breiti 19-03-2013 08:40 - E-Mail an User
Darmverschluss bei milchkuh
servus miteinander! eine milchkuh hat darmverschluss, tierarzt hat schon mit wasser und pansenstimulator gedrencht, haben auch schon speiseöl pro mahlzeit 2.lt. eingegossen.
wies jemand noch rat? kuh geht auch ab und zu spazieren, bzw. von liegebox zu liegebox.
wäre für tipps dankbar!

mfg. breiti


walterst antwortet um 19-03-2013 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Darmverschluss bei milchkuh
bei einem Darmverschluss, der nicht nach wenigen Stunden erledigt ist, wird wohl geschnitten werden müssen. Entweder am darm, oder am Hals, sonst erledigt sich das von selber, aber ungünstig.


Gewessler antwortet um 19-03-2013 22:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Darmverschluss bei milchkuh
@breiti:ich kapier schon, dass du dir Sorgen um dein tier machst, aber es tut mir leid so Fragen sind einfach nicht zu beantworten, wenn man keine Diagnose hat. Was is es? Anschoppung vom Blättermagen, Jejunumverschluß........ usw?
Wir können ja heutzutage mit minimalem Eingriffen (Endoskopie) sowie auch von Außen (Ultraschall) aber schon seit 70 Jahren auch durch die rektale US sowie durch eine Probelaparotomie eine exakte Diagnose stellen, erst dann gibts die Prognose und dann die Therapie.
Ist so und damit basta

@walterst: falsch - beim Pflanzenfresser kann man ohne weiteres einige Tage zuwarten, ob eine konservative Behandlung greift- zum Unterschied vom Menschen, das macht halt den Unterschied zwischen Pflanzen und Fleischfresser aus, dass der Nahrungsbrei beim Pflanzenfresser eben lange im Darm verweilen kann (muß um eben von den Mikroorganismen verdaut werden zu können) ohne dass es zu Verderbnis kommt! Um entscheiden zu können, ob eine Tötung nötig ist, bedarf es eben einer Diagnose, solange die nicht da ist, kann man auch keine Ratschläge erteilen, auch du nicht und der Papst und was woas i no wer nit.



walterst antwortet um 20-03-2013 02:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Darmverschluss bei milchkuh
danke Gewessler, wieder was gelernt.


Gewessler antwortet um 20-03-2013 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Darmverschluss bei milchkuh
@walterst: gerne


Quacksi antwortet um 06-08-2013 21:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Darmverschluss bei milchkuh
Also ich hatte in den letzen 6 Jahren 3 Darmverschlüße (1 alte Kuh 100 000 l, 2 Kalbinnen) die alle in einer Schlachtung geendet haben: 2 versch. Tierärzte haben das selbe gesagt, einen Darmverschluß kann man nicht operieren. Am besten schnell schlachten. Der Darm sei zu lange. Anzeichen gabe es keine im Vorfeld (also über Tage)!


Bewerten Sie jetzt: Darmverschluss bei milchkuh
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;392829




Landwirt.com Händler Landwirt.com User