Stefan Rottensteiner 07-02-2012 22:09 - E-Mail an User
blaues Licht im Milchviehstall
Hallo...ich bin zur Zeit in der Nähe von Cremona (Italien) da ich als Biogasanlagenmontör arbeite. Heute Nachmitsg war ich auf einem Milchviebetrieb (Holstein) und ich hab gleich gesehen dass es ein Topbetrieb war: sehr tiergerechter Stall, exteriörstarke schöne Kühe, TMR.....ich konnte leider mit nimanden sprechen da ich etwas weiter weg gearbeitet habe.
Als es dunkel wurde waren im ganzen Milchviehstall blaue Neonlichter eingeschaltet...ich weiß aber nicht wie lange die eingeschaltet bleiben?
Weis jehmand von euch wozu diese blauen Lichter gut sind? Ich denke des hat eine positiven Efekt auf die Kühe oder sowas???


Tyrolens antwortet um 07-02-2012 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blaues Licht im Milchviehstall
Blau wundert mich jetzt ein wenig. Grün kann ich mir eher vorstellen. Dazu gibt's sicher Studien. So wie derzeit intensiv in Richtung LED-Technik geforscht wird.


Fee antwortet um 08-02-2012 07:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blaues Licht im Milchviehstall
Blaues Licht ist für die Nacht das die Kühe immer Fressen können,,und nicht im dunklen den Futtertisch,suchen müssen.



realist antwortet um 08-02-2012 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blaues Licht im Milchviehstall
das werden wohl ein paar "Fliegenvernichter" mie den blauen Röhren sein -denke ich. Hat ebenn dann gleich 2- fache Wirkung. Nachtölciht und nebenbei Fliegen - entsorgen!

Hab mich aber schon gefragt, ob rotes Licht nicht ev. effizienter wäre, vielleicht werden das die Kühe leichter brünstig - oder wirkt das rote Licht nur bei den Stieren? (Bordelle sind ja auch meisten rot beleuchtet - soll angeblich ja auch für die Männer mehr anlocken)
Bei den "Damen" dort wird wohl eher das Geld wirken, nicht so sehr das rote Licht - oder!


Stefan Rottensteiner antwortet um 08-02-2012 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blaues Licht im Milchviehstall
Ich hab zuerst auch gedacht dass das Fliegenvernichter sind aber das warn es nicht.....im Stall warn normale Lichter und eben die blauen. Eingeschaltet warn aber nur die blauen. Das muss aber sicher irgent einen Seinn haben sonst würde der Bauer ja nicht ich in eine doppelte Stallbeleuchtung investieren (normal und blau)??


179781 antwortet um 08-02-2012 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blaues Licht im Milchviehstall
Blaues Licht ist für die Nacht das die Kühe immer Fressen können,,und nicht im dunklen den Futtertisch,suchen müssen.

Das wird es wohl nicht sein, Kühe finden sich in gewohnter Umgebung auch ohne Licht sehr gut zurecht. Es gibt sogar Fachleute, die sagen, bei der Nacht soll es finster im Stall sein, weil die Kühe auch ihre Tiefschlafphase brauchen.

Gottfried


Fee antwortet um 09-02-2012 15:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
blaues Licht im Milchviehstall
Das Blaue Licht ist das der Raum nicht ganz dunkel ist,und die Kühe schlafen, oder Fressen können,das Licht läuft über einen Sensor,wenn es Hell genug ist,schaldet es sich aus,bei bestimmter Dunkelheit ein.


Bewerten Sie jetzt: blaues Licht im Milchviehstall
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;328524




Landwirt.com Händler Landwirt.com User