NowakMiLCH 09-09-2012 12:45 - E-Mail an User
Kühe!
Liebe Bauern, liebe nicht Bauern, liebe Möchtegernbauern....
wir haben zu Hause einen Milchwirtschaft und ich war vorher in der Pferdewirtschaft tätig und jetzt nebenbei mit den Kühen. Anfangs hätt ich nie geglaubt das mir Kühe mal am Herzen liegen würden- aber das hat sich geändert....bevor wir die Landwirtschaft übernommen haben waren unsere Kühe immer voller Stress... haben das Melkgeschirr runtergetreten und den Melkstand angekackt. Wir machen das alles mit Ruhe und man merkt auch an den Kühen das diese viel relaxed sind und das wir sie an den Namen ansprechen ist selbstverständlich. Aber es kann mir kein Bauer erklären, wenn die Kühe das Melkgeschirr zum 3. mal schon runterreissen oder alles vollkacken oder nicht weitergehen das man da mal nicht schreit oder die Kühe mal an festen klapps aufm Hintern bekommen.
Wenn die Kühe gut behandelt werden - richtig gefüttert dann stimmt auch die Milchleistung!


josefderzweite antwortet um 09-09-2012 17:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kühe!
so so

die moral von der geschicht: du schlägst deine kühe


Hausruckviertler antwortet um 09-09-2012 18:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kühe!
Ich glaube dass es kaum einen Bauern gibt, der nicht irgendwann einer Kuh mit der flachen Hand eine aufgelegt hat. Das dumme dabei ist nur, dass nachher die Hand mehr schmerzt als es die Kuh verspürt hat. Auch wenn man sich noch so sehr bemüht, dass man ruhig bleibt, was auch den meisten Erfolg hat, kann man sich irgend wann nicht mehr beherrschen und man reagiert sich dadurch ab, dass man der Kuh einen Klapps verpasst. Passiert ja hauptsächlich eh nur, wenn eine Kuh absolut nicht begreift, dass sie gemolken werden muß, was ja hauptsächlich bei Kalbinnen der Fall ist. Der tut der Kuh sicher nicht so weh wie einem Menschen. Was absolut nicht sein soll, dass man da einen Prügel oder Stock oder eine Gabel in die Hand nimmt.
Den größten 'Erflog hat man, wenn man die Kuh fest striegelt und wenn das nicht hilft, den Schwanz aufstellt. Es ist in so einem fall nur nötig, dass eine 2. Person dabei ist.



Bewerten Sie jetzt: Kühe!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;357816




Landwirt.com Händler Landwirt.com User