Die Einbußen werden wahrscheinlich noch einige Jahre lang spürbar sein.

Wertschöpfung aus Spreu und Stroh

Jährlich bleibt tonnenweise Stroh und Spreu auf den Feldern Deutschlands liegen. Das Innovationsforum SpreuStroh sucht nach Wegen, die anfallende Biomasse effektiv zu nutzen.

Online-Kommunikation: „Bauer Willi“ gibt Tipps

Kommunizieren und sich informieren im Internet gehört heute zum Alltag. Über Blogs und soziale Medien hat jeder die Chance, für seine Botschaften Gehör zu finden. Wie das für Landwirte nützlich sein kann und wie Sie im Netz Aufmerksamkeit bekommen, erklären uns „Bauer Willi“ und sein Kollege Alois Wohlfahrt.

Kuhsignale: Den Stall mit den Augen einer Kuh sehen

Wer die Zeichen einer Kuh versteht, kann oft mit kleinen Anpassungen den Komfort für die Herde verbessern. Mehr Kuhkomfort beugt Krankheiten vor, steigert die Lebenserwartung der Kühe und somit den Erfolg.

Optimierte Leistungsparameter und darmgesunde Ernährung

Die Leistungen von Schweinen können maßgeblich durch das Futter beeinflusst werden. Die Qualität der Rohstoffe, Reinigungsverfahren und technische Behandlungen sowie Zusatzstoffe in der Ration spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Getreide andüngen

Das Wintergetreide konnte sich im Herbst gut entwickeln. Deshalb braucht es zu Beginn der Vegetation eine gute Nährstoffversorgung. Wenn es die Umstände zulassen, sollten Landwirte den Kulturen die erste Düngegabe verabreichen.

LANDWIRT Rinderfachtage Österreich enden in Tirol

Am Samstag, den 23. Jänner 2016 fand der letzte der fünf österreichischen Rinderfachtage an der LLA Rotholz statt. 130 Landwirte lauschten dem LANDWIRT Expertenquartett.

Ökobetriebe 2016: Von Rinderzucht bis Bioeis

Beim Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2016 wurden die drei innovativsten, engagiertesten und mutigsten Betriebe ausgezeichnet. Insgesamt nahmen 49 Betriebe am Wettbewerb teil.

TTIP: Sind die Agrarvertreter zu artig?

Europas Zivilgesellschaft hat sich zu einer starken Front gegen das TTIP eingeschworen und macht es den Verhandlern nicht leicht. Sollten sich Agrarvertreter von NGOs & Co. was abschauen? Ein Kommentar von LANDWIRT Chefredakteur Roman Goldberger.

Fragen und Antworten zum TTIP

Selten war etwas, was es noch gar nicht gibt, so umstritten. Jeder scheint eine Meinung zu TTIP zu haben. Wie sieht’s aber mit Wissen aus? Wir geben Antworten auf häufige Fragen.

Deutscher Schweinepreis kommt zum Stillstand

Nach einem Anstieg der Schlachtschweinepreise seit Jahresbeginn musste die VEZG ihre Leitnotierung am 20.01.2016 auf dem Vorwochenniveau von 1,31 Euro pro kg belassen.

BDM: Einkommensverluste bis zu 60 Prozent für Milchbauern

Die Milchpreiskrise stand im Mittelpunkt des BDM-Symposiums, das im Rahmen der Grünen Woche in Berlin abgehalten wurde.

Welcher Düngertyp bietet das beste Preis-, Leistungsverhältnis?

Viele Landwirte leiden unter den niedrigen Preisen für Agrarische Produkte. Und auch wenn die Düngerpreise ebenfalls etwas nachgelassen haben, sollten Landwirte versuchen beim Düngereinkauf Geld zu sparen.

Agrar App für die einfache Düngerplanung

Die Dünger-Saison startet in wenigen Wochen und viele Landwirte beschäftigen sich mit der Düngerplanung. Um diese Arbeit zu erleichtern, hat Möller Agrarmarketing das Planungstool Agrar App entwickelt.

Ukraine kauft wieder Rindfleisch aus der EU

Die Ukraine lässt wieder Rindfleischimporte aus allen EU-Ländern zu. Bisher waren nur Importe aus Polen, Frankreich und Dänemark möglich.

Neue Verwaltungsstelle für Landwirtschaft

Am ersten Februar wird die beschlossene Kopfstelle der Staatlichen Führungsakademie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Regen starten. Später soll dort ein neues Grünes Zentrum entstehen.

Umfrage: Wie gross ist Ihr persönlicher Stress?

Steigender Zeitdruck, hohe Arbeitsbelastung, wirtschaftlicher Druck sorgen für Stress bei Bauern und Bäuerinnen. Eine Online-Umfrage von Agroscope soll zeigen, wie stark der Stress vom Einzelnen empfunden wird.

Politik berät über Unterstützung der Milchbauern

Die Liquiditätsprogramme der EU werden als Hilfe für die Milcherzeuger nicht ausreichen, wenn sich die Marktlage und die Niedrigpreispolitik nicht ändern. Für die Politik ist klar: Landwirte, Molkereien und Handel müssen besser kooperieren.

Schlachtkuhpreise im Aufwind

In der zweiten Jännerwoche legen die Schlachtkuhpreise nochmals zu. Die Notierung an der Österreichischen Rinderbörse stieg um 5 Cent auf 2,27 €/kg an. Die Jungstierpreise bleiben stabil.

GlobalDairyTrade-Index gibt um 1,6 % nach

Bei der ersten Auktion an der internationalen Handelsplattform GlobalDairyTrade (GDT) in diesem Jahr (5. Jänner 2016) kam es zu einem leichten Kursrückgang. Der Gesamtindex gab um 1,6 % nach.
Suche
Landwirte verkaufen - Privatmarkt
  • Fangstand, Fangstände, Aufstallung
    20 Fangstände zu verkaufen, guter Zustand, gereinigt, abgebaut.
  • Streuscheiben für Alfa 1131/1141
    Streuscheiben für Rauch Alfa 1131/1141 m³, Edelstahl, bis 18 m.
  • Mengele Kipper
    Verkaufe Mengele 2-Achs 2-Seitenkipper, 5.7 t, 4.50 x 1.80 x 1.00, Preis: VB.
  • Ladewagen KEMPER - ROL 290
    Verkaufe meinen Ladewagen mit Silierschneidwerk und hydraulischer Hubdeichsel von der Marke KEMPER, ROL 290. Der Ladewagen ist in einem sehr gepflegten und guten Zustand und sofort einsatzbereit. Bj. 1986, siehe Typenschild bei den Fotos. Preis: VB. Bei Fragen können Sie mich jederzeit kontaktieren.
  • Schaeff Hml 22
    Mobilbagger, Bj. 1998. 6,5 t, 3.800 Bstd. Hammerleitung, Knickarm, Pratzenabstützung. Mit Tiefenlöffel und Grabenmulde.
Termine
Getreidemarkt
Preise für Mais, Raps und Getreide

Hier erfahren Sie, wie sich die Getreidemärkte entwickeln und welche Preise derzeit für Weizen, Gerste, Mais und Raps bezahlt werden.