vicki27 10-12-2012 08:25 - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Wir haben seit einiger Zeit das Problem das mehrere unserer Küh eine Euterentzündung haben. Diese verläuft aber nicht wie gewöhnlich. denn es sind beim anristen keine Flocken zu finden sondern erst wenn die Kuh schon ausgemolken ist, sind im Milchbecher vom Melkzeug die Flocken zu sehen. Wir haben jetzt 3 Kühe 2 mal auf Euterenzündung mit Antibiotika behandelt. Erste Behandlung hat nicht angeschlagen, zweite läuft noch. Haben auch schon Zitzengummis gewechselt, risten ordentlich an und melken gründlich aus. Tierarzt hat verdacht auf Hefebakterien gestellt. Symptome passen aber nicht denn die Kühe haben z.B. kein Fieber. Es tritt bei immer mehr Kühen auf. Sind schon verzweifelt weil wir nicht mehr wissen was wir noch tun können.
Ich hoffe es kann uns jemand helfen.

Lg Vicki


Baum5 antwortet um 10-12-2012 08:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Hallo Vicky, haben ein ähnliches Problem,der Tierarzt schickte eine Milchprobe ins Labor nach Wien,haben aber noch kein Ergebnis,melde mich sobald ich mehr weis.Lg baum5


kraftwerk81 antwortet um 10-12-2012 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
@ Vicky,

Also Euterentzündung wird ja wohl kein Mysterium sein? Was erwartest Dir? Ferndiagnose aus dem Forum wird Dich nicht weiterbringen. Milchprobe ziehen und nach 2-3 Tagen weisst Bescheid.

Bei uns is das so dass wennst auf eine erweiterte Milchprobe untersuchen lassen willst die Unterschrift des TA brauchst. Aber std. Milchproben werden regelmässig ohne TA gemacht - dank TGD.
Zahlt sich auf jeden Fall aus wenn man weiss was sich so tut in den Eutern. Und Du musst nicht auf Verdacht Eutertuben setzen die womöglich gar keinen Sinn machen weil gegen Deine Erreger nicht wirken! (so wie in Deinem Fall)

Wenn's Hefen sind is das einigermaßen scheisse weil die sind nicht so ohne weiteres loszuwerden.



Paul10 antwortet um 10-12-2012 12:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Wenn das so schlimm ansteckend ist(Sowas hatten wir auch schon) dann unterbindest du die Weiterverbreitung nur wenn du nach jeder Kuh das Melkgeschirr spülst.Das macht Arbeit und hält auf ........Die Eutervirtel die entzündet sind, werden sowieso ,,HIN``sein........
Gruß Paul


kraftwerk81 antwortet um 10-12-2012 13:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Naja bei den Hefen merkst gar keine Entzündung, die Zellzahl ist von einem mal Melken zum anderen sprunghaft oben (und auch wieder unten) und man sieht eben auch Flocken.


oberlenker antwortet um 10-12-2012 14:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Hallo Vicki 27 !!

Schau mal in deine Mail`s !!
Hab dir was geschrieben !!


walterst antwortet um 10-12-2012 18:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Kühe von der Wasserader wegstellen und mit Ceram-Bauer einschmieren?


golfrabbit antwortet um 10-12-2012 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
1.Bakteriologische Untersuchung
2.Mit TA Bekämpfung abklären
3.Unbedingt ab sofort zwischendesinfizieren(z.B. mit Peressigsäure) oder als jeweils letzte melken!

Viel Glück!


Paul10 antwortet um 10-12-2012 19:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
MEIN Gott Walter........... Wer damit soeine ekelige Eutetentzündung bekämpfen will, lebt wohl in iner ,,anderen Welt``
Du mußt unbedingt den Erreger feststellen. Ansteckend ist das ganze schon bevor du selber was merkst. Wichtig ist das Melkgeschirr spülen nach jeder gemolkenen Kuh.


walterst antwortet um 10-12-2012 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
@paul 10

ich hab ja eben deswegen die Frage gestellt an meinen Vor-Schreiber aus der anderen - der Ceram-Power-Welt


Paul10 antwortet um 10-12-2012 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Entschuldige Walter
Ich hab zwar nix von Ceram gelesen. Aber du kennst dich hier sicher besser aus.
Ja eine Euterseuche kann arg sein. Dann macht melken überhaupt keinen Spaß.Nachher hast dann diverse 3 strichige. Gibt ja auch mal Tote dabei.


kraftwerk81 antwortet um 10-12-2012 23:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
der walter mit seinen insidern :o)


Baum5 antwortet um 12-12-2012 09:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Habe nun das Ergebnis,Koagulaose neg.Staphylokokken- nicht gut zu behandeln laut Tierarzt.


kraftwerk81 antwortet um 12-12-2012 11:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Naja KNS das würd mich nicht schrecken. Mach auch von allen anderen Kühen eine Milchprobe damit Du weisst wie's steht und damit eine Sanierung auch ordentlich anschlägt bzw das ganze Sinn macht! Melkreihenfolge beachten bzw. ordentlich auf Hygienebedingungen verschärfen, Zitzenbecher waschen + desinfizieren. Und keine Kompromisse sonst hast immer wieder Probleme.



lmao173 antwortet um 29-12-2012 14:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Hatte auch schon oft Entzündungen, aber "Hin" war noch nie ein Viertel. Bei rechtzeitiger Behandlung gehts immer noch glimpflich aus.


lmao173 antwortet um 29-12-2012 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Selbstverständlich meine Kühe - nicht ich *ganzrotwerdundmichschäm*


golfrabbit antwortet um 29-12-2012 20:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Mich hats stark gejuckt, um aber nicht wieder als alter Lustmolch zu gelten hab ich die Pointe sausen lassen.


Quacksi antwortet um 11-01-2013 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seltsame Euterentzündung
Die Proben zur Untersuchung ist sicher gut, nur das Problem, bist das ein Ergebnis bekommst dauert es ewig und 3 Jahre. Was tun derweil, blind Antibiotika geben, weil-geht ja nicht anders und Antibiotika sprundhaft wechseln ist nie gut. Die Labore müssen verpflcihtet werden die Proben früher zu verwerten ansonst ist deren Arbeit für die Eier!


Bewerten Sie jetzt: Seltsame Euterentzündung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;371979




Landwirt.com Händler Landwirt.com User