apfel11 25-07-2012 11:41 - E-Mail an User
Schweinepreis: Tendenz deutlich steigend
Hi Leute!

Deutsche Schlachthöfe suchen händeringend jede Menge Schlachtschweinen natürlich noch zum aktuellen billigen Einkaufspreis ... deshalb gehen die Viehhändler von einer deutlich steigenden Notierung am Freitag aus ...

also alle die diese Woche noch Schweine abliefern sollten, wären gut beraten die Ablieferung um ein paar Tage zu verschieben ...

LG Werner


martin2503 antwortet um 25-07-2012 13:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis: Tendenz deutlich steigend
He Leute: Das "zipft" mich langsam richtig an.
Himmelhochjauchzend - Der Schweinepreis ist im steigen.
Zu Tode betrübt - Hallo habts schon gehört, nächste Woche Schweine -4Cent.
Na Mahlzeit wenn jeder seinen kram hier reinschreiben würde, und das schon Monatelang.


HBler antwortet um 25-07-2012 17:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis: Tendenz deutlich steigend
@martin2503:
stimmt schon, was der apfel schreibt: Internetbörse vom heutigen Tag hat plus 6 Cent ergeben !
mal sehen, was sich an der Notierung für nächste Woche drehen lässt.
Schweineverkauf ist Stimmungssache - mal der Gigel mal der Gogel !
Zusammen halten und Angebot bündeln, gemeinsam vermarkten und Mengen steuern wäre angebracht !



georg1490 antwortet um 25-07-2012 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis: Tendenz deutlich steigend
die Beiträge die der Apfel hier reinstellt sind kein gejammere über den Preis sondern Prognosen die für Schweineproduzenten wie mich sehr interessant sind, denn meistens wenn ich den neuen Preis erfahre ist es schon zu spät um meine Partien nach der Marktlage zu verkaufen.

also ich bin froh wenn jemand was reinschreibt der sich mit dem Thema befasst und sich auskennt...

...jammerer mag ich auch nicht....

mfg


apfel11 antwortet um 25-07-2012 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis: Tendenz deutlich steigend
@martin2503
es steht dir natürlich frei, deine Zeit sinnvoller zu nutzen als hier im Forum mühsame Eintragungen zu lesen - kein Mensch zwingt dich dazu ... den Inhalt der Eintragungen erkennst du ja unschwer am Betreff .... einige Schweinebauern sind durchaus dankbar, dass hier im Forum Informationen zur Preis-/Marktentwicklung weitergegeben werden, wo gerade beim Schweinepreis immer wieder der Anschein entsteht, dass die Preisentwicklung nicht von Angebot und Nachfrage geregelt wird ...

meiner Meinung ist beim Verkaufsmanagement unserer Produkte noch einiges drinnen und darum stelle ich meine Informationen betreffend Schweinevermarktung hier im Forum gerne zur Verfügung ... vielleicht unterstützen die Infos den einen oder anderen Betrieb letzendlich beim Vermarktungsentscheidungen

LG Werner



sturmi antwortet um 26-07-2012 07:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis: Tendenz deutlich steigend
Es ist immer interessant Werners Prognosen mit dem darauffolgenden Börsegeschehen zu vergleichen! Zeigt es uns Schweinebauern doch auf wie viel Macht in Händen von wenigen deutschen Schlachthöfen liegt.
Bei einem Rein/Raus-Betrieb mag diese genaue Marktbeobachtung durchaus Sinn machen. Eine Woche früher oder später die Schweine zu verkaufen bedeutet aber auch mehr unter- bzw. übergewichtige Tiere zu haben und damit verliert man auch Geld.
Ich stelle ein und vermarkte regelmäßig, d.h. 14-tägige Probewiegungen und eine Mastpartie 3-teilig verkaufen. Seit vielen Jahren habe ich auch einen Ferkelliefervertrag mit dem Ferkelring Wels abgeschlossen. Mir ist Kontinuität wichtiger als Spekulation! Meiner Meinung nach die bessere Strategie!
MfG Sturmi


frank100 antwortet um 27-07-2012 14:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis: Tendenz deutlich steigend
@martin
Prognosen haben doch gestimmt +8 für nächste Woche.


Bewerten Sie jetzt: Schweinepreis: Tendenz deutlich steigend
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;351848




Landwirt.com Händler Landwirt.com User