Rocker45 antwortet um 05-02-2012 14:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Almzins für Rinder (Kalbinnen und Ochsen )
Meine Alm hat ähnliche Voraussetzungen und ich Verlange 60€ für Kalbinnen und Ochsen und 75€ für Kühe.


liesbeth antwortet um 05-02-2012 14:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Almzins für Rinder (Kalbinnen und Ochsen )

Wir verlangen 5o,- für Kalbinnen und 35.- für Jährlinge, Weidezeit ca. 100 Tage
mfg


179781 antwortet um 05-02-2012 16:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Almzins für Rinder (Kalbinnen und Ochsen )
Als ehmaliger "Almauftriebsgeschädigter" möchte ich dazu noch anmerken, dass man den Preis im Zusammenhang mit der Futterfläche sehen soll
Es gibt nämlich auch Leute, die möglichst viele Tiere auf die Alm stellen und die haben dann alle miteinander die ganze Zeit zu wenig zum Fressen. Abgesehen davon, dass die damit die Flächen ruinieren, weil die Tiere andauernd auf Futtersuche sind, hat man dann auch keinen Zuwachs.
Ich würde sogar noch höhere Weidezins als rocker vorschlägt akzeptieren, wen Futter und Betreung passt.

Gottfried




kraftwerk81 antwortet um 06-02-2012 22:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Almzins für Rinder (Kalbinnen und Ochsen )
900m €44,- aber auch eher unterdurchschnittliche Zunahmen.


klw antwortet um 09-02-2012 11:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Almzins für Rinder (Kalbinnen und Ochsen )
Bei uns werden sie beim Auftrieb gewogen, und 10 cent pro kg. ca. 120 Weidetage. ca. 1000 m Seehöhe.


Bewerten Sie jetzt: Almzins für Rinder (Kalbinnen und Ochsen )
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;327796




Landwirt.com Händler Landwirt.com User