Christoph38 10-09-2012 14:24 - E-Mail an User
Elektrozaun: Haftung für Rinder
Kurz gesagt:
ein einfacher Elektrozaun reicht nicht

Die Haftung der Bauern entlang von Strassen, sollte für jeden Bauern eine Lehre sein.

Immer wieder kommt es vor, dass man von Bauern Grundabtretung für Strassen etc. will.

Jeder Bauer sollte sich daher überlegen, ob es einem Weg an seiner Grundgrenze zustimmt, welche Bedingungen er für die Grundabtretung stellt usw.

Wenn ein neuer Zaun errichtet werden muss, wäre es meiner meinung nach sinnvoll, den Strassenerhalter zur Errichtung und Erhaltung des Zaunes zu verpflichten.
 


Restaurator antwortet um 10-09-2012 16:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Elektrozaun: Haftung für Rinder
weil einige meiner ziegen rechte ausbruchskünstler sind gibt's bei mir einen 150cm wildschutzzaun, innen 30cm überm boden eine litze gegen das durchschlüpfen und unterfressen, aussen unten und oben jeweils eine gegen den nachbarlichen schäfer.
und der ganze krempel war heuer umsonst weil ein lustiger immer an einer anderen stelle eine der bodennahen litzen mit einem ästchen auf den festzaun gehängt hat. folge: hütespannung um die 400 volt und jedesmal stundenlange suche wo diesmal die schei**erei liegt.
einmal hat er so die hütespannung abgesenkt und dann bei meiner hintersten weide (die auf 2 seiten nur mit netzen und 6-fach litzen gesichert ist) auf 50 meter alle 6 litzen ausgehängt, ineinander verschlungen und dann an manchen stellen wieder durcheinander aufgehängt. und die goassen waren im wald der prozessgeilen nachbarin unterwegs.
wäre ein unfall passiert hätte mir das also gar nichts genutzt wenn der richter so wie im link denkt.
deshalb: auf jeden fall überall einen festzaun und zwischen den stecken mit selbst gebogenen 40 cm langen metallhaken niedergenagelt. hat das wild im winter und frühling halt keinen schönen austritt mit perfekter äsungsfläche :(


rotfeder antwortet um 10-09-2012 20:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Elektrozaun: Haftung für Rinder
Hallo restaurator!
Du hast aber handwerklich sehr geschickte Ziegen. Da haben heute manche Lehrlingsanwärter nicht diese Findigkeit und Lösungskompetenz.



Restaurator antwortet um 10-09-2012 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Elektrozaun: Haftung für Rinder
@rotfeder:
ja, wenn ich den lustigen find zieh ich ihm sofort ohrmarken ein ;)


179781 antwortet um 10-09-2012 21:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Elektrozaun: Haftung für Rinder
Wenn der gute Mann die Jungviehweide mit nur einem Elektrozaundraht aufgebaut hat und das direkt neben der Autobahn, dann ist er schon ein "Optimist". Das ist eindeutig nicht ausreichend gesichert.
Ich habe selbst eine Weide direkt neben der Autobahn. Da sind zwei Schnüre in bester Qualität drauf und lauter Akazienstecken und entlang der Autobahn ein 2 m hoher Wildschutzzaun. Und wenn der nicht dort wäre, hätte ich auch keine Tiere dort, weil das einfach z u gefährlich ist.

Gottfried


Bewerten Sie jetzt: Elektrozaun: Haftung für Rinder
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;357929




Landwirt.com Händler Landwirt.com User