hias1969 18-02-2012 22:56 - E-Mail an User
Lactivate
Hallo
hat von euch jemand Erfahrung mit dem neuen umweltfreundlichen Melkanlagenreiniger "Lactivate" bzw. kennt jemand Referenzbetriebe in OÖ.
Sollte angeblich echt toll sein und vor allem der Gülle weniger bis gar nicht schaden.
Ehrlich gesagt bin ich aber zu feige es ohne Rücksprache mit Referenzbetrieben einzusetzten.

Danke im Voraus


PEJO antwortet um 19-02-2012 19:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lactivate
Hallo Hias

Wenn du die Abwässer in die Gülle / Jauche gibst und was Gutes für deine Felder tun willst dann stell den ersten Tag um derBoden wird dirs danken.
Es giebt eine Betriebe die schon länger Zeit damit arbeiten und das bei unverändert guter Keimzahl.
Ich persönlich kenne 3 Kollegen die nicht mehr mit Chlorprodukten reinigen werden!
Meine Kontaktdaten und die der Kollegen nenne ich klarerweis nicht öffentlich aber schreibe mich gerne an!
LG


Claas 1967 antwortet um 22-02-2012 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lactivate
Echt tolle Sache kann ich nur jeden empfehlen.
Weniger Wasserverbrauch
Kein Chlor und ähnliche Schadstoffe in der Gülle
Absolut kein Keimzahlproblem
Preis-Leistung Top

Man könnte fast sagen dass ich dazu überredet wurde jetzt bin ich echt froh diesen Schritt gemacht zu haben!!
Ich habe jetzt ein wesentlich günstigeres Reinigungsmittel und das mit dem grossen Vorteil eine wesentlich bessere Gülle zu haben also 2x gespart
echt zu empfehlen!






tch antwortet um 22-02-2012 21:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lactivate
Hallo Claas

Schreib mehr zu diesen Wundermittel..
Wird es als alkai/ sauer Ersatz verwendet?
Auch geeignet für die Kochendwasserreinigung?
Wie wurde die Verbesserung der Gülle "gemessen

wie hoch ist die Ersparniss

Hat es auch Vorteile wenn vorher mit einem Chlorfreien Reiniger gefahren wurde?
Wodurch wurde die Gülle vorher geschädigt?
Durch Reinigungsmittel oder Antibiotika im Harn der Kühe?

lg
tch




Claas 1967 antwortet um 23-02-2012 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lactivate
Hallo

Das stellt sich für mic so dar.

Durch das fehlende Vorspülen brauchst weniger Wasser!
Das ist ein komplettes System Sauer und Alkalisch und das ganze "Bio-tauglich" wobei es noch keine Biovorschrift gibt sondern nur Empfehlung!
Was die Gülle angeht spreche ich vorerst über die Veränderung der Schwimmschicht.
Wie sich das auf die Gülle auswirkt wenn man vorher ohne Chlor gereinigt hat kann ich nicht sagen.
Einsatz bei Kochendreinigung scheint mir nicht sinnvoll denn bei diesem Produkt kannst bedenkenlos unter 75°C gehen .



tch antwortet um 23-02-2012 23:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lactivate
Hallo Claas 1967

Sauer und Alkalisch, das heisst im Klartext das dieses Mittel den Kalkansatz in der Anlage verhindert?
Das wäre sehr interessant!
Wirkt es auch Kalklösend?

tch



walterst antwortet um 23-02-2012 23:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lactivate
laut Produktbeschreibung dient die Restmilch im System als "Reinigungsaktivator"
Was ist los, wenn zuwenig Aktivator vorhanden ist?


Claas 1967 antwortet um 24-02-2012 13:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lactivate
@ tch
lt. Lieferant ist Sauer immer gegen Kalk, Milchstein (Milch hat ja auch Calzium),... und Alkalisch gegen Fett,usw.

@ walterst.
diese Frage habe ich auch gestellt und dann gemeinsam mit meinem Lieferanten (deiser macht das für mein Gefühl sehr kompetent) die Restmilchmenge bestimmt das geht mit Teststreifen,...
hört sich kompliziert an ist aber sehr einfach.
Er sagt es hat jede Anlage genug Restmilch und meine hat ca. 3% (Soll 1%-5%) also kein Thema.



hias1969 antwortet um 02-03-2012 18:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lactivate
Hallo Claas 1976
Wer ist dein Lieferant??
Was zahlst du für einen Kanister?

Ich würde sehr gerne umstellen um das sch.... Chlor aus der Gülle wegzubringen.




Bewerten Sie jetzt: Lactivate
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;331343




Landwirt.com Händler Landwirt.com User